13.10.2016, 14:30 Uhr

St. Marien: klein, gelb und nicht unsichtbar

Sichtbar: Die Aktion wird vom Zivilschutzverband und dem Familienreferat des Landes OÖ durchgeführt. (Foto: Gemeinde St. Marien)

Warnwesten: Erstklassler der Volksschulen in St. Marien starten sicher in die „dunkle Jahreszeit“.

ST. MARIEN (nikl). Der Schulweg ist für Schulanfänger vor allem in den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten eine große Herausforderung. Um die Sicherheit am Weg zur Schule zu erhöhen, überreichte Bürgermeister Helmut Templ den Schulanfängern in St. Marien und Weichstetten reflektierende Warnwesten.

Äpfel und Klimaschutz im Mittelpunkt

Zusätzlich bekamen die Kinder auch eine vom Bezirksabfallverband Linz-Land zur Verfügung gestellte Trinkflasche. Auch bei der Europäischen Mobilitätswoche wurden die Jüngsten eingebunden: Templ und der Arbeitskreisleiter vom Klimabündnis, Johannes Schachner, überbrachten den Volksschulen und Kindergärten heimische Äpfel und Broschüren zum Klimaschutz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.