Warnwestenaktion

Beiträge zum Thema Warnwestenaktion

Foto v.l.n.r.: Astrid Lehner (Leitung Kindergarten rundherum), Bürgermeister Andreas Stockinger, Robert Zens (Zivilschutz OÖ), Gabi Czadül (Leitung Kindergarten kunterbunt) und Michael Heiß (Mobilitätsbeauftragter Thalheim).

Kinder im Straßenverkehr sichtbar machen

Bei Dämmerung und Dunkelheit im Straßenverkehr gesehen zu werden, kann Unfälle vermeiden und Leben retten. Deshalb hat die Marktgemeinde Thalheim in Kooperation mit dem Zivilschutzverband Oberösterreich am 24. Februar im Kindergarten Warnwesten verteilt, damit die Kleinsten sicher unterwegs sein können. Die kleinen Thalheimerinnen und Thalheimer in den beiden Pfarrcaritas Kindergärten rundherum und kunterbunt sind fleißig im Ort unterwegs. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie von den...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Bürgermeister Manfred Huber und Ennser Polizist Alfred Stummer besuchten die Tafelklässler.

Hargelsberg
Volksschulkinder bekamen Warnwesten und Jausenboxen

Bürgermeister Manfred Huber und der Ennser Polizist Alfred Stummer besuchten 20 Schulanfänger in der Volksschule Hargelsberg und überreichten Kinderwarnwesten des Landes Oberösterreich. HARGELSBERG. Dazu gab es für jedes Kind eine Jausenbox, die vom Bezirksabfallverband zur Verfügung gestellt und von der Gemeinde mit einer gesunden Jause befüllt wurde. „Speziell in der dunklen Jahreszeit ist die Warnweste ein wichtiges Utensil für den täglichen Schulweg, da die Kinder wesentlich früher...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
1

Beitrag zur Verkehrssicherheit
Volksschüler in Mattighofen mit Warnwesten ausgestattet

MATTIGHOFEN. Zur Sicherheit am Schulweg, vor allem in den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten, wurden die Taferlklassler der Volksschule Mattighofen auch heuer wieder mit brandneuen, leuchtenden Warnwesten ausgestattet. Besonders für die jungen Schulanfänger ist der neue Weg zum Unterricht in den Morgenstunden eine große Herausforderung. Wenn sich die herbstliche Witterung mit schlechter Sicht präsentiert, müssen die Kleinen für die übrigen Verkehrsteilnehmer gut erkennbar...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Foto (OÖ Zivilschutzverband): Bürgermeister Andreas Stockinger (li.) und Robert Zens (re., Zivilschutzverband) bei der Übergabe der Sicherheitswesten am 02. Oktober 2017 an die Schulanfänger.

Sicherheitswesten für Thalheimer Schulanfänger

Bürgermeister Andreas Stockinger übergab zu Schulbeginn Kinderwarnwesten an die neuen Schülerinnen und Schüler der Volksschule Thalheim, die vom oberösterreichischen Zivilschutz und weiteren Sponsoren kostenlose zur Verfügung gestellt wurden. Besonders für die jungen Schulanfänger ist der neue Weg zum Unterricht in den Morgenstunden eine große Herausforderung. Und wenn sich die herbstliche Witterung mit schlechter Sicht präsentiert, müssen die Kleinen für die übrigen Verkehrsteilnehmer gut...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Die Schulanfänger der Volksschule 1 in Freistadt sind sichtbar sicherer.
1 2

Kinder besser sichtbar machen

FREISTADT. 114 Kinder der Stadtgemeinde Freistadt haben zum Schulanfang eine Warnweste geschenkt bekommen. Der Zivilschutzbeauftragte der Stadtgemeinde Freistadt und Bezirksleiter des Zivilschutzverbandes, Ewald Niederberger, übergab diese im Auftrag von Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer an die Taferlklassler. Insgesamt wurden heuer in Oberösterreich rund 18.000 Warnwesten ausgegeben. Unterstützt wird die Aktion vom Land OÖ, der AUVA und weiteren Versicherungsträgern. Das Ziel der...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Freudig zeigen die beiden ersten Volksschulklassen ihre neuen Warnwesten her.

Warnwestenaktion: Leuchtendes für Schlüßlberger

SCHLÜSSLBERG. 49 Schüler der ersten Volksschulklasse erhielten Warnwesten überreicht. Unter dem Motto "Mach dich sichtbar" erklärten Bürgermeister Klaus Höllerl und Zivilschutzbeauftragter Josef Nussbaumer den Erstklasslern, wie wichtig gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr ist. Die Westen wruden vom OÖ Zivilschutzverband zur Verfügung gestellt.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die ersten Klassen bekamen neue Warnwesten überreicht.

Leuchtende Warnwesten für junge Haager

HAAG/HAUSRUCK. Leuchtende Augen bekamen die Erstklassler der Volksschule Haag am Hausruck: Bürgermeister Konrad Binder und Zivilschutzbeauftragter Friedrich Binder überreichten jeden von ihnen neue Warnwesten. Die jährliche Aktion des OÖ Zivilschutzverbands soll sicherstellen, dass Kinder in der trüben Jahreszeit besonders gut im Straßenverkehr sichtbar sind.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Sollen auf dem Weg zur Schule gut sichtbar sein: Die Gallspacher Erstklassler mit ihren Warnwesten.

Mehr Sicherheit für Gallspacher Kinder

GALLSPACH. Herbstzeit ist Warnwestenzeit. Und auch die Gallspacher Volksschüler bekamen in diesem Jahr wieder die leuchtenden Westen. Bürgermeister Dieter Lang und Amtsleiter Robert Obermair überreichten den beiden ersten Volksschulklassen die Sicherheitskleidung. Besonders in den Herbst- und Wintermonaten ist es auf dem Weg zur Schule dämmrig und nebelig. Die leuchtenden Westen sollen die Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr erhöhen. Die Warnwesten-Übergabe ist eine Aktion des Oö....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Sichtbar: Die Aktion wird vom Zivilschutzverband und dem Familienreferat des Landes OÖ durchgeführt.

St. Marien: klein, gelb und nicht unsichtbar

Warnwesten: Erstklassler der Volksschulen in St. Marien starten sicher in die „dunkle Jahreszeit“. ST. MARIEN (nikl). Der Schulweg ist für Schulanfänger vor allem in den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten eine große Herausforderung. Um die Sicherheit am Weg zur Schule zu erhöhen, überreichte Bürgermeister Helmut Templ den Schulanfängern in St. Marien und Weichstetten reflektierende Warnwesten. Äpfel und Klimaschutz im Mittelpunkt Zusätzlich bekamen die Kinder auch eine vom...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Diese Natternbacher Kids sind jetzt sicher unterwegs.

Warnwestenaktion: Natternbacher Erstklassler leuchten jetzt

NATTERNBACH. „Sehen und gesehen werden“ lautet das Motto, das Leben retten kann. Gerade jetzt im Herbst ist die Sichtbarkeit der Kinder auf dem Schulweg bei der früh einbrechenden Dämmerung und bei Nebel besonders wichtig. Darum wurden auch alle Schulanfänger der Volksschule Natternbach von Bürgermeister Josef Ruschak mit leuchtenden Warnwesten versorgt.

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
VS-Direktorin Marianne Fischer-Waltenberger, Klassenlehrerin Karola Sandberger und Bürgermeister Manfred Haslehner mit den Schülern der 1. Klasse der Volksschule Heiligenberg, die sichtlich erfreut in ihre Warnwesten geschlüpft sind.

Warnwestenaktion: Heiligenberger Erstklassler sind nun sicherer im Straßenverkehr

HEILIGENBERG. Was ist klein, gelb und leuchtet? In diesem Herbst: die Erstklassler der Volksschule in Heiligenberg wenn sie ihren Schulweg antreten. Bürgermeister Manfred Haslehner überreichte ihnen die Kinderwarnwesten des Zivilschutzverbands. Die leuchtenden Westen sollen sicherstellen, dass Kinder im Straßenverkehr besser gesehen werden. Die Kinder sollen die Warnweste aber nicht nur auf dem Schulweg, sondern auch in ihrer Freizeit tragen. "Nicht nur die Schüler und Lehrer, sondern auch die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Erstklassler der Volksschule Mehrnbach mit ihren neuen Warnwesten.

Mehrnbach organisiert Warnwesten für Erstklassler

MEHRNBACH. Auch in diesem Jahr wird die Sicherheit für Schulanfänger in der Volksschule Mehrnbach großgeschrieben. Aus diesem Grund überreichten Bürgermeister Georg Stieglmayr, Zivilschutzbeauftragter Josef Hötzinger zusammen mit Klassenlehrerin Renate Berger an die Erstklassler Kinderwarnwesten. Die Warnwesten sollen der Sicherheit der Schüler beim täglichen Schulweg genauso dienen, wie bei Ausflügen, Wanderungen oder im Freizeitbereich im Straßenverkehr.

  • Ried
  • Karin Wührer
2

Gemeinden setzen auf Sicherheit

BEZIRK. Die Schulanfänger in Engerwitzdorf erhielten auch heuer wieder Warnwesten, um ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen. Die Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzes wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen Sponsoren durchgeführt. In den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten ist die Warnweste besonders wichtig. Bürgermeister Herbert Fürst und Zivilschutzbeauftragter Josef Morawetz übergaben die Warnwesten in den Volksschulen in Schweinbach und Treffling. Viele Unfälle...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Taufkirchner Taferlklassler mit Volksschullehrerinnen Angelika Fellinger und Carina Guger sowie Bürgermeister Gerhard Schaur

Warnwestenaktion: Taufkirchner Erstklassler sind sicher unterwegs

TAUFKIRCHEN/TRATTNACH. Der erste Schultag ist ein bedeutender Schritt im Leben von Kindern. Auch der damit verbundene Schulweg ist für Schulanfänger eine große Herausforderung – vor allem in den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten. Darum wurden die 15 Erstklassler der Volksschule Taufkirchen auch mit leuchtenden Warnwesten ausgestattet. Die Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzes wird in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat und der Verkehrsabteilung des Landes OÖ sowie mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2

Warnwesten für Schulanfänger

Die Schulanfänger in Engerwitzdorf erhielten auch heuer wieder Warnwesten, um ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen. ENGERWITZDORF. Die Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzes wird in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat des Landes Oberösterreich und finanzieller Unterstützung der AUVA, der OÖ Versicherung und der Hypo-Bank durchgeführt. In den nebeligen und dämmrigen Herbst- und Wintermonaten ist die Warnweste besonders wichtig. Bürgermeister Herbert Fürst und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
3

Kinderwarnwesten für einen sicheren Schulweg

BEZIRK RIED. In zahlreichen Volksschulen im Bezirk wurden zum Schulstart wieder Kinderwarnwesten an die Taferlklassler verteilt – etwa in Taiskirchen, Reichersberg, Schildorn oder Obernberg. Die Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzverbandes wird in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat des Landes Oberösterreich und mit finanzieller Unterstützung der OÖ Versicherung, der AUVA und der Hypo-Bank durchgeführt. "Wir freuen uns, dass wir zu Schulbeginn heuer wieder Warnwesten zur Verfügung...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
In St. Gotthard übergab Bürgermeister Johannes Rechberger (l.) mit dem Zivilschutzbeauftragten Reinhard Nimmervoll (r.) und Volksschuldirektorin Hannelore Mittlböck die Warnwesten.

17.000 Warnwesten für Schulanfänger

ST.GOTTHARD/OBERNEUKIRCHEN. Auch heuer stattete der OÖ- Zivilschutzverband in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat des Landes und finanzieller Unterstützung der AUVA, der OÖ. Versicherung und der Hypo-Bank die Schulanfänger mit Warnwesten aus, um ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen. Die Bürgermeister Johannes Rechberger und Josef Rathgeb übergaben die Westen persönlich mit den örtlichen Zivilschutzbeauftragten Reinhard Nimmervoll und Jakob Burgstaller in den Volksschulen von St....

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer

Warnwesten für Schulanfänger in Klaffer

KLAFFER. Bürgermeister Franz Wagner (links im Bild) und Elternvereinsobmann Kurt Gierlinger übergaben Warnwesten an die Schulanfänger der Volksschule Klaffer am Hochficht. Mit den Warnwesten sollen die Schulanfänger am Schulweg besser sichtbar sein.

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Volksschule Rainbach
3

Für einen sicheren Schulweg

BEZIRK. In den nebeligen Herbst- und Wintermonaten kann die Warnweste Leben retten. Denn: "Viele Unfälle könnten vermieden werden, wenn die Kinder für die Autofahrer besser sichtbar wären", ist sich Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl sicher. "Jeder Schulwegunfall ist einer zu viel." Deshalb verteilt der OÖ Zivilschutz heuer wieder 16.500 Warnwesten an die Schulanfänger und Vorschüler in Oberösterreich. "Sehr zu schätzen wissen wir die Vorbildwirkung – viele Erwachsene tragen folgend...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.