Volksschüler

Beiträge zum Thema Volksschüler

2

Hainburg
Volksschüler bestanden Fahrradprüfung

HAINBURG. Die Kinder der Volksschule Hainburg konnten aufgrund der Corona Pandemie ihre praktische Fahrradprüfung im Frühling nicht antreten. Der theoretische Teil der Prüfung wurde zwar durch die Lehrerinnen der vierten Klassen abgenommen, doch die praktische Überprüfung durch die Polizei konnte erst jetzt im Herbst stattfinden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Mittelschule Hainburg unter der Leitung von Direktorin Bettina Schön und ihre Kollegen, war es dann doch möglich, die Prüfung...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Schüler der Volksschule Gallspach hatten viel Spaß bei der Gemeinderatssitzung.
2

Zu Besuch beim Bürgermeister
Gallspachs Volksschul-Gemeinderatssitzung

Die Volksschüler der Gemeinde Gallspach statteten Bürgermeister Dieter Lang einen Besuch ab uns veranstalteten eine "Schulgemeinderatssitzung". GALLSPACH. Die vierten Klassen der Volksschule Gallspach mit den Klassenvorständen Eva Offenzeller und Ulrike Fessl besuchten Bürgermeister Dieter Lang am Marktgemeindeamt. Von jeder Abteilung wurden die Aufgaben des Bürgermeisters kurz erklärt und die Fragen der Kinder beantwortet. Im Anschluss durften die Schüler bei einer...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Die Kinder waren fleißig beim Apfelsammeln.
4

Holzschlag
Kindergarten und Schule sammelten Äpfel auf Streuobstwiesen

Der erste Schritt zum eigenen Apfelsaft! - Kindergartenkinder und Volksschüler sammelten Äpfel in Holzschlag. HOLZSCHLAG. „Die Kulturlandschaft kann man am besten erhalten, indem man sie nutzt. Dazu gehören im Ortsteil Holzschlag auch die Streuobstwiesen und die entsprechenden Früchte“, freute sich Bgm. Christian Pinzker bei einer gemeinsamen Apfelsammelaktion des Kindergartens und der Volksschule Holzschlag. Das Ergebnis war beeindruckend. Unterstützt vom Ortsvorsteher Bernhard Lackner und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bäuerinnen besuchten Kinder der ersten Volksschulklassen

Landwirtschaft zum Anfassen
Bäuerinnen besuchten Kinder der ersten Volksschulklassen

Mit diesem bundesweiten Aktionstag, der heuer am 16. Oktober stattfand, wollten die Bäuerinnen bei den Kindern das Interesse und das Bewusstsein für regionale und saisonale Lebensmittel sowie für die landwirtschaftliche Produktionsweise wecken. BEZIRK ROHRBACH. „Wir möchten das realistische Bild der Arbeiten auf einem Bauernhof zeigen. Sowohl in der Werbung als auch in vielen Schulbüchern wird den Kindern häufig ein recht romantisches Bild vom Leben am Bauernhof vermittelt. Es werden...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
2

Edlitz
Schüler stoppten Autofahrer mit Zeichnungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Rahmen der Aktion "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" wurde für die Volksschule Edlitz eine besondere Form der Verkehrserziehung organisiert.   Bei dieser Verkehrserziehungsaktion, ermöglicht von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt und des Kuratorium für Verkehrssicherheit, übernahmen die Schüler die Verkehrserziehung der Erwachsenen. Zeichnungen statt Äpfel & Zitronen Mit Hilfe der Polizei wurde von den Kindern die Geschwindigkeit der Pkw...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
An der Sommerschule in der VS Wolfsberg nahmen insgesamt 34 Kinder teil.
5

Sommerschule
Reger Betrieb in VS Wolfsberg

In den letzten beiden Ferienwochen wurden Volksschüler auf einen guten Start ins neue Schuljahr vorbereitet.  WOLFSBERG. Von 31. August bis 11. September 2020 fand an der Volksschule (VS) Wolfsberg-Bildungswelt Maximilian Schell die Sommerschule für Volksschüler aus der Gemeinde Wolfsberg und der VS St. Gertraud statt. Das Angebot richtete sich an Schüler, die aufgrund der schwierigen Situation Förderungs- und Nachholbedarf hatten. Der Fokus lag dabei auf der Sprache...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Freuen sich, das Buch präsentieren zu dürfen: v.li. Lisa-Viktoria Niederberger (Autorin), Christine Tyma, Eva Kraxberger (beide Büro für Wissen und Innovation), Josef Kirchner (mosaik)

Lesespaß
Erstklassler bekommen Vorlesebuch als Geschenk

Zum Start in die Schule und als Teil der Leseförderung bekommen die Taferlklassler ein Vorlesebuch. SALZBURG. Für rund 1.300 Erstklässler in der Stadt Salzburg gibt es heuer zum Schulanfang eine besondere Überraschung: Das Buch "Nali & Nora. Stadt-Abenteuer am Almkanal" von der Autorin Lisa-Viktoria Niederberger. Bekannte Orte aus Salzburg im Buch  „Der Schulanfang ist für die Kinder ein Start in ein großes Abenteuer. Die diesjährigen Taferlklassler werden dabei von Nali und Nora...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Lehrerin Karin Kiss, Schulqualitätsmanager Klaus Schermann, Vizebürgermeister Stefan Laimer, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz, Landesrätin Daniela Winkler, Bürgermeister Gert Polster und Direktorin Marlies Gesslbauer mit Volkschulkindern.

Bad Tatzmannsdorf
Schulanfang mit Neuerungen und mehr Angebot

Landesrätin Daniela Winkler begrüßte Taferlklassler zum Schulstart in der Volksschule Bad Tatzmannsdorf und präsentierte Maßnahmen für das neue Schuljahr. BAD TATZMANNSDORF. Im Burgenland begann am 7. September für mehr als 31.700 Schüler sowie für über 4.000 Pädagogen das neue Schuljahr. 2.653 Kinder besuchen überhaupt erstmals die Schule und drücken gemeinsam mit ihren neuen KlassenkollegInnen die Schulbank. So auch die Kinder der Volksschule Bad Tatzmannsdorf. Landesrätin Daniela...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Kinder waren auch am Hannersberg zu Gast.
1 7

Hannersdorf
Abwechslungsreiches Ferienprogramm für die Kinder

Eine abwechslungsreiche Ferienbetreuung gab es für die Volksschüler in Hannersdorf. HANNERSDORF. Der Kindergarten in Hannersdorf hatte im Juli geöffnet. Dieser wird ab September alterserweitert geführt. Parallel dazu gab es für die Volksschüler im Sommer eine abwechslungsreiche Ferienbetreuung. "Es gab einen Besuch am Bauernhof, am Badesee, bei der Feuerwehr und auch am Hannersberg. Die Kinder bauten gemeinsam mit Klienten von pro mente Insektenhotels, fertigten zudem Tonarbeiten an,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Rote Kreuz Kirchdorf sucht freiwillige Mitarbeiter als ALPHA-Lesecoaches

ALPHA Leseförderung
Werden Sie jetzt Lesecoach

Das Rote Kreuz Kirchdorf sucht freiwillige Mitarbeiter als ALPHA-Lesecoaches. Wenn Sie gerne Kinder für das Lesen begeistern und sinnerfassendes Lesen fördern möchten, dann ist dies genau das Richtige für Sie. BEZIRK KIRCHDORF (sta). Lesen hilft, die Welt zu verstehen, bildet, fördert die Kreativität und ist zentraler Faktor in der geistigen Entwicklung. Mit der Bildungsinitiative ALPHA. MEINE CHANCE. unterstütz das Rote Kreuz Kinder mit Leseschwächen, um ihnen die Türen für eine bessere...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Nikolei Auer verschickt die Flaschenpost auf dem Wolfgangsee.
5

Gratis Burger
Flaschenpost mit Überraschung zu Schülern zurückgekehrt

Die Flaschenpost der St. Gilgener Volksschüler kehrte mit einer Überraschung zurück: einer veganen Burgerparty. ST. GILGEN/EUGENDORF. Zum Schulschluss im Jahr 2019 lernte die 3. Klasse der Volksschule St. Gilgen mit ihrer Lehrerin Sandra Radacher mehr über Briefe. Daraufhin wurden vier Briefe verfasst und in eine Flasche gesteckt. Im Strandbad hat Nikolei Auer mit seinem Stand-up-Paddle-Board die Flaschenpost draußen am Wolfgangsee auf ihre Reise geschickt. Genau diese haben Cassandra Winter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Das Aya-Hallenbad an der Alpenstraße ist einer der drei Standorte für das Schulschwimmen.
4

Flächendeckend
"Schulschwimmen" startet mit Herbst in allen Volksschulen

Mit dem kommenden Schuljahr startet das Projekt "Schulschwimmen" flächendeckend in der Stadt Salzburg. SALZBURG. Was im Herbst des Vorjahres als Pilotprogramm initiiert wurde, soll im kommenden Schuljahr 2020/2021 erstmals flächendeckend umgesetzt werden. Das wurde im jüngsten Kulturausschuss einstimmig beschlossen. Die Rede ist von dem Projekt Schulschwimmen, bei dem alle Schüler der zweiten Volksschul-Klassen in der Stadt Salzburg schwimmen lernen sollen. Pilotprojekt bereits...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Schüler verarbeiteten ihre Erfahrungen künstlerisch.
2

VS Klaffer
Volksschüler verarbeiteten Corona-Lockdown

KLAFFER. Das Leben der Volksschüler in Klaffer wurde in den vergangenen Monaten komplett umgekrempelt. "Das Schulleben der Kinder hat sich grundlegend geändert – keine Kontakte zu anderen Schülern und zu den Lehrern", beschreibt Direktorin Christine Haselsteiner die herausfordernde Zeit. Die Aufarbeitung des Lockdowns und seiner Konsequenzen war der Leiterin der Volksschule Klaffer ein großes Anliegen. Die Schüler erzählten nicht nur über ihre Ängste und Schwierigkeiten in dieser Corona-Zeit,...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das abgelaufene Semester wurde im Mürztal trotz Corona so gut wie möglich über die Bühne gebracht.
3

Umfrage
Viel Engagement und Ungewissheit in den Mürztaler Schulen

Am 11. Juli beginnen die steirischen Sommerferien. Wir haben mit diversen SchulleiterInnen aus dem Mürztal über das vergangene Semester gesprochen, welches wahrlich als ungewöhnlich bezeichnet werden kann. Ein konkreter Fahrplan für Herbst hängt jetzt vom Ministerium ab.  "Wir haben das beste herausgeholt"Irene Maier, Schulleiterin HLW Krieglach: "Das letzte Semester war für alle Beteiligten herausfordernd, aber wir haben das beste herausgeholt. Besonderes freut mich, dass die Matura bei uns...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
In diesem Bereich soll eine zusätzliche Beleuchtung sowie eine mobile Geschwindigkeitsanzeige kommen, fordert die SPÖ.
2

Volksschule Morzg
SPÖ fordert mehr Sicherheit am Schulweg in Morzg

Bessere Beleuchtung für Zebrastreifen und mobile Geschwindigkeitsanzeige im Stadtteil Morzg gefordert. SALZBURG. Eine bessere Schulwegsicherung in der Morzger Straße fordert die SPÖ-Gemeinderätin Sabine Gabath. Konkret geht es um die Überquerung in der Nähe des Kleingmainer Hofs/Gwandhaus. Diese würde trotz Zebrastreifens aufgrund schlechter Lichtverhältnisse in der Dämmerung und der oft zu hohen Geschwindigkeit von Autofahrern für die Schulkinder eine Gefahr darstellen. Schlechte Sicht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Übergabe der neuen Schutzschilder für die Volksschüler erfolgte am 22. Mai.
2

Volksschule Kohfidisch
SPÖ und FPÖ sponserten Schutzschilder für Kinder

SPÖ und FPÖ-Kohfidisch unterstützten Idee des Elternvereins zum Schutz der Volksschüler. KOHFIDISCH. Am Freitag, 22. Mai 2020, wurden für insgesamt 59 Kinder der Volksschule Kohfidisch Schutzschilder übergeben. Die Idee der Elternvereinsobfrau Sabrina Heigl war es, den Kindern neben dem Mund-Nasen-Schutz eine weitere Möglichkeit zu bieten, sich und ihre Mitschüler, sowie die Pädagogen vor einer Infektion mit dem Covid-19 Virus zu schützen. Unterstützung von SPÖ und FPÖVizebürgermeister...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Polizist Nicolaus Koller, die Schülerin Emilie Eigl und Landesrat Günther Steinkellner (v. l.) freuen sich, dass die Radfahrprüfungen bald nachgeholt werden können.

"Radlführerschein"
Radfahrprüfungen werden nachgeholt

Das Warten auf den "Radlführerschein" hat für Oberösterreichs Viertklässler nun ein Ende: Bis zum Beginn der Sommerferien sollen 8.500 Kinder die praktische Prüfung absolvieren.  „Damit Kinder als Fahrradfahrer sicher am Straßenverkehr teilnehmen können, ist es notwendig, dass sie die richtigen Verhaltensweisen und Verkehrsregeln kennen. Dieses Wissen wird ihnen im Rahmen der Radfahrprüfung beigebracht“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner. OÖ. Aufgrund der Covid-19...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Am 18. Mai kehren Oberösterreichs Schüler und Schülerinnen in die Schulen zurück. Der Schulweg könne vor allem für Taferlklassler und Taferlklasslerinnen wieder zur Herausforderung werden, meint das KFV jetzt.

"Zweiter Schulbeginn"
KFV empfiehlt Vorsicht auf dem Schulweg

Nach zwei Monaten zu Hause werden Oberösterreichs Volksschüler und Volksschülerinnen am 18. Mai wieder in die Schulen zurückkehren. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit, kurz KFV, rät Eltern jetzt, mit ihren Kindern über die neuen Verhaltensweisen auf dem Schulweg zu sprechen. OÖ. Ungefähr 340.000 Volksschüler und Volksschülerinnen werden am 18. Mai in den Präsenzunterricht zurückkehren.  „Ein Teil der Kinder hat vor der Corona-Krise gerade erst gelernt, sich selbstständig durch den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Volksschullehrer Elias Faya unterrichtet noch die letzten Tage aus dem Homeoffice.
1 2

Kinder schreiben über Corona
So erleben Schüler die Krise

Von Langeweile bis zu Lernproblemen: Die Schützlinge des Volksschullehrers Elias Faya über ihren Alltag. WIEN. Nach wochenlangem Warten dürfen die Kinder der Stadt endlich wieder in die Schule. Von Normalität kann aber keine Rede sein, denn der Unterricht findet in zwei Gruppen statt. "Trotzdem freuen sich bei mir in der Klasse schon wieder alle da-rauf, endlich wieder in die Schule zu kommen und Zeit mit ihren Freunden zu verbringen", berichtet der Volksschullehrer Elias Faya. Im Zuge eines...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer
Wenn die Schulen wieder starten, muss in den Klassen der Mindestabstand eingehalten werden.
1

Bildung
Schulöffnungen ab Mai stufenweise

Der Fahrplan für die Schulöffnungen bringt große Herausforderungen für Pädagogen und Eltern. WIEN. Vergangenen Freitag gab Bildungsminister Heinz Faßmann die nächsten Schritte für die Öffnung der Schulen bekannt. Es sei eine schwierige Entscheidung gewesen, wie und in welcher Form die Schulen nach dem Lockdown wieder starten könnten, meinte der Minister. Die bz hat alle Informationen im Detail: Am Montag, 4. Mai, starten die Maturanten und all jene Schüler in Abschlussklassen sowie...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Kommentar
Großer Applaus für kleine Helden

WIEN. Wir danken den Ärzten und Krankenpflegern. Wir danken den Einsatzkräften. Wir danken den Verkäufern. Das ist wichtig und richtig. Aber bei all unseren Danksagungen vergessen wir eine große Personengruppe: die Kinder. Sie sind es, die die Situation am wenigsten verstehen. Wie sollen sie auch, wenn wir uns als Erwachsene damit schon schwertun? Sie sind isoliert von ihren Freunden, der Schule und den Großeltern. Sie lernen daheim und leisten dabei wirklich Tolles. Sie akzeptieren, dass...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Die Khevenhüllerschule
1 7

Corona-Krise
Schüler lernen nun in den eigenen vier Wänden

Für die kommenden Wochen wurde der Unterricht in sämtlichen Schulen ausgesetzt. Nun versuchen Eltern, Schüler, und Lehrer die Situation zu meistern. BEZIRK VILLACH. Es war eine der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus: die "Schließung" sämtlicher Schulen, beziehungsweise die Aussetzung des Unterrichts. Die höheren Schulen sollten den Anfang machen, dann Schulformen bis zur neunten Schulstufe folgen. Kurzfristig wurde umdisponiert, bereits am Montag standen die meisten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Alternatives Fernsehprogramm des ORF für alle Schüler ab 18. März 2020
1

Ab 18. März 2020
ORF bietet ein Spezialprogramm für Schüler im Fernsehen an

OÖ. Die Schulen werden geschlossen und die Kinder werden die freien Tage zu Hause verbringen. Grund genug für den ORF, um ein Spezialprogramm für Kinder in dieser Zeit einzuplanen. Konkret sieht das geplante Fernsehprogramm folgendermaßen aus: Von 6 bis 9 Uhr gibt es ein morgendliches Kinderprogramm für Vorschul- und VolksschulkinderVon 9 bis 12 Uhr ist die "ORF-1-Freistund" geplant, in der Dokus, Informationsberichte und Erklärtstücke übertragen werden.Zudem wird zwischen 9 und 12 Uhr...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.