Volksschüler

Beiträge zum Thema Volksschüler

Die "Masterbuilders" hatten beim Wettbewerb in Ebensee jede Menge Spaß.

HAK Bad Ischl
Bauwettbewerb „Masterbuilders“ ein voller Erfolg

Im Rahmen des Unterrichtsfachs Business Training und Projektmanagement veranstaltete eine Gruppe der 2b der Handelsakademie Bad Ischl unter der Leitung von Mag. Martina Satzinger-Zöhrer einen Lego-Bauwettbewerb für Volksschülerinnen und -schüler im Festsaal des Schulzentrums Ebensee. BAD ISCHL, EBENSEE. Der Kreativität und dem Ideenreichtum waren keine Grenzen gesetzt und so entstanden neben interaktiven Häusern und Ubooten auch überdimensionale Segelschiffe. Die Begeisterung war den Kindern...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die dritte Klasse der Volksschule Schwarzach stattete der Firma Weissofner einen Besuch ab.
9

Volksschule zu Besuch
Schwarzacher Schule bei Firma Weissofner zu Gast

Die dritte Klasse der Volksschule Schwarzach besuchte vor Kurzem die örtliche Firma Weissofner und bekam einen Einblick in den Berufsalltag des Unternehmens.  SCHWARZACH. Die dritte Klasse der Volksschule Schwarzach stattete der örtlichen Glas- und Metallbaufirma Weissofner einen Besuch ab und bekam einen ersten Einblick in das Handwerk. Schon zu Beginn durfte der Nachwuchs selbst Hand anlegen und mit einem Sandstrahl-Gerät entweder eine Katze oder ein Auto in einen Spiegel fräsen. "Die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Die zweite Klasse der Volksschule Hollersbach freute sich über den Hauptgewinn des Zahngesundheit-Wettbewerbes. Der Ausflug in den Salzburger Zoo war ein absolutes Highlight für alle.
Aktion 3

Schulausflug
Von Hollersbach nach Salzburg – Tieren auf den Zahn fühlen

Im Rahmen eines Zahnpflege-Wettbewerbes konnte die Volksschule Hollersbach bei der Verlosung den Hauptgewinn ziehen. Die Kinder durften mit Begleitung einen Ausflug in den Zoo Salzburg machen. Dort nahmen sie dann gemeinsam mit einer Tierpflegerin unterschiedlichste Tiergebisse unter die Lupe. HOLLERSBACH, SALZBURG. Die Salzburger Zahngesundheit feiert in diesem Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass haben sich AVOS (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin Salzburg), das Land Salzburg sowie...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Gemeindebedienstete Kathrin Senk, Bürgermeister Johannes Höfinger und Klassenlehrerin Helga Nachförg sowie die Kinder der VS Raxendorf.

Kleiner Ausflug
Raxendorfer Schüler waren zu Gast im Gemeindeamt

Schüler der Volksschule Raxendorf besuchten mit ihrer Lehrerin Helga Nachförg das Raxendorfer Gemeindeamt. RAXENDORF. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Johannes Höfinger wurden die Kinder durch das Gemeindeamt geführt und die Mitarbeiter und ihre Aufgaben vorgestellt. Bürgermeister Höfinger veranschaulichte den Kindern die Aufgaben der Gemeinde und beantwortete die Fragen der Schüler. Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto vor dem Gemeindeamt machten sich die jungen Besucher wieder zurück in...

  • Melk
  • Sara Handl
Bravo: elf Schüler der 4. Klasse Bad Schönau sind im Rahmen der "Fair Bike Tour" mit Thomas Wackerlig (Fair Trade Austria) nach Zöbern geradelt.
3

Bucklige Welt News
Der faire Vorreiter Zöbern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwischenstopp der Fair Bike Tour in Zöbern. Schließlich lebt der Fair Trade-Gedanke hier bereits seit zehn Jahren. 100 Fair Trade-Gemeinden gibt es bereits landesweit. Zöbern ist in der Buckligen Welt ganz vorne dabei. Unter Altbürgermeister Johann Nagl hielt der Fair Trade-Gedanke in der Buckligen Welt-Gemeinde Einzug. Die Bucklige Welt selbst wurde 2013 Fair Trade-Region. Faire Botschaft aus Zöbern Bürgermeister Alfred Brandstätter hieß am 7. Juni Thomas Wackerlig...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Bürger erklärte den Volksschülern den Gemeinderat und stand für Fragen zur Verfügung.

Krumpendorf
Gemeinderat der Schüler tagte in Krumpendorf

KRUMPENDORF. Mit einer „echten“ Einladung wurden die Schüler der 3. Klasse der Volksschule von Bürgermeister Gernot Bürger persönlich zur bereits fast traditionellen Kinder-Gemeinderatssitzung eingeladen. Vergangene Woche wurden sie von Bürger im Sitzungszimmer begrüßt. Jedem Kind wurde der Sitzplatz eines Gemeinderates zugeteilt und Bürger erklärte, wie eine Gemeinderatssitzung abläuft und wie Entscheidungen in diesem Gremium getroffen werden. Danach hatten die Kinder die Möglichkeit,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Bürgermeister Orasch mit den Lehrern und Kindern der 4. Klassen der VS Ebenthal und Busfahrer.

Ebenthal in Kärnten
Volksschulkinder lernen Gemeinde Ebenthal kennen

EBENTHAL. Die Schüler der 3. Klassen lernen im Sachkundeunterricht bildlich ihre Gemeinde kennen. In der Vergangenheit bildete es einen besonderen Höhepunkt im Schuljahr, vom Bürgermeister markante Punkte und die Grenzen unserer Gemeinde persönlich vor Ort erklärt zu bekommen. Zuletzt war dies leider nicht möglich. Heuer ließ es sich Bürgermeister Orasch nicht nehmen, den Schülern (der 4. Klassen) wieder unsere Gemeinde hautnah erlebbar zu machen. Altbürgermeister Felsberger unterstützte ihn...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Die 4 a/b der Volksschule Radfeld konnte sich bei der 21. Kindersicherheitsolympiade in Kufstein den Sieg sichern.
16

Zivilschutz
Radfelder Schüler gewinnen Sicherheitsolympiade in Kufstein

Volksschüler treten bei 21. Sicherheitsolympiade in der Kufstein Arena gegeneinander an. Volksschule Radfeld kann sich unter zehn Tiroler Schulklassen durchsetzen.  KUFSTEIN. 250 Schüler und Schülerinnen waren am Dienstag, den 24. Mai in Kufstein im Dienste der Sicherheit. Sie kamen bei der Kufstein Arena zusammen, um sich beim Landesfinale in verschiedenen Bereichen des Zivilschutzes zu messen. Die Kindersicherheitsolympiade ging dabei bereits in ihre 21. Runde.  Dritte und vierte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Kohfidischer Volksschüler wurden vom Bgm. Georg Rosner persönlich begrüßt.

Stadtgemeinde Oberwart
Volksschüler aus Kohfidisch besuchten

OBERWART/KOHFIDISCH. Schüler*innen der Volksschule Kohfidisch haben heute einen Ausflug unternommen, um ihren Heimatbezirk besser kennenzulernen. Dabei haben sie auch einen kurzen Stopp vor dem Oberwarter Rathaus gemacht. Bürgermeister Georg Rosner, der selbst aus Kohfidisch stammt, hat die Gruppe begrüßt und den Kindern und Pädagoginnen die Bezirksstadt vorgestellt. Zum Abschluss gab es noch eine kleine süße Aufmerksamkeit, bevor es für die Schüler*innen weiter nach Bad Tatzmannsdorf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bild: 4. Klasse mit Lehrerin Eveline Boyle und den Bergwächtern.

VS und Bergwacht St. Ulrich
Schüler und Bergwacht beim Dorfputz

St. ULRICH. Kürzlich waren alle Kinder der Volksschule St. Ulrich gemeinsam mit der Bergwacht (Rudi Lackner, Sebastian Engel und Helmut Seidl) beim alljährlichen Dorfputz- und Müllsammeltag im gesamten Dorf unterwegs. "Vielen Dank für euren Fleiß, der jeden Frühjahr wieder unser Ortsbild verschönert", so die Berwächter zu den Schülern. Bild: 4. Klasse mit Lehrerin Eveline Boyle und den Bergwächtern.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die fleißigen Volksschüler aus Lunz am See wurden von Schulwart Hans Simetzberger und ihrer Lehrerin Katrin Lechner (h.) unterstützt.

Barfuß-Parcours
Lunzer Volksschüler waren emsig wie die Honigbienen

Die Volksschüler übernahmen die Revitalisierungsarbeiten am "Tut gut!"-Schritteweg in Lunz am See. LUNZ. Die Volksschulkinder der vierten Klasse übernahm die jährliche Revitalisierung des Barfuß-Parcours beim "Tut gut!"-Schritteweg. Die Kinder hatten Unterstützung Im Gartenareal des Landhotels Zellerhof befüllten die fleißigen Schüler – unterstützt durch ihre Lehrerin Katrin Lechner und Schulwart Hans Simetzberger – den Parcours mit neuem Material. Als kleines Dankeschön gab's für die Kinder im...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Im Straßenverkehr gibt es viele Gefahren, die Sicherheit der Kinder am Schulweg sollte oberste Priorität haben.
4

Schulwegplan der AUVA
So kommen Leobener Kinder sicher in die Schule

Der Schulweg durch den Straßenverkehr birgt für Volksschulkinder zahlreiche Gefahren. Durch Schulwegpläne, die es jetzt auch für die VS Leoben-Leitendorf und die VS Seegraben gibt, sollen diese Gefahren am alltäglichen Weg in die Schule minimiert werden. LEOBEN. Der alltägliche Straßenverkehr stellt hohe Ansprüche an alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, denn Kenntnisse der Verkehrsregeln, ständige Aufmerksamkeit und vorausschauendes Denken wird auch von den Fußgängerinnen und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Vanessa Gruber
Die Theatergruppe FC Donald in St. Ruprecht an der Raab probte schon wieder fleißig für die Zukunft
3

FC Donald
Nachwuchsschauspieler:innen ließen ihre Talente aufblitzen

Schüler:innen der Mittelschule in St. Ruprecht an der Raab standen nach der Zwangspause wieder auf der Bühne. Die Theatergruppe des FC Donald präsentierte das Stück "Krabat". St. RUPRECHT. Coronabedingt gab es eine Pause von zwei Jahren. Jetzt war es aber endlich wieder so weit, und die Schüler:innen konnten ihre Talente auf der Bühne beweisen. Unter der fachkundigen Regie von Cäcilia Zöhrer wurde in der Aula der Volksschule in St. Ruprecht an der Raab das preisgekrönte Stück "Krabat" von...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Rupert Dworak beim neuen Buswartehäuschen unweit der Volksschule St. Lorenzen.

Ternitz-St. Lorenzen
Neues Buswartehäuschen um 15.000 Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Volksschulkinder der VS Ternitz-St. Lorenzen und die Bevölkerung des Ternitzer Ortsteiles St. Lorenzen haben eine neues Buswartehäuschen spendiert bekommen. "Damit sind hinkünftig die Kinder, die mit dem Bus zur Schule kommen vor Regen und Schlechtwetter geschützt", so Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ). Ein Schritt, womit die Stadtgemeinde Ternitz den Trend zu öffentlichen Verkehrsmitteln forcieren möchte. Stadtchef Dworak besichtigte das neue Buswartehäuschen und zeigte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Maria Enzersdorf
Volksschüler besuchten das Rathaus

BEZIRK MÖDLING. In den 3. Klassen der Volksschule steht am Sachunterrichts-Lehrplan „Heimatkunde“ – auch ein Besuch des Rathauses gehört mit dazu. Und so konnte Bürgermeister Johann Zeiner an einem sonnigen Frühlingstag die drei dritten Klassen der Volksschule Altort begrüßen, ihnen sich selbst und die Maria Enzersdorfer Verwaltung vorstellen sowie ihre gut vorbereiteten Fragen beantworten. Zum Abschluss gab es für die Besucherinnen und Besucher eine kleine Jause.

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Die Volksschule Arnreit veranstaltete einen Benefizlauf, bei dem mehr als 13.000 Euro gesammelt und gespendet wurden.
7

„Run for Ukraine“
Arnreiter Volksschüler "erliefen" mehr als 13.000 Euro

Um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen, veranstaltete die Volksschule Arnreit eine besondere Aktion. Dabei konnten mehr als 13.000 Euro gesammelt werden. ARNREIT. Aus Betroffenheit über die Not in der Ukraine veranstaltete die Volksschule Arnreit am 8. April einen Benefizlauf, um Spenden für die Ukraine zu sammeln. Die Kinder suchten sich Sponsoren im Familien- und Verwandtschaftskreis sowie aus der Nachbarschaft. Diese Spender gaben an, wie viel sie für jede gelaufene Runde am alten...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Tolle Aktion: Kinder sammeln Spenden für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine
Bücherflohmarkt für den guten Zweck in der VS 52

Das tragische Schicksal der Menschen in der Ukraine löste in Österreich eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Auch Schülerinnen und Schüler der VS52 in Pichling engagieren sich. LINZ. Elisabeth Tiefenthaler organisierte mit den Schülerinnen und Schülern der VS 52 einen Bücherflohmarkt um Spenden für die Ukraine zu sammeln. Die von zu Hause mitgebrachten Kinderbücher konnten dann gegen eine Geldspende erworben werden. Dank der Hilfsbereitschaft der Eltern wurden 1250 Euro gesammelt. Das Geld...

  • Linz
  • Felix Aschermayer
Die Kinder der Volksschule am Dom in St. Johann lernten den Anhalteweg eines Autos kennen.

Volksschule am Dom
Nachwuchs tritt bei "Hallo Auto" selbst auf die Bremse

Reaktionsweg plus Bremsweg ist gleich Anhalteweg: Was vielen klar ist, wurde beim ÖAMTC-Sicherheitstrainings "Hallo Auto" nun wieder zahlreichen Volksschülern verdeutlicht. Mit dabei war auch die Volksschule am Dom in St. Johann. Dabei durfte der Nachwuchs auch selbst auf die Bremse treten. ST. JOHANN. Im Zuge des Sicherheitstrainings "Hallo Auto" besucht der ÖAMTC Salzburger Volksschulen, um ihnen die Gefahren der Straße näher zu bringen. Dabei darf der Nachwuchs selbst auf die Bremse treten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Als Zeichen für den Frieden haben die Schüer anlässlich des Ukrainekonflikts Friedenstauben in den Sprachen der Kinder gestaltet.

Kinder bastelten für Frieden
Volksschule Ennsleite spendete 774 Euro an Rotes Kreuz

Als Zeichen für den Frieden hat die Volksschule Ennsleite gemeinsam mit den Schülern anlässlich des Ukrainekonflikts Friedenstauben in den Sprachen der Kinder gestaltet und an das Rote Kreuz eine Geldspende in Höhe von 774 Euro überreicht. STEYR. Als Umweltzeichen-Schule setzt sich die Volksschule Ennsleite für den Frieden und das gute Miteinander ein. „Unserem Schulteam liegt besonders das Lernen durch Beziehung am Herzen, denn in der Interaktion der Kinder mit ihrer Umwelt lernen sie von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Landesrätin Daniela Gutschi überreicht das Bestellungsdekret an die neue Schulleiterin Doris Stadler.
2

Neubestellung
Neue Direktorin für die Volksschule in Grödig

Doris Stadler wird neue Direktorin an der Volksschule Grödig. Sie übernimmt damit die Leitung von 27 Pädagoginnen und Pädagogen. GRÖDIG.  An der Volksschule Grödig übernimmt Doris Stadler die Leitung von 27 Pädagoginnen und Pädagogen, die 116 Buben und 105 Mädchen unterrichten. Mit derzeit zwölf Klassen zählt die bereits seit 1791 bestehende Schule zu den größten im Land. „Gerade in der aktuell sehr herausfordernden Zeit stehen unsere Schulleiter vor besonderen Herausforderungen und leisten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Kinder der VS Schladming bei der Übergabe der Briefe im Bezirksaltenheim Schladming
2

Briefe und Zeichnungen
Volksschulkinder beschenkten Bewohner von Pflegeheimen

Eine herzerwärmende Aktion initiierte der Lions Club Liezen Anasia in der Vorweihnachtszeit. Kinder aus Volksschulen im Bezirk gestalteten mit viel Begeisterung Weihnachtskarten, Briefe und Zeichnungen für örtliche Pflege- und Altersheime. BEZIRK LIEZEN. Gerade zu Weihnachten können die coronabedingten Besuchsbeschränkungen bei Bewohnern von Pflege-und Altenheimen zu Einsamkeit und Isolation führen. Um etwas Freude in diesen Alltag zu bringen, ersuchten die Damen des Lions Club Liezen Anasia...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Marchtrenker Christkind und ihre Helferin zu Besuch am Stadtplatz.
2

Guter Zweck
Marchtrenker Christkind verteilt wieder Geschenke

Dieses Jahr erfüllt das Marchtrenker Christkind wieder die Wünsche der kleinsten Bürger und unterstützt auch Menschen mit geringem Einkommen. MARCHTRENK. Bücher, Plüschtiere und Co.: Die Tradition „Wünsche an Christkind“ in Marchtrenk ist bereits in der heißen Phase. Auch dieses Jahr können alle 600 Volksschulkinder sowie die Schulanfänger wieder ihren Wunschzettel an den Weihnachtsbaum am Stadtplatz hängen. Der Baum sei seit dem Beginn der Adventszeit gut besucht worden und viele Kinder...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
9

Das Weihnachtsfest naht
Wie sich die Kleinsten das Christkindl vorstellen

In der Volksschule Auerbach haben sich die Kinder der vierten Schulstufe daran gemacht, das Christkindl zu zeichnen. Herausgekommen sind neun wunderschöne, nahezu künstlerische Bilder. AUERBACH (ebba). Die Kinder der Volksschule Auerbach freuen sich schon sehr aufs Christkind. So hatten sie viel Freude dabei, für die BezirksRundSchau Braunau „ihr“ Christkindl zu zeichnen. Die jeweiligen Vorstellungen vom Christkindl ähneln sich dabei sehr. Jedoch liegen beim ein oder anderen Schulkind etwas...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
An verschiedenen Stationen können die jungen Teilnehmer spielerisch diverse Phänomene der Technik und Digitalisierung erleben.
6

WKO
Rohrbacher Kinder bekommen spielerischen Einblick in Technik

Eine spielerische Forschungswoche steht für Kindergarten- und Volksschulkinder in der Wirtschaftskammer Rohrbach auf dem Programm. BEZIRK ROHRBACH. Das Team des mobilen Vermittlungsprogramm "KET – Kinder erleben Technik" ist von 15. bis 19. November im Bezirk Rohrbach zu Gast. In der Wirtschaftskammer in Rohrbach-Berg findet eine "KET-Forschungswoche" statt. Ziel ist es, Technik und Digitalisierung für Kindergartenkinder und Volksschüler der 1. und 2. Klasse begreifbar aufzubereiten. Einfacher...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.