27.04.2016, 12:50 Uhr

Den Kräutern auf der Spur

Die Organisatorinnen Veronika Leiner und Melanie Wöss sowie die Kräuterpädagogin Theresia Freilinger freuten sich über die wissbegierigen Teilnehmer. (Foto: Christoph Auberger)
LICHTENBERG. Ausgebucht war die von Volksbildungswerk und Seniorenbund Lichtenberg organisierte Frühlings-Kräuterwanderung mit Kräuterpädagogin Theresia Freilinger. Bei einem zweistündigen Spaziergang lernte die Gruppe die heimischen Kräuter kennen. Die Kräuterpädagogin erklärte viel über deren Wirkung und Verarbeitung. Die Teilnehmer sammelten die verschiedenen Wildpflanzen und Wildkräuter für Gesundheit und Wohlbefinden. „Besonders interessant waren die Verwendungsmöglichkeiten als Hausmitteln, die Wellness-Tipps und Rezepte zum Genießen“, freute sich eine Teilnehmerin. Nach der Wanderung kehrten alle gemeinsam im Panoramastüberl ein, wo man den Nachmittag mit Buchempfehlungen und leckeren Kostproben ausklingen ließ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.