Kräuterwanderung

Beiträge zum Thema Kräuterwanderung

Gesundheit

Kräuter, Beeren und Co.
Kräuterwanderung mit Rita Lackinger

Der Herbst bringt eine Fülle an Früchten, die auf unterschiedliche Arten verarbeitet werden können. Die Kastanien, die Anfang Oktober herabfallen, sollte man unbedingt sammeln. STEYR.-LAND. Die Früchte zerkleinern und in ein weithalsiges Glas bis zur Hälfte füllen und mit hochprozentigem Schnaps oder Vorlauf auffüllen. Nach wenigen Tagen kann man diesen bereits zum Einreiben der Beine verwenden, um so Venenleiden vorzubeugen. Außerdem sind getrocknete Kastanien ein guter Waschmittelersatz....

  • 29.08.19
Freizeit
2 Bilder

Kinderworkshop am Pferdehof Steininger
"WILD-COOKING" 2.0

 ... KOCHEN MIT WILDKRÄUTER AM LAGERFEUER... Unter dem Motto, „Unkraut essen statt jäten“- kochen wir gemeinsam am Lagerfeuer Wald- und Wiesenschmankerln aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel und Co. Das GUTE liegt so NAH und meist vor der Haustüre. In diesem Workshop lernen die Kinder was sie aus so manch unscheinbaren Pflanzen zaubern können. Mit viel Zeit und Hingabe machen wir gemeinsam eine wunderbare Kräuterwanderung, lernen die Wildkräuter an Ort und Stelle kennen und bereiten...

  • 22.08.19
Freizeit
Führung mit Kräuterpädagogin Martina Gutsmiedl
2 Bilder

Kräuterkirtag in Klaffer am Hochficht 2019
Heilkräutergarten

Auch dieses Jahr war das Wetter zu  Mariä Himmelfahrt wieder traumhaft und so besuchten zahlreiche Interessenten und Schaulustige den traditionellen Kräuterkirtag in Klaffer. Im Heilkräutergarten wurden ganztags, bei freiem Eintritt, Führungen unter der Leitung von ausgebildeten Kräuterpädagoginnen angeboten. Eine fachkundige Auskunft über Pflanzen und Kräuter, deren Namen und Verwendung, wurde den Besuchern weitergegeben.

  • 19.08.19
Freizeit

Vollmondkräuterabendspaziergang
Die Braut, die sich nicht traute...

Beim abendlichen Spaziergang bzw. der Vollmondkräuterwanderung am 15.8.2019 entdeckte man am Wegesrand doch ganz seltene Exemplare einiger Pflanzen und Blumen. In der Abenddämmerung leuchteten bunte Farbtupfer im hohen Gras. Bei genauer Betrachtung gab sich eine Art Brautstrauß zu erkennen! In liebevoller Arbeit zusammengebunden, einige Blumen schon verwelkt, ein paar Blümchen noch frisch! Den schmucken prachtvollen Strauß einfach achtlos weggeworfen in der Nähe des befindlich ländlichen...

  • 16.08.19
  •  1
  •  1
Leute
2 Bilder

St. Florian am Inn
Natur mit allen fünf Sinnen beim Ferien Fun

Natur mit allen fünf Sinnen näher bringen, das erlernten Kinder beim Ferien Fun in St. Florian am Inn. ST. FLORIAN/INN. . Mit der diplomierten Kräuterpädagogin Silvia Kasbauer ging es auf Wiesen. Hier lernten die Kinder durch Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen verschiedene Wildkräuter kennen. Und auch einige coole Tricks: So linderte der Saft des Spitzwegerichblattes sofort frische Mückenstiche. Die eingesammelten Kräuter wie Löwenzahn, Spitzwegerich, Schafgarbe, Braunelle oder Brennessel...

  • 06.08.19
Lokales
Am fünften Juli werden Kräuterwanderungen angeboten.

Innviertler Landesgartenstammtisch
Einladung zur Kräuterwanderung: Alles über Kräuter

Der Landesgartenstammtisch lädt zur Kräuterwanderung ein. REICHERSBERG. „Alles über Kräuter“ ist das Thema des Innviertler Landesgartenstammtisches in Reichersberg. Am Freitag, 5. Juli. ab 13 Uhr begeben sich zwei junge Kräuterkundige mit Kindern auf eine Kräuterwanderung. Ab 16 Uhr zeigen Funktionäre des Siedlervereins Innviertel Mitte am Marktplatz Reichersberg Hochbeete und Geräte. Auch für Erwachsene wird es eine Kräuterwanderung geben. Unter Anleitungen werden Wildkräuter zu...

  • 03.07.19
Lokales
4 Bilder

Kräuterexkursion zu den Schleienlöchern
Heilende Pracht am Rhein

Heilende Pracht am Rhein Am Sonntag 16. Juni fand bereits zum zweiten Mal die Heilkräuterführung am Rhein und an den „Schleienlöchern“ statt. In Zusammenarbeit mit Christoph Riedmann, Kräuterexperte mit Kräuterladen („BaumRaum“, Lustenau, Goethestrasse 5), versuchte der Verein Rhein-Schauen einen anderen Blick auf die Gegend am und um den Rhein zu bieten. Dieser Versuch ist gelungen. In sehr unterschiedlichen Lebensräumen wächst an den Dämmen und im Rheinvorland eine faszinierende...

  • 01.07.19
Lokales
Laura Lederer, Lisa Baldauf und Lisa-Christine Buchsteiner bei der Kräuterwanderung (Verkostung von Kräutersirup) mit den Senioren – ihr Projekt wurde zum Sieger gekürt.
3 Bilder

Siegerprojekte gekürt
Jugendliche mischen den Pongau mit eigenen Initiativen auf

Beim Schulprojekt am Gymnasium St. Johann konnten die Gruppen aus Dorfgastein, Bischofshofen und Goldegg am meisten überzeugen – sie mischten ihre Heimatgemeinden auf. PONGAU (aho). „Mitmischen und Aufmischen im Dorf“ – so lautete die Vorgabe für die Schüler vom Gymnasium St. Johann beim Schulprojekt, initiiert von der Gemeindeentwicklung gemeinsam mit akzente Salzburg. Die Siebtklässler haben ein Jahr lang in ihren Heimatgemeinden Projekte entwickelt, die jetzt von einer Jury gekürt...

  • 28.06.19
Freizeit
Gute Stimmung war bei der Kräuterwanderung garantiert.
2 Bilder

Kräuterwanderung
ÖGB Grieskirchen/Eferding entdeckte die Kraft der Kräuter

Das Bildungsforum des ÖGB Grieskirchen/Eferding lud zur Kräuterwanderung in den Botanica Park Bad Schallerbach. BAD SCHALLERBACH. Kräuter und ihre Wirkung – zu diesem Thema lud das Bildungsforum des ÖGB Grieskirchen/Eferding mit dem Vorsitzenden Albert Ebenberger. Rund 30 Personen ließen sich von der Kräuterpädagogin Sandra Vilmetti durch den Botanica Park der Eurotherme Bad Schallerbach führen. „Aufgrund verschiedener Faktoren wird die Rolle der eigenen Gesundheit in der Arbeitswelt in...

  • 24.06.19
Lokales
Die Teilnehmer versuchten sich nach der Wanderung auch gleich in der Zubereitung von Tinkturen und Salben
2 Bilder

Gesunde Gemeinde
Kräuterwanderung in Rangersdorf

RANGERSDORF. In der von FamiliJa betreuten "Gesunden Gemeinde" Rangersdorf fand eine Kräuterwanderung zum Thema "Wildkräuter-Hausapotheke" statt. Theorie und Praxis Interessierte TeilnehmerInnen machten sich in Begleitung von Kräuterpädagogin Heidi Gössnitzer auf die Suche nach gesundheitsfördernden Wildkräutern.Die Kräuterwanderer konnten gleich vor Ort von der Theorie in die praktische Herstellung von „Wildkräuter-Hausmitteln“ übergehen und sich in der Zubereitung von Tinkturen,...

  • 23.06.19
Lokales
37 Bilder

Wenn zur Sommersonnenwende die Elfen im Kobernaußerwald ihre Kleidchen in der Morgensonne trocknen…

Oder sind es doch die Fingerhüte der Feen, mit denen sie, aufgereiht wie schimmernde Perlen, Mutter Erde zur Sommersonnenwende schmücken? Vielleicht aber auch „Unserer Lieben Frauen Handschuh“, die sie hier im Kobernaußerwald aufgehängt haben, um sich für den Tanz ums Sonnwendfeuer an den Händen zu fassen? Von Hüten für die Elfen ist in den irisch-keltischen Sagen die Rede. Die Zeit der Sommersonnenwende ist die hohe Zeit der Wesen der Erde. Im christlichen Weltbild waren nur die...

  • 21.06.19
  •  2
  •  2
Freizeit
3 Bilder

SALOMONSIEGEL. Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kindgebliebene - Teil 109

Die heutige Geschichte handelt vom Salomonsiegel, das man gerne in dunklen Nadel- und Mischwäldern, aber auch nahe Gebüschen und Gräben findet. Besonders anmutig wirken die weißen tröpfchenförmigen Blüten. Salomonsiegel wirkt entzündungshemmend, abschwellend und narkotisierend. Soll auch gegen Altersflecken, Sommersprossen helfen und Warzen oder Hühneraugen weich machen. Eine Salbe aus den Wurzeln soll bei Schmerzen am Bewegungsapparat lindernd wirken, wo Sehnen hart, schwach, zu kurz oder...

  • 09.06.19
  •  2
  •  1
Lokales
8 Bilder

Lehrreiche Kräuterwanderung durch die Gemeinde

Am 23. Mai fand im Rahmen der Gesunden Gemeinde Leiben eine Kräuterwanderung statt. Arbeitskreisleiterin Claudia Schindler freute sich, dass so viele Interessierte Personen teilgenommen haben. Der Kräuterpädagoge und Naturvermittler Markus Dürnberger erklärte ausführlich und mit netten Geschichten verbunden, die Kräuter und Blumen entlang des Weges. Die Heilkraft und Wirkung vom Beifuß bis zur Schafgarbe wurden vermittelt. Aber auch z.B. wie das Vergissmeinnicht zu seinem Namen kam. „Eine sehr...

  • 24.05.19
Politik
Katharina Kucharowits, Eva Klein, Maria Kellner, Susanne Fälbl-Holzapfel, Hilde Malik, Monika Scharinger, Patricia Katsulis
2 Bilder

Zusammenhalten
Kräuterwanderung der SPÖ Frauen mit Günther Sidl und Patricia Katsulis

SCHWECHAT (red). Die SPÖ Frauen luden zur Kräuterwanderung für Europa am Schwechater Kellerberg. Bei interessanter Erkundung der Wildkräuter war natürlich die anstehende Europawahl zentrales Thema. Der Veranstaltungseinladung folgten neben interessierten BürgerInnen auch der SPÖ-NÖ Spitzenkandidat Günther Sidl und SPÖ-NÖ-Kandidatin Patricia Katsulis. Wandern mit Spitzenkandidat Günther  Sidl „Am 26.Mai entscheiden wir, in welche Richtung sich die Europäische Union entwickelt. Mensch statt...

  • 24.05.19
Gesundheit
Durch verschiedene Projekte und Ernährungsinputs erhielt die Volksschule Moosdorf das Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ".

Gesunde Schule Oberösterreich
Volksschule Moosdorf erhält Gütesiegel

Seit zehn Jahren wird bereits das Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ" verliehen.  LINZ, MOOSDORF. Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder die Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ" vergeben. 20 Schulen erhielten die Auszeichnung. "Oberösterreichs engagierte Pädagogen verwandeln gesundes Wissen in faszinierende Projekte", so Bildungslandesrätin Christine Haberlander.  Unter den ausgezeichneten Schulen war auch die Volksschule Moosdorf. Sie hat den Preis zum ersten Mal erhalten. In Schule werden in den...

  • 14.05.19
Lokales

VHS
Kräuterwanderung auf der Mühlviertler Alm

LIEBENAU. Die VHS Mühlviertler Alm bietet am Samstag, 25. Mai, 16 bis 18.30 Uhr, eine Kräuterwanderung an. Treffpunkt ist der Bio-Sonnenhof in Geierschlag 6. Geleitet wird die Wanderung von Vera Müller-Schmid, einer Expertin für Wildkräuter und Arzneipflanzen. Nähere Informationen erteilt Elisabeth Wahlmüller (VHS Mühlviertler Alm) per E-Mail unter koenigswiesen@vhsooe.at oder unter der Telefonnummer 0676 / 845 500 322.

  • 09.05.19
  •  1
Freizeit
17 Bilder

Streifzug durch die St. Pauler Pflanzenwelt
FNL- Kräuterwanderung

Viel zum Entdecken gab es am Samstag, den 27. April bei der Kräuterwanderung in den St. Pauler Bergen. Ausgangspunkt war diesmal das Benediktiner Stift in St. Paul, von hier führte Kräuterexpertin und Wanderführerin Mathilde die große Schar an Interessierten Richtung Josefberg. Unterwegs entdeckten wir die neunblättrige Zahnwurz die im Volksmund auch Sanikel genannt wird, aber auch die zwiebeltragende Zahnwurz, die große Taubnessel, die verschiedenen Wolfsmilch. An mystischen Plätzen fanden wir...

  • 04.05.19
  •  1
Gesundheit
Christine Grausgruber
27 Bilder

Fam. Christine und Klaus Grausgruber *BIO-BAUERNHOF*
**Kräuterwanderung** beim "Aigner in der Wies`n"

Christine Grausgruber eine Kräuterpädagogin aus Breitenschützing/Schwanenstadt hat uns gestern Nachmittag, in einer kleine Gruppe von acht Personen ihr Wissen über die Heilkraft, Anwendungsmöglichkeit, sowie  Verarbeitung vieler Wiesenkräuter, näher gebracht.  Wir konnten einige Köstlichkeiten  wie Kräuter-Baguette, Muffins, Aufstriche aus Brennessel bzw.Kräuter-Topfen,  sowie einen Cocktail aus gemischten Kräutern (Schafgabe, Girsch, Löwenzahnblätter, Minze,...

  • 28.04.19
  •  24
  •  13
Freizeit
Kräuterwanderung in Hargelsberg.

Kräuterwanderung Hargelsberg
„Der unverwüstliche Giersch"

Die Gesunde Gemeinde Hargelsberg veranstaltet am Dienstag, 7. Mai, um 17.30 Uhr im Rahmen der Kulturtage eine Kräuterwanderung zum Thema „Der unverwüstliche Giersch". HARGELSBERG. Der unverwüstliche Giersch hat schon so manchen Gärtner zur Verzweiflung gebracht. „Wir können jedoch dankbar sein, dass sich so hilfreiche Kräuter wie Brennnessel, Vogelmiere und Giersch nicht so leicht vertreiben lassen, sonst wären sie womöglich schon ausgerottet. Lassen wir uns von ihnen lieber etwas von ihrer...

  • 25.04.19
Lokales

Kräuterwanderung und Kräutermenü in Rein

Die Natur ist ein großer Garten – ganz nach diesem Motto finden deshalb am 27.4., 19.5., 26.5. sowie am 1.6. (mit Beginn um jeweils 11 Uhr) in und um Rein, rund um die Stiftstaverne, Kräuterwanderungen statt. Wildkräuterexperte Gerhard Rottenmanner verrät den teilnehmenden Wanderern Wissenswertes zu einzelnen (essbaren) Kräutern – etwa, wie gutes "Kraut" von Unkraut unterschieden wird, welche Kräuter heilend wirken oder warum die Brennessel die Königin der Wildkräuter genannt wird. Im...

  • 23.04.19
Leute
Wer unsere Kräuter kennt, kann sie für viele Zwecke nutzen
45 Bilder

Aufessen statt ausreißen
Frühlingserwachen im Kräutergarten

Im Frühling treibt es uns hinaus in die Natur, ins Grüne. Endlich beginnt es überall wieder zu sprießen und die ersten bunten Blüten erfreuen das Auge. Viele von uns ärgern sich jetzt aber auch wieder über den ein oder anderen blühenden Vertreter, der sich ungeplant in Rasen oder Gartenbeet verirrt und dort fröhlich vermehrt. Löwenzahn oder Gänseblümchen, Gundelrebe, Giersch oder Brennnessel können so manchem Gartenfreund das Leben schwer machen. „Aufessen statt ausreißen“ – so könnte man...

  • 11.04.19
Gesundheit
Die Vielfalt der Frühlingskräuter

Wie heimische Kräuter unsere Gesundheit aufpäppeln

Der Frühling steht vor der Tür und damit öffnet sich die Welt von frischen gesunden Kräutern. SUBEN (mma). Jeder kennt Omas Wundermittelchen, wie zum Beispiel die nervenberuhigenden Baldriantropfen vor einer wichtigen Prüfung. Dabei wissen viele nicht, welche Vielfalt an Pflanzen auf Wiesen und in Gärten wachsen. Ganz einfach lässt sich das Potential dieser Jahreszeit auskosten, und es unterstützt dabei auch noch einen gesunden Lebensstil. In der Kräuterpädagogik beschäftigt man sich...

  • 27.03.19
Gesundheit
Ideal zum Stärken des Körpers: ein Wildkräutersalat
2 Bilder

Gesundheit
Heilkräuter für einen vitalen Körper

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Läufst du unrund, fühlst dich leer, rufe dir die Naturkräfte her. Im Frühjahr ist es ideal, den Körper mit den Kräften der Natur aufzuwecken und zu stärken. Bei einem Wald- und Wiesenspaziergang können wir Doktor Natur besuchen. Theresa Braun erlernte ihr Wissen über Heilkräuter von ihrem Urgroßvater, der als Hirte auf der Rax tätig war und welches über Generationen weitergegeben und praktiziert wurde. Im Gespräch mit den Bezirksblättern Neunkirchen erfuhren wir...

  • 25.03.19
Gesundheit
"Kräuterherz": Kräuterwanderungen & -workshops.
2 Bilder

Gewinnspiel
Geführte Kräuterworkshops mit viel Herz im Pongau

MÜHLBACH/HKG (tres). "Kräuterherz" aus Mühlbach am Hochkönig verlost über die Bezirksblätter 1x2 Teilnahmen am "Wild(en)-Kräuter-Nachmittag" am 20. April 2019 ab 12:30 Uhr in der Körndlmühle in Bischofshofen. "Hurra, die ersten Wildkräuter sind da!", freut sich die zertifizierte Kräuterpädagogin Karolina Hudec von "Kräuterherz", die die frischen Kräuter gern mit Ihnen gemeinsam zu Kräuterköstlichkeiten verarbeiten möchte. Freuen Sie sich auf einen spannenden "Wild(en)-Kräuter-Nachmittag"....

  • 18.03.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.