28.05.2016, 09:08 Uhr

Alkoholisierte Mann kletterte auf Eisenbahnbrücke

LINZ. Die Linzer Polizei beobachtete bei Absicherungsmaßnahmen einen Kletterer auf der Eisenbahnbrücke und konnte ihn anhalten. Im Zuge der Überwachung des Feuerwerks "Donau in Flammen" am 27. Mai um 20:55 Uhr bemerkte die Besatzung eines Polizeibootes einen Mann, der in rund 14 Metern Höhe im Fachwerk des Stahlbogens der gesperrten Eisenbahnbrücke kletterte. Sofort wurden zusätzlich Polizeistreifen zu den Brückenköpfen beordert, da ein Selbstmordversuch zunächst nicht auszuschließen war. Der Mann kam aber der Aufforderung der Polizei nach und kletterte herab. Ein Alkovortest verlief positiv. Als Grund für seine Kletterei gab der 37-jährige Linzer an, er habe sich das Feuerwerk von der bereits teilweise abgetragenen Brücke ansehen wollen. Er wurde der Landespolizeidirektion OÖ angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.