24.03.2016, 15:37 Uhr

Freiwillige schenken Flüchtlingskindern Zukunft

Die Ehrenamtliche Gerda Mayr (li.) und Lerncafé-Leiterin Bogdana Jimenez-Florescu mit den Flüchtlingskindern. (Foto: Caritas)

In den Lerncafés der Caritas erhalten Flüchtlingskinder eine kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung. Für einen neuen Standort werden noch Helfer gesucht.

Krieg, Gewalt, Trennung von der gewohnten Umgebung, Flucht in ein fremdes Land und schließlich eine Schule, in der sie kein Wort verstehen – die Kinder und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien stehen in ihrem neuen Leben in Österreich vor großen Herausforderungen. Ihre Eltern, zum Teil traumatisiert von der Flucht, kämpfen mit den gleichen Problemen und können ihren Kindern in der Schule deshalb kaum helfen. Im neuen Caritas-Lerncafé in der Pfarre Heilige Familie in Linz erhalten Flüchtlingskinder im Alter von 6 bis 15 Jahren eine kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung. Ein weiteres Lerncafé ist in der Bürgerstraße 58 geplant. Dafür werden dringend freiwillige Helfer gesucht.

Integration fördern

„In unserer Arbeit sind wir auf die Unterstützung von Freiwilligen angewiesen, die sich Zeit für die Kinder und Jugendlichen nehmen und mithelfen, dass sich die Kinder von uns angenommen fühlen und die Sprache lernen. Die Ehrenamtlichen helfen mit, den Flüchtlingskindern eine neue Zukunft zu geben“, sagt Leiterin Bogdana Jimenez-Florescu. Das Caritas-Lerncafé fördert die Integration und trägt dazu bei, dass die Kinder durch Bildung dem Armutskreislauf, der in der Familie „vererbt“ wird, entkommen können. Denn mit einem erfolgreichen Schulabschluss eröffnen sich den Kindern in der Folge auch bessere Chancen bei der weiteren Ausbildung und auf dem Arbeitsmarkt.

Spielerisch lernen

Helfer sollten neben dem Zeitaufwand von ein bis drei Nachmittage á 4 Stunden – individuell wählbar je nach persönlichen Kapazitäten – Allgemeinwissen, Geduld und Verständnis mitbringen. Sie unterstützen die Schüler spielerisch beim Deutschlernen und bei Hausübungen und begleiten bei der Freizeitgestaltung. Gelernt und gespielt wird im neuen Caritas-Lerncafé in der Bürgerstraße jede Woche am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr. Mehr Infos unter 0676/8776 8010 oder bogdana.jimenez-florescu@caritas-linz.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.