09.08.2016, 15:30 Uhr

Die Kugel rollt wieder

Gleich das erste Spiel gegen Hertha Wels wird für Almir Memic und seiner Elf zu einer Standortbestimmung. (Foto: Foto: Dietmaier)

Grün-Weiß Micheldorf startet in die neue Saison der OÖ-Liga

MICHELDORF (sta). Mit dem Spiel gegen Hertha Wels starten die Micheldorfer Kicker am 12. August, um 19 Uhr, in der Cool & Fair Arena in Micheldorf in die neue Saison der OÖ-Liga. Diese wird für die Memic-Elf eine herausfordernde. Schlüsselspieler wie Felix Hebesberger und Stefan Gotthartsleitner haben die Grün-Weißen Richtung Vorwärts Steyr verlassen. Auch die Vorbereitung auf die Saison verlief nicht ganz nach Wunsch, im Baunti Landescup war mit einer 3:0 Niederlage in Schwanenstadt bereits in der zweiten Runde Endstation. Jürgen Huemer, sportlicher Leiter der Micheldorfer: "Das war keine gute Generalprobe für die Meisterschaft. Wir müssen uns um hundert Prozent steigern, wenn wir konkurrenzfähig sein möchten." Trainer Almir Memic dazu: "Urlaubszeit und Verletzungen haben für eine große Ausfallsrate in der Vorbereitungszeit gesorgt. Ich denke aber, dass bei vielen Vereinen die Situation ähnlich ist. Wir müssen schauen, dass wir schnell eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen können."
Mit Dejan Javorovic (Marchtrenk) und Demir Burak verstärken zwei Neue den Kader der Kremstaler. "Die Langzeitverletzten David Krusch und Daniel Sehr sind auch wieder fit. Wir werden mit den beiden sicherlich auch an Qualität gewinnen", blickt der Trainer dennoch optimistisch in die Zukunft. "Wir werden unser Bestes geben, damit wir auch in dieser Saison eine gute Platzierung erreichen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.