23.05.2016, 12:16 Uhr

WKO ehrt Traditionsunternehmen und treue Mitarbeiter

Die Hutmanufaktur Maria Anderst wurde für das 96-jährige Bestehen ihres Unternehmens geehrt. Foto: WKO
LINZ (jog). „Die Führung eines Unternehmens in bewegten Zeiten, die Weitergabe des Wissens an die nächste Generation und die Begeisterung der Nachfolger zur Betriebsfortführung sind ein großer Verdienst der Linzer Traditionsbetriebe“, begründete WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Schobesberger die Auszeichnung, die er beim Gründer- und Traditionsbetriebsempfang der WKO Linz-Stadt gemeinsam mit WKO-Leiter Thomas Denk und Wirtschaftsstadträtin Susanne Wegscheider verlieh. Im Jahr 2006 wurde mit der Ehrung von Traditionsbetrieben begonnen, die seit mindestens 50 oder 100 Jahren in Linz bestehen. In Summe sind so schon mehr als 200 Linzer Traditionsbetriebe ausgezeichnet worden. Kürzlich wurden Unternehmen wie das 1919 gegründete "Kamm & Schere Coiffeur", "Maria Anderst Hutmanufaktur" (1922) oder "Krenmayr Bau GmbH" (1923) geehrt.

Treue wird belohnt
Außerdem wurden an diesem Abend auch langjährige Mitarbeiter vor den Vorhang geholt. 50 Angestellte von 14 Linzer Firmen, darunter etwa Schuh Berndorfer, Eurotrans oder TopRein folgten der Einladung. WKO-Leiter Thomas Denk: „Langjährige Mitarbeiter sind wichtige Erfolgsfaktoren und verlässliche Stützen für Firmen und haben wesentlich zur Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Linz beigetragen." Mitarbeiter, die zehn, 15, 20, 25 oder 30 Jahre im selben Linzer Unternehmen sind, wurden ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.