16.08.2016, 00:55 Uhr

Einweihung der neu renovierten Pfarrkirche von Mariapfarr

Der neu errichtete Altar aus Schaidberger Marmor
Nach den zweijährigen Renovierungsarbeiten wurde die Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria vom Trost in Mariapfarr am Montag, den 15. August feierlich eingeweiht. Den Festgottesdienst, um 9 Uhr, hat Erzbischof Franz Lackner zelebrieren. Pfarrer Bernhard Rohrmoser konnte Zahlreiche Ehrengäste zum Kirchweihfest begrüßen und tankte allen die an der Renovierung beteiligten für die geleisteten Arbeiten. Der Bürgermeist Franz Doppler bedankte sich ebenfalls bei Pfarrer Bernhard Rohrmoser, beim Bauausschuss und beim Pfarrgemeinderat und den vielen Freiwilligen Helfen bei der Renovierung. Pfarrer Bernhard Rohrmoser und Bauausschuss Obmann Rupert Kößlbacher wurde vom Bürgermeister Franz Doppler das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Mariapfarr überreicht. Pfarrgemeinderats Obfrau Sabine Pritz überreichte dem Pfarrer Bernhard Rohrmoser für seine Arbeit ein Paar Ski mit eigens Entworfenen passendem Design. In der Kirche wurde eine Gedenktafel vom weltberühmten Weihnachtslied Stille-Nacht dem Liedtexter Joseph Mohr angebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.