08.05.2016, 14:45 Uhr

Harmonische Betriebsübergabe bei Auto Neubauer

Drei Generationen Hermann Neubauer

Zu einem Generationswechsel ist es im Autohaus Neubaue rin St. Michael gekommen: Hermann folgt Hermann

Die Ankündigung des jährlichen Frühingsfestes "Frühschoppen" im Autohaus nutze man, um die erfolgte Betriebsnachfolge bekanntzugeben. Hermann Neubauer Junior folgt als dritter Hermann Vater und Großvater nach und führt das Autohaus nahtlos
weiter. Für die Kunden wird sich nichts ändern: Der junge Hermann ist im Betrieb aufgewachsen, hat die gleiche Leidenschaft für das Unternehmen wie seine Vorfahren und ist für die Kunden mittlerweile kein Unbekannter. Nun ist er für den laufenden Betrieb und die 22 Mitarbeiter verantwortlich. Sein Vater hat die Mitarbeiterzahl in den letzten 26 Jahren verdoppelt. Auf vorsichtiges Wachstum setzt auch der Junior-Chef. Das Autohaus wird weiter ein Full-Service-Anbieter für die 4 Marken sein und alle Kunden mit Autos in jeder Größe und in jeder Preislage beliefern. Neu- und Gebrauchtwagenhandel, Lack- und Spengerarbeiten, Finanzierungen, Reperaturen und Reifenservice, mit Lagerung, sowie Leihwagenvermietung bilden die Schwerpunkte des Angebotes. dennoch will man innovativ und immer auf dem neuesten Stand sein. Das zeigt sich in der modernen technischen Ausstattung an Maschinen und Geräten. Auch alternative Antriebsarten wird man nicht aus den Augen verlieren.
Auch für die Mitarbeiter wird sich unter der neuen Führung nichts ändern, Harmonie und positiver persönlicher Umgang miteinander sind auch dem neuen Chef wichtig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.