Betriebsnachfolge

Beiträge zum Thema Betriebsnachfolge

Andreas Schlemmer von der WKO gratulierte Elfi Ortner (li) und Yvonne Friesenbichler zur Nominierung als Top-Nachfolge-Unternehmen zum "Follow Me Award".
4

Follow me Award
"Hautnah" zur erfolgreichen Betriebsnachfolge

Im Bezirk Weiz ist das Kosmetikstudio "Hautnah" als positives Beispiel für eine Betriebsübernahme zum 9. "Follow me Award" nominiert. Gerade in dieser besonderen Zeit ist es wichtig, Nachfolgegeschichten vor den Vorhang zu holen, die anderen potenziellen Nachfolgern Mut und Zuversicht geben.  Deshalb wird jedes Jahr unter 12 nominierten Nachfolge-Betrieben der "Nachfolger des Jahres" von der WKO Steiermark mit dem "Follow me Award" ausgezeichnet. Im Mittelpunkt stehen dabei Beispiele aus den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die WKO Linz-Land unterstützt Firmen bei der Betriebsnachfolge und bietet eine „Nachfolge-Rechtsberatung“ an.

WKO Linz-Land
Unterstützung bei Betriebsnachfolge

Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase. Die WKO Linz-Land unterstützt mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“. REGION. Ich habe ein tolles Unternehmen, aber wer führt es weiter? Diese Frage bewegt viele Unternehmer, die mit Können und Herzblut ihren Betrieb erfolgreich führen, jedoch in absehbarer Zeit in neue Hände übergeben möchten. Die WKO Linz-Land unterstützt Firmen bei der Betriebsnachfolge und bietet einen „Nachfolge-Rechtsberatungs-Sprechtag“, am 22. Oktober,...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Wirtschaftskammer Perg
Beratungstag der WKOÖ für Generationswechsel im Unternehmen

Spezielles Beratungsangebot bei Betriebsnachfolge: Die WKOÖ unterstützt beim Generationswechsel im Unternehmen. In der WKO-Bezirksstelle Perg findet am Montag, 19. Oktober, ein Beratungstag statt. PERG. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO Oberösterreich mit ihrer „Nachfolge-Rechtsberatung“ hervorragende Dienste leistet. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, bei der Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg

Betriebsnachfolge
Unterstützung beim Generationswechsel im Unternehmen

Ein spezielles Beratungsangebot bei Betriebsnachfolge bietet die Wirtschaftskammer an. BRAUNAU. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO OÖ mit ihrer „Nachfolge-Rechtsberatung“ Unterstützung leistet. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, bei der Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Videos: Tag der offenen Tür

Beratung
Unterstützung beim Generationenwechsel im Unternehmen

WKOÖ bietet spezielle Beratung bei Betriebsnachfolge STEYR. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO Oberösterreich mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ hervorragende Dienste leistet. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Betriebsübergaben können für Unternehmen schwierige Phase bedeuten.

WKOÖ
Beratung bei Betriebsnachfolge

Im Juli, August und September berät die Wirtschaftskammer Oberösterreich wieder in Sachen Betriebsübergabe. LINZ. Die WKO Oberösterreich bietet Rechtsberatung für die schwierige Phase der Betriebsnachfolge an. Konkret wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht geholfen. Die persönliche Beratung erfolgt durch ein dreiköpfiges Spezialistenteam. BeratungstageIn der WKOÖ werden folgende Beratungstage angeboten: Do, 11. Juli; Di, 23. Juli; Do, 22. August und Di, 3....

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Referenten Dr. Bernhard Baumgartner (Mitte) und MMag. Thomas Hechenberger (2.v.l.) mit Franz Stöckl (Vorstandsdir. Sparkasse Kitzbühel), Klaus Lackner (Obmann Wirtschaftskammer Kitzbühel) und Klaus Felderer (Vorstandsdir. Sparkasse Kufstein)
2

Informationsabend „Generationenwechsel in Familienunternehmen“
Wie die Unternehmensnachfolge (nicht) gelingt

Zwischen Tradition und Innovation. Der Generationswechsel an der Spitze von Familienbetrieben braucht Zeit und birgt hohes Konfliktpotenzial. Der Informationsabend „Generationenwechsel in Familienunternehmen“ von Wirtschaftskammer, Sparkasse Kitzbühel und Sparkasse Kufstein traf den Nerv vieler Unternehmer der Babyboomer-Generation, die Mitte der 1950er Jahre bis Ende der 1960er Jahre geboren wurde. Sie und ihre möglichen Nachfolger sorgten für einen bummvollen Kaisersaal beim Stanglwirt in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gerald Habison

WKO Steyr
Mit Expertentipps zur reibungslosen Betriebsübergabe

Informationsveranstaltungen in der WKO Steyr für Übergeber und Übernehmer. STEYR. Unternehmer stehen früher oder später vor der Frage, an wen sie ihren erfolgreichen Betrieb übergeben können. Häufig wird diese Entscheidung leider zu spät oder nur halbherzig angegangen und stellt somit ein Risiko für den Fortbestand der Firma dar. Die Wirtschaftskammer will etwaige Komplikationen vermeiden helfen und bietet spezielle Information dazu an. Bei folgenden Spezialvorträgen in der WKO Steyr erhalten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Konditor Hubert Rudiferia aus Gmünd hat die Konditorei Claus in Seeboden übernommen
1 2

Übernahme
Hubert Rudiferia hat Seebodener Konditorei übernommen

Familie Claus suchte lange einen Nachfolger. Ressourcen können nun effizient genutzt werden. SEEBODEN, GMÜND (ven). Wie bereits auf Facebook veröffentlicht, hat Konditor Hubert Rudiferia aus Gmünd die Konditorei Claus in Seeboden übernommen. Hier wurde lange nach einem Nachfolger für Norbert Claus gesucht (die WOCHE berichtete).  Eigenständiger Betrieb Die WOCHE sprach mit Rudiferia: "Die Seebodner Konditorei ist ein eigenständiger Betrieb, eine GmbH. Der Name bleibt, da er ja sehr bekannt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Fabian Palz hat die Chance, Supernachfolger zu werden.

Follow-me-Award
Fabian Palz kann neuer "Supernachfolger" werden

Jedes Jahr werden aus dem Pool von knapp 1.000 steirischen "Nachfolge-Betrieben" zwölf Unternehmen von den jeweiligen Regionalstellen der Wirtschaftskammer und den "Follow me"-Partnern als potenzielle "Supernachfolger" nominiert. In der Südoststeiermark fiel heuer die Wahl auf Fabian Palz. Er hat somit die Chance, nach Stephan Uller (Bäckerei-Konditorei Reicht) – der Feldbacher siegte 2016 – den Award wieder in den Bezirk zu holen. Palz hat nach der Lehre und einigen Jahren in der Hotellerie...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
WK-Präsident Jürgen Bodenseer.

Generationenwechsel: 2017 wurden in Tirol mehr als 600 Betriebe übergeben

TIROL/BEZIRK. Im Jahr 2017 gab es in Tirol 614 Betriebsübergaben. „Tirol ist ein Land der Unternehmer. Nicht nur die Neugründungen kurbeln den Wirtschaftsmotor an, auch erfolgreiche Betriebsübernahmen. Diese sichern nicht nur Arbeitsplätze, sondern auch Know How und die Stabilität in der Tiroler Wirtschaft“, so WK-Präsident Jürgen Bodenseer. Bestehender Kundenstock, erfahrene Mitarbeiter, bewährtes Geschäftsmodell: In manchen Branchen ist eine Betriebsnachfolge oft der klügere Weg als die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Experten beraten bei komplexen Fragen und zeigen individuelle Lösungsmöglichkeiten auf.

Betriebsnachfolge: WKO berät bei Generationenwechsel

In der Wirtschaftskammer am Hessenplatz werden heuer noch spezielle Beratungstermine angeboten. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist meist eine schwierige Phase. Die Wirtschaftskammer bietet daher eine spezielle "Nachfolge-Rechtsberatung" an und hilft bei der Betriebsübergabe oder -übernahme sowie bei der Pacht. Ein neutrales, dreiköpfiges Spezialistenteam beantwortet in einem persönlichen Gespräch komplexe Fragestellungen aus den Bereichen Steuerrecht, Pensions- und...

  • Linz
  • Nina Meißl
Waltter und Erna Schuss mit ihrem Nachfolger Hans Peter Kurzmann.
5

Betriebsübergabe: ADEG Schuss in Leoben-Göß wird ADEG Kurzmann

Nach mehr als 30 Jahren übergibt die Kaufmanns-Familie Erna und Walter Schuss ihren traditionsreichen Standort in Leoben-Göß an den erfahrenen ADEG-Kaufmann Hans Peter Kurzmann. LEOBEN. Das Lebensmittelgeschäft der Familie Schuss ist seit mehr als drei Jahrzehnten eine Institution in Leoben-Göß. Die Güte und Wertschätzung der Produkte stehen im Vordergrund, wie auch die Wertschätzung der Kunden und Mitarbeiter. Der ADEG-Markt im Steigtal ist zum Treffpunkt vieler Gösserinnen und Gösser...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Norbert und Elfi Claus haben das Gemeindewappen verliehen bekommen
1 4

Konditorei Claus sucht neuen Besitzer

Norbert und Elfi Claus wollen ihren Betrieb 2019 in gute Hände übergeben. SEEBODEN (ven). Norbert und Elfi Claus suchen einen Nachfolger für ihren Betrieb. Nachdem die Kinder andere berufliche Wege eingeschlagen haben, gilt es nun, einen Übernehmer zu finden. Sonst muss die Traditionskonditorei in Seeboden mit bis zu 15 Mitarbeitern schließen.  In gute Hände geben "Wir haben nun das Pensionsalter erreicht und machen uns Gedanken. Wir wollen den Betrieb in gute Hände geben", so Norbert Claus...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Übernahme: Hermine Schirrer und Michael Hofreiter von "DieTex" mit Walter und Roswitha Imp sowie Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (v.l.) in der Bürgergasse – der "Modestraße".

Nachfolger für Reinigungsprofi Walter Imp gefunden

"DieTex" aus Lafnitz übernehmen die Spezialreinigung von Walter Imp, die ab Feber als "Die Putzerei" weitergeführt wird. Über 40 Jahre Tradition genießt die "Imp Spezialreinigung" in Feldbachs Bürgergasse. Für Landes- und Bundesinnungsmeister Walter Imp war es ein großes Anliegen, eine optimale Nachfolge für den Betrieb zu finden. Einen "exzellenten Nachfolger" hat er mit dem "FashionCare"-zertifizierten Unternehmen "DieTex" mit Zentrale in Lafnitz bei Hartberg gefunden. Geschäftsführer Michael...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
3

Attraktive Möglichkeit der Betriebsnachfolge für Gastronomen und Unternehmer der Freizeitbranche

Wer sagt, in der Region wäre nichts los? Gerade jetzt gibt es für schnellentschlossene Gastronomen oder Unternehmer der Freizeitbranche die seltene Gelegenheit, einen gut eingeführten Betrieb in der Region zu übernehmen!Wer im Großraum Mattersburg-Eisenstadt bereits erfolgreich ein Lokal betreibt, vielleicht sogar nur mit dem Schwerpunkt auf das Sommergeschäft, dem bietet sich jetzt die einzigartige Chance, einen (zweiten) attraktiven Standort in Form eines top-modernen Freizeit- &...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Helmuth Antonu

Neun von zehn Betrieben schaffen es nicht in dritte Generation

BEZIRKE (fui). Die Start-up-Szene ist in aller Munde, doch ein größerer Wirtschaftsfaktor als Neugründungen sind die Nachfolger. 2016 erfolgten in Oberösterreich 624 Übernahmen. Zwischen 2017 und 2023 stehen rund 7000 Arbeitgeberbetriebe vor der Übergabe, 60.000 Beschäftigte sind davon betroffen. Häufig ist die Übergabe des Betriebs auch mit Schwierigkeiten verbunden. Als Chef sollte man mit offenen Karten spielen und loslassen können. Daneben spielt auch die richtige Planung und Vorbereitung...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Glücklich nominiert in Graz: Ulrike Gugel

"Follow me Award 2017": Die Wahl hat begonnen

1.000 Betriebe werden in der Steiermark jährlich an die nächste Generation übergeben. Der "Follow me Award" will jene würdigen, die den Generationenwechsel erfolgreich gemeistert haben. Die Kandidaten 2017 stehen nun. Aus Graz ist "City Classic Damenmoden Ulrike Gugel" nominiert, aus Graz-Umgebung Philip Theissl von TR Flachdachbau. "Innovationen mit traditionellem Handwerk zu verbinden – das ist ein vielversprechender Weg für eine erfolgreiche Selbstständigkeit. Die Auszeichnung ‚Nachfolger...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Aufgepasst bei der Übergabe: Eine Betriebsnachfolge muss gründlich geklärt werden, sonst kann es zu Rechtsstreitigkeiten kommen.

Drum prüfe, wer Nachfolger sucht

Einmal übernehmen, bitte! Aber Vorsicht: Bei Betriebsnachfolgen sollten die Details vorab genau geklärt werden. Folgendes Szenario: Ein älterer Herr hatte seinen eigenen Betrieb, baute ihn über Jahrzehnte hinweg auf, will ihn vor seiner Pension an einen Nachfolger übergeben, begleitet diesen Nachfolger über mehrere Monate, steht diesem mit Rat und Tat zur Seite, doch am Schluss endet plötzlich alles in einem jahrelangen Rechtsstreit, da bei der Übernahme kein Geld an den Verkäufer gezahlt...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp

Hilfe beim Generationenwechsel: Beratung in der Wirtschaftskammer Schärding

SCHÄRDING. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO Oberösterreich mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ zur Seite stehen möchte. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und das Mietrecht...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Hilfe beim Generationenwechsel im Unternehmen

Betriebsnachfolge: Wirtschaftskammer OÖ bietet spezielle Beratung an BEZIRK. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO Oberösterreich mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ hervorragende Dienste leistet. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Christian Kollmann führt ab erstem Juli neben den Schuhaus Kollmann Geschäften auch die Quick SChuhe-Filialen in St. Michael, Tamsweg und Murau

Kollmann expandiert

Christian Kollmann führt ab Juli sechs Betriebe im Lungau und Murau. LUNGAU (red). Der junge Mariapfarrer ist in die schuhstapfen seiner Eltern getreten und hat bereits im Vorjahr den Familienbetrieb mit den beiden bekannten schuhgeschäften in Tamsweg und Sankt Michael im Lungau sowie das Sportgeschäft am Fanningberg übernommen und führt diese seither weiter. Mit erstem Juli 2017 setz er einen weiteren Schritt seiner unternehmerischen Tätigkeit und und übernimmt die "Quick-schuh" Filialen in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau

Betriebsübergabe leicht gemacht: Nachfolge-Rechtsberatung in der Wirtschaftskammer in Schärding

SCHÄRDING. Ein Generationenwechsel im Unternehmen steht bevor? Die Wirtschaftskammer bietet mit ihrer Nachfolgerechtsberatung Übergebern und Übernehmern Unterstützung an. Die Beratung am Montag, 20. März, in der WK-Bezirksstelle Schärding richtet sich an Betriebsübernehmer vor der geplanten Übernahme und an Unternehmer jeden Alterns, die beabsichtigen, ihr Unternehmen zu übergeben, verkaufen oder zu schließen. Sie bietet Hilfestellung bei Betriebsübergabe und -übernahme, Verkauf und Kauf,...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Eduard Göttel (Sparkasse OÖ in Kirchdorf), Bernhard Aichinger, Martin Schiller, Stefanie Etzenberger, JW-Bezirksvorsitzender Thomas Höfer und Christian Weixlbaumer (kremstal Insurance (v.li.)

„Next Generation“ ist bereit zu gestalten

Junge Unternehmer sind bereit, Verantwortung für die Region zu übernehmen BEZIRK (sta). Das Start-up der Jungen Wirtschaft Bezirk Kirchdorf in Form des „Business-Cooking“ stand heuer unter dem Motto „Next Generation“. „Mit dem heurigen Event haben wir das Thema Familie in Unternehmen in den Fokus gesetzt. Selbstverständlich spielte in den Talks das Thema Zukunft die wesentliche Rolle“, sagt JW-Bezirksvorsitzender Thomas Höfer. Rudolf Mark und Tochter Christina Rami-Mark skizzierten die Zukunft...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.