Generationenwechsel

Beiträge zum Thema Generationenwechsel

Gemeinsam an der Spitze der SPÖ Saalfelden: Thomas Eder und Sarah Bergleitner.
2

SPÖ
Bergleitner und Eder übernehmen gemeinsam Stadtparteivorsitz

Die SPÖ Saalfelden setzt auf junge Doppelspitze: Sarah Bergleitner und Thomas Eder übernehmen gemeinsam die Aufgabe als Stadtparteivorsitzende und leiten einen Generationenwechsel ein. SAALFELDEN. Am 20. August 2020 haben die Mitglieder der SPÖ in Saalfelden in der Jahreshauptversammlung die Weichen in Richtung Zukunft gestellt und einen neuen Stadtparteivorsitz gewählt. Mit Thomas Eder (31) und Sarah Bergleitner (30) haben gleich zwei Personen die Aufgabe von Gernot Aigner übernommen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
FiW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl, Birgit Eder-Holzer mit Tochter Helena Eder-Holzer und  Neffen Lukas Mihle, Christian Holzer, Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Andrea und Gerald Eder
1

Gärtnerei Eder in Magersdorf
Neue Generation bei Gärtnerei Eder

Tochter Birgit Eder-Holzer und Schwiegersohn Christian Holzer haben den Betrieb übernommen. MAGERSDORF. Seit 1984 führten Gerald und Andrea Eder das Familienunternehmen, das 1938 gegründet wurde. Mit 1. August ist nun die nächste Generation am Zug. Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky bedankte sich bei Andrea und Gerald Eder für ihren jahrzehntelangen Einsatz: „Ihr habt den Betrieb ständig erweitert und zu einem Vorzeigebetrieb im Bezirk gemacht.“ Jungunternehmerin am StartAber auch bei...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Wer beim Generationenwechsel im Betrieb auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte sich professionell beraten lassen.

Betriebsübernahme
Nachfolge-Rechtsberatung in der WKO Rohrbach

Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich bietet daher eine spezielle „Nachfolge-Rechtsberatung“ an. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, bei der Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und das Mietrecht...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Matthias Schroll übernimmt von Helmut Deutinger.

Grüne Bezirk Kitzbühel
Generationenwechsel bei den Grünen

20-Jähriger Schroll folgt auf Urgestein Deutinger; Schroll: „Meine Tür ist für Jung und Alt immer offen“. BEZIRK KITZBÜHEL, ST. JOHANN, WESTENDORF (niko). Einen echten Generationenwechsel haben die Grünen auf ihrer Bezirksversammlung vollzogen. Auf das Grüne Urgestein Helmut Deutinger, der Gründungsmitglieder der Kitzbühler Grünen 1989 war und die letzten zehn Jahre Bezirkssprecher der Partei war, folgt der 20-jährige Matthias Schroll aus Westendorf. Ein Wechsel, der im besten Einvernehmen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eine neue Generation hält beim Tourismusverband Zell am See - Kaprun Einzug.
4

Zell am See
Führungswechsel beim Tourismusverband

Beim Tourismusverband übergaben sowohl der Finanzreferent Georg Hörl, als auch der Obmann Georg Segl ihr Amt an eine jüngere Generation weiter. ZELL AM SEE. Seit einiger Zeit stürmt eine neue Generation in die Ausschüsse und Vorstände der Region Zell am See - Kaprun. Mit 9. Juni fand auch beim Tourismusverband Zell am See - Kaprun eine Verjüngung der Führungsetage statt. Georg Hörl übergibt nach 17 Jahren die Position des Finanzreferenten an den 36-jährigen Zeller Georg Daxer. Und nach 12...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Kommentar
Alle wollen es, trotzdem kracht's

Wenn ein Familienunternehmen vor einem Führungswechsel steht, ist es schon ein großes Glück, wenn die nächste Generation zur Unternehmensnachfolge bereit ist. Denn in vielen Familienbetrieben fehlt ein Nachfolger. Aber auch wenn es alle wollen, gibt es dennoch häufig Konflikte. Herausfordernd im Generationenwechsel ist oft die Balance zwischen Verantwortungsübernahme durch die nächste Generation und sukzessiver Rückzug der älteren Generation. Es ist keine Schande sich dafür professionelle Hilfe...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Peter, Yves und Roland Suter.

Neues Führungsteam bei Hartl Haus

BEZIRK. Roland Suter und Peter Suter verabschieden sich nach Jahrzehnten, die von Innovationen, Wachstum und Erfolg bei Hartl Haus geprägt waren, von der operativen Geschäftsführung. Sie legen die Leitung zum Jahreswechsel in die Hände von Yves Suter. Yves Suter ist bereits seit 2006 im Unternehmen tätig und erhielt 2013 die Prokura. Yves Suter war zu Beginn seiner Zeit bei Hartl Haus maßgeblich und federführend für die Programmierung der Fertigungsbrücken und Abbundmaschinen zuständig und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Vorgängerin und Nachfolgerin vereint: M.-T. Stampfl (2.v.l.) und Sissi Potzinger (2.v.r.) mit M. Khom und S. Nagl

Rochade an der Spitze der Grazer VP-Frauen

Staffelübergabe: Marie-Theres Stampfl folgt der langjährigen Frauenchefin Sissi Potzinger nach. Generationenwechsel bei den Grazer VP-Frauen: Die langjährige Frauenchefin Sissi Potzinger übergibt das Zepter nun an Marie-Theres Stampfl, die beim Stadttag mit überwältigender Mehrheit gewählt wurde. "Vieles läuft sehr gut in Graz, dennoch gibt es Herausforderungen, denen wir uns als Frauen tagtäglich stellen müssen. Hier wollen wir unterstützen und Frauen in Graz in ihren unterschiedlichen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das neue Team des WB Pinzgau: Kurt Katstaller, Georg Segl, Eva Reifmüller, Hans-Otto Resl, Doris Wallner, Philipp Nill und Präsident Manfred Rosenstatter.

Wirtschaftsbund
Generationenwechsel mit jungem Team

Motiviert, jung, engagiert: Im Wirtschaftsbund Pinzgau wurden die Weichen neu gestellt. ZELL AM SEE. Zu einem Generationenwechsel kam es am Wochenende im Pinzgau an der Spitze des Wirtschaftsbundes (WB): Der 40-jährige Hans Otto Resl wurde einstimmig zum neuen Bezirksobmann des WB Pinzgau gewählt und folgt damit Nick Kraguljac nach, der die WB-Obmannschaft nach sieben Jahren an seinen Nachfolger übergab.Gemeinsam mit seinem Team und seinen Stellvertretern Doris Wallner (Saalfelden), Georg...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Norbert Eder übernimmt im Oktober den Amtsleiterposten von Robert Schrötter.
1 3

Generationenwechsel in Vöcklamarkt
Norbert Eder folgt im Oktober auf Robert Schrötter

VÖCKLAMARKT. Robert Schrötter verabschiedet sich nach 43 Dienstjahren, davon sechs als Amtsleiter, mit 1. Oktober in den Ruhestand. Den Amtsleiterposten übernimmt der langjährige Bauamtsleiter Norbert Eder. Schrötter ist nach Gemeindebuchhalter Franz Redlinger und Sekretariatschefin Roswitha Straßer der dritte langjährige Mitarbeiter der Maktgemeinde Vöcklamarkt, der sich heuer in den Ruhestand verabschiedet. Die Buchhalternachfolge trat Anfang April die langjährige Mitarbeiterin in der...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Christian Schober (links im Bild) übernimmt das Amt des Dienststellenleiters der Stadtpolizei Braunau von Ernst Schnell (rechts im Bild).
2

Neuer Diensstellenleiter
Generationenwechsel bei der Stadtpolizei

BRAUNAU. Nach 21 Jahren als Dienststellenleiter verabschiedet sich Ernst Schnell nun in den wohlverdienten Ruhestand. Das Amt übernimmt Christian Schober. Schnell war seit 1980 als Polizeibeamter der Stadtpolizei Braunau tätig. Seit 1998 führte er diese als Dienststellenleiter.  Die Stadtpolizei Braunau ist für die Bürger unter 07722/808-243 oder per Mail an polizei@braunau.ooe.gv.at erreichbar.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
"Die Schickeria" ist die neue Party-Band von Michael Bencsics (aka "Mike Bench").
4

Oberwart
Michael Bencsics hat sich nun auch der Hochzeitsmusik verschrieben

OBERWART. Von Montag bis Freitag sitzt er bei Universal Music in Wien und macht hier Booking, vermittelt also Musiker zu diversen Events/Konzerten.  "Von Reinhard Fendrich über die Nockis bis zu einem Pianisten für einen Sektempfang reicht da die Palette", berichtet der Oberwarter Michael Bencsics. Daneben ist er aber auch als Musiker und Songwriter tätig. "Gemeinsam mit Lukas Lach habe ich schon für Melissa Naschenweng, Die Draufgänger, Die jungen Zillertaler usw. Lieder geschrieben", so...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die WKOÖ unterstützt beim Generationenwechsel.

Spezielle Beratung
Unterstützung beim Generationenwechsel im Unternehmen

RIED. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die WKO Oberösterreich mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ tätig ist. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und das Mietrecht behandelt und...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Zwei Beratungstermine stehen im zweiten Halbjahr in Rohrbach noch an.

WKOÖ-Beratung in Rohrbach
Unterstützung beim Generationenwechsel im Unternehmen

BEZIRK ROHRBACH. Der Generationenwechsel im Unternehmen ist eine schwierige Phase, in der die Wirtschaftskammer Oberösterreich mit der „Nachfolge-Rechtsberatung“ hervorragende Dienste leistet. Konkret geholfen wird bei der Betriebsübergabe, Betriebsübernahme sowie bei der Pacht. In einer persönlichen Beratung durch ein neutrales dreiköpfiges Spezialistenteam werden fachübergreifend komplexe Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht,...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Bgm. Christian Sander, Mag. Dr. Kathrin Hödl und Dr. Helmut Lautner (von links)

Stadtamt Kindberg: Generationenwechsel
Hödl ist die neue Stadtamtsdirektorin

In der Kindberger Stadtamtsdirektion fand ein Generationenwechsel statt. Helmut Lautner trat nach 34 Jahren seinen Ruhestand an, weshalb Kathrin Hödl mit 1. Juni das Amt des Stadtamtsdirektors übernimmt. Sie ist zukünftig unter anderem für die Führung und Organisation des inneren Dienstes, für alle Rechtsagenden im Bereich des öffentlichen und privaten Rechtes sowie für die Personalentwicklung der Stadtgemeinde Kindberg zuständig.

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Thomas Waldenhofer (2.v.r.), Hannes Erbler (r.).

Politik
Generationenwechsel in der ÖVP Weißkirchen an der Traun

Das Vorstandsteam wurde verjüngt. WEISSKIRCHEN. Thomas Waldenhofer und Hannes Erbler führen nun das ÖVP-Team in Weißkirchen an der Traun. Bei einem gut besuchten Gemeindeparteitag der ÖVP wählten die Mitglieder in geheimer Wahl ein neues Vorstandsteam. Über die einstimmige Bestätigung freute sich Waldenhofer, der neu die Funktion des Gemeindeparteiobmannes übernimmt. Der scheidende Obmann Siegfried Steindler bekam für seinen Einsatz und sein Engagement das „Silberne Verdienstzeichen“ der...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Villa Rosenthal
Generationswechsel im Bildungshaus Villa Rosental

LAAKIRCHEN. Mit 1. April hat Gottfried Huemer, Besitzer des Bildungshauses Villa Rosental, den Betrieb an seinen Sohn Florian Huemer übergeben. Dieser absolviert im Moment nach seinem Bachelorstudium an der WU Wien seinen Master an der Uni Linz in Sozialmanagement und ist somit gut gerüstet, seinem Vater nachzufolgen. "Nach fünfzehnjähriger Aufbauarbeit kann ich mit ruhigem Gewissen meinem Sohn die Geschäfte übertragen“, so Huemer. Es war besonders Anfangs eine große Herausforderung als...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Egon Schuscha, Obmann David Süß, NR Martina Diesner-Wais, Erich Neulinger sen., Erich Neulinger jun., Gerald Poppinger, Franz Brantner, Helmut Rausch, Erich Brantner, Josef Pregesbauer, Franz Pichler und Christoph Schreiber

Süß ist neuer Obmann des Gemeindebauernrates Schrems

SCHREMS (red). Bei der Sitzung des Gemeindebauernrates in Schrems kam es zu einem Generationenwechsel. Gemeinderat Franz Brantner kandidierte nach zahlreichen Jahren nicht mehr als Obmann und übergab diese Funktion an Stadtrat David Süß aus Langschwarza, welcher von den anwesenden Ortsbauernräten einstimmig gewählt wurde. Als Stellvertreter fungiert Bezirksbauernkammerrat Franz Pichler aus Schrems. Im Vorstand sind weiters Christian Rausch aus Langegg sowie Bezirksbauernkammerrat Johann Binder...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Unterstützen gemeinsam Betriebsübernahmen: Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und ÖHT-Generaldirektor Wolfgang Kleemann präsentierten die beiden neuen Förderungsprogramme für steirische Tourismusbetriebe.

Investitionsschub für Betriebsübernahmen im Tourismus

Gleich in zwei Bereichen ziehen das steirische Tourismusressort und die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) an einem Strang. Die Zusammenarbeit ist zwar nicht neu – bereits seit 2005 besteht die "Qualitätsoffensive Steiermark-Tourismus", die die Fördermöglichkeiten von Bund und Land besser vernetzen soll – nun wird mit der "Übernehmer-Offensive 2019" und dem Förderprogramm "Mitarbeiter-Lebensräume" ein neues Kapital aufgeschlagen. "Betriebsübernahmen scheitern oft an rechtlichen...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Verena und Leo Fellinger sind glücklich, dass die Nachfolge im Emailwerk geregelt ist.
4

Lust auf Zukunft

SEEKIRCHEN (kle). Letzte Woche präsentierte das Team der Kunstbox Seekirchen das neue Jahresthema: Mit "Lust auf Zukunft" wird zwar Bewährtes beibehalten, aber es wird auch viel Neues geben.  Generationenwechsel Mit dem neuen Jahresprogramm ziehen sich Verena und Leo Fellinger sukzessive aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück. Die beiden "Macher" des Emailwerkes hoben das Kulturhaus, das ein vor 19 Jahren aus der Taufe. Nun wollen sie eine wohlüberlegte Übergabe vornehmen. "Mit 60 hat man...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Reitterer, Mayerhofer und Schiller (v.l.).

Generationswechsel bei WVNET

EDELHOF. Ing. Norbert Reitterer kann sicher ohne Übertreibung als WVNET Urgestein bezeichnet werden. Er war bereits vor der Gründung der Waldviertler Internetfirma mit den Vorbereitungsarbeiten für den Aufbau beschäftigt und war ab dem Unternehmensstart Prokurist. Mit Jahresende 2018 ist Norbert Reitterer in Pension gegangen. Geschäftsführer Josef Mayerhofer hat Thorsten Schiller zum neuen Prokuristen des Unternehmens bestellt. Thorsten Schiller ist seit Februar 2010 im WVNET Team. Seit 1....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Gedesag-Direktor Alfred Graf
4

Generationenwechsel bei der Gedesag

KREMS. Mit der Pensionierung von Dir. Günter Hanko im Oktober 2017 und dessen Nachbesetzung mit 
Dir. MMag. Dr. Erlefried Olearczick, MBA im Bereich der Finanzen bzw. Dir. Otmar Amon für das 
Immobilienmangement tritt Mitte Juni 2019 auch der Vorstandsvorsitzende der Gedesag Dir. Bmstr. Ing. Alfred Graf seinen Ruhestand an, und gibt im Juli sein umfangreiches Aufgabengebiet aus 
Technik und Grundstücksbelangen samt Rechtsangelegenheiten, Projektentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit ab. Für...

  • Krems
  • Doris Necker

WKO Oberösterreich
Unterstützung bei Generationenwechsel

BRAUNAU. Generationenwechsel stellt Unternehmen stets vor eine neue Herausforderung: Die Wirtschaftskammer Oberösterreich bietet mit ihrer "Nachfolge-Rechtsberatung" Hilfe für Interessierte. Vor allem bei Betriebsübergabe, Betriebsübernahme und bei der Pacht. Im Zuge eines persönlichen Beratungsgesprächs, in welchem drei Spezialisten Tipps geben, werden Fragen aus Steuerrecht, Pensions- und Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht und Mietrecht behandelt. Darüber...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Hans Peter Doskozil folgte Hans Niessl an der Spitze der SPÖ Burgenland.
3

Neuer SPÖ-Chef: 98,4 Prozent für Doskozil

Generationenwechsel an der Spitze der SPÖ Burgenland OBERWART. „Nach 18 Jahren braucht es einen Generationenwechsel“, sagte der 67-jährige Hans Niessl beim SPÖ-Parteitag in der Messehalle Oberwart. Dieser Wechsel erfolgte unmittelbar nach der Niessl-Rede. Der 48-jährige Hans Peter Doskozil wurde mit 98,4 Prozent zum neuen Landesparteivorsitzenden der SPÖ Burgenland gewählt. „Eine wunderbare Partei“„Ich übergebe dir eine wunderbare Partei, eine Partei mit steigender Mitgliederzahl, eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.