14.09.2016, 11:39 Uhr

Gold und Bronze für Leitner

Wolfgang Leitner kann zu Recht über seinen WM-Titel jubeln. (Foto: Privat)

Mattersburger Wolfgang Leitner ist Weltmeister im Tischfußball

MATTERSBURG. Kürzlich fand die Tischfußballweltmeisterschaft in Belgien statt. Österreich entsandte 17 Spieler in den Kategorien U-15, Open und Veteranen nach Mons. Darunter befranden sich auch die Mattersburger Spieler Wolfgang Leitner im Open sowie Karl-Heinz Haider und Erich Hinkelmann bei den Vetreanen.

Tolle Leistung erbracht

Der Einzelbewerb sollte der Tag des Wolfgang Leitner werden. Er fand von Beginn an gleich seinen Rhythmus und gewann mit zwei Siegen gegen den Italiener Massimiliano Nastasi und den Griechen Giorgos Koutis sowie einem Remis gegen den Deutschen Marcel Kwiatkowski seine Gruppe ganz sicher.
Nach der Gruppenphase traf Leitner auf Kostas Stamokostas (GRE), dass er mit 2:0 bezwang. Auch im Achtelfinale überzeugte der Mattersburger mit einem glatten 4:1 gegen den Italiener Luca Zambello.

Topgesetzte geschlagen

Im Viertelfinale wartete mit der Nummer 4 der Welt Daniele Bertelli ein weiterer starker Italiener. In der Verlängerung gelang der Siegestreffer, der den Halbfinaleinzug bedeutete. Dort wartete mit dem Spanier Juan Manuel Noguera aus Spanien der Weltranglistenerste, wo sich Leitner mit 4:3 durchsetzen konnte.

Mit 2:1 zum WM-Titel

Im Finale traf der Mattersburger dann auf einen weiteren Italiener, die Nummer 3 der Welt Luca Colangelo. Leitner drängte dem Italiener sein Spiel auf, machte von Beginn an Druck und krönte sich schlussendlich mit einem 2:1 zum Weltmeister.

Niederlagen eingesteckt

Für die beiden anderen Mattersburger lief es nicht so gut. Beide schieden nach den Gruppenspielen aus. Karl-Heinz Haider musste sich Stefano di Francesco/ITA 2:0 und Erich Hinkelmann gegen Patrick de Jong/Ned 3:1 geschlagen geben.

Bronze mit der Mannschaft

Beim Mannschaftsbewerb erreichte das Open Team mit dem frisch gebackenen Weltmeister Wolfgang Leitner den hervorragenden 3. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.