02.05.2016, 15:09 Uhr

Moderner Schallschutz für die Yspertaler Schüler

B. Pleninger, F. Hahn und W. Reiterer freuen sich über die gelungene Montage. (Foto: HLUW)
YSPERTAL. Getreu dem Motto "Es ist nicht wichtig, was man sagt, sondern was der andere versteht" machten es sich die Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal zur Aufgabe, den Werkstättenbereich mit einem modernen Schallschutz zu verkleiden.

Umwelttechnikunterricht

„Von den Schülern wurden die schalltechnischen Maßnahmen selbst umgesetzt, und dies zeigt einmal mehr, wie vielseitig die Ausbildung an der HLUW Yspertal ist“, freut sich Umwelttechniklehrer Hartwig Tischler.
Die wieder abnehmbaren Schallabsorber werden auch im praktischen Umwelttechnik-#+unterricht zur Untersuchung des schalltechnischen Charakteristikums der Räume eingesetzt. Diplomanden arbeiten an einer umweltanalytischen Diplomarbeit zu dieser Thematik und erforschen die verschiedensten Eigenschaften und Parameter dieser Räume.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.