11.05.2016, 14:33 Uhr

Alle Sinne anregen: neuer Therapiegarten im Landespflegeheim Mistelbach

(Foto: Müllner)
Im Zuge der Aktion "Natur im Garten-Senioren Aktionstage" wurden am 10. Mai bei herrlichem Wetter die neuen Hochbeete fertig gestellt. Die Bewohner durften unter Anleitung von speziell für die Gartentherapie ausgebildeten Experten gestalten und pflanzen.

Der Garten leistet für die Gesundheit der Bewohner einen wertvollen Beitrag. Das Bewegen beim Gärtnern, das Ernten von Obst und Gemüse, das Treffen mit Freunden und Bekannten, sowie das bunte Zusammenspiel von Blüten, Formen und Leben wirken sich positiv auf das Gemüt aus. Mit Sinnes- und Hochbeeten werden Alltagssituationen trainiert, Erinnerungen wachgerufen und durch das Fühlen, Riechen und Schmecken alle Sinne angeregt. So erleben Menschen eine sinnerfüllte, kreative Beschäftigung, übernehmen Verantwortung, haben ein Thema um sich auszutauschen und über die Pflanzenpracht zu freuen.

Das Landespflegeheim Mistelbach möchte sich bei den Mitarbeiter der Aktion von „Natur im Garten“ bedanken und freut sich mit den Bewohnern auf die erste gemeinsame Ernte im Therapiegarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.