Landespflegeheim

Beiträge zum Thema Landespflegeheim

Wirtschaft

Gleichenfeier im Hainfelder Landespflegeheim

HAINFELD. Das Nö Pflege- und Betreuungszentrum in Hainfeld feierte den Abschluss des dritten Bauabschnitts zur Erweiterung der Pflegeeinrichtung. Seitens der Wirtschafkammer gratulierten Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner und Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft Elisabeth Marhold-Wallner zum erfolgreichen Abschluss dieser Projektphase.

  • 13.09.19
Wirtschaft
Bgm. Christian Leeb (Marktgde. Türnitz), Architekt DI Johannes Putzer, Gabriela Galeta, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Petra Gruber-Kram u. Direktorin Ulrike Scheuher (PBZ Türnitz), Michael Popp (Baudirektion-BD6), DI Walter Steinacker (Landesbaudirektor)

"Goldene Kelle" an das Türnitzer Landespflegeheim

TÜRNITZ. Die „Goldene Kelle“, höchste Auszeichnung des Landes Niederösterreich für herausragende Baugestaltung und ausgewogene Einfügung in das Orts- und Landschaftsbild, erging im AKW Zwentendorf neben sechs anderen Preisträgern auch an das NÖ Pflege und Betreuungszentrum in Türnitz.

  • 09.05.19
Leute
Alle Fotos: Karl Kreska
30 Bilder

Die Kraft der Farben

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Karl Kreska). Unter dem Titel „Die Kraft der Farben“, fand vergangene Woche in der Aula des Pflege- und Betreuungszentrums WN, die Eröffnung einer Ausstellung von Renate Klawatsch, Ernst Czerkhold und Johann Viszterczill, statt, die musikalisch vom Zithersextett „Zither-Classics“, umrahmt wurde. Dir. Eva Friessenbichler konnte unter den vielen Besuchern, die sich von den farbkräftigen Bildern der Ausstellung beeindruckt zeigten, auch GR Evamaria...

  • 21.01.19
Lokales
Voller Einsatz beim Roten Kreuz in Scheibbs: die fleißigen Zivildiener Armin Mesic, Maria Svittalek und Michael Möser.

Zivildiener sind "Mangelware"
Zu wenige "Zivis" im Bezirk Scheibbs im Einsatz

Bei den Zivildienern gab es im Jahr 2018 einen leichten Rückgang aufgrund geburtenschwacher Jahrgänge. BEZIRK SCHEIBBS. Rund 2.500 junge Männer leisten in Niederösterreich jährlich ihren Zivildienst. Sie fahren Rettungsautos, pflegen alte Menschen und helfen auf Bauernhöfen. Doch künftig werden es weniger werden. Zum einen kommen nun geburtenschwache Jahrgänge zum Zug, zum anderen ist fast jeder Dritte mittlerweile untauglich. Im letzten Jahr konnten neun von zehn Zivildienst-Stellen...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
6 Bilder

Zwettl
Vierbeiniger Besuch im „Haus Frohsinn“

Gleich den ersten Besuch des Jahres statteten die beiden Trickdogs Amy und Cherokee Rose, mit ihrer Besitzerin Inez Dengscherz, dem Landespflegeheim Haus Frohsinn in Zwettl ab.  Bei ihren gewohnt kurzweiligen Vorführungen kam auch der Spaß nicht zu kurz. So zogen sie den SeniorInnen die „Socken“ aus und spielten „TicTacToe“ mit Ihnen.

  • 03.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Geburtstagskinder mit ihren Gratulanten.

Personalia Bezirk Scheibbs
Im Pflegeheim in Scheibbs gab es nun einiges zu feiern

Zwei Geburtstage wurden im Niederösterreichischen Pflege- und Betreuungszentrum in Scheibbs gefeiert. SCHEIBBS. Im Niederösterreichischen Pflege- und Betreuungszentrum in Scheibbs gab's vor Kurzem zwei Geburtstage zu zelebrieren: Cäcilia Eigner (v.l.) wurde 95 Jahre alt und Maria Ritt (v.r.) feierte ihren 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass gratulierten Bürgermeisterin Christine Dünwald-Specht (h., 2.v.r.), Gemeinderat Reinhold Pflügl (h.l.), Direktor Norbert Loschko (h.r.) und die Leiterin...

  • 06.11.18
Leute
3 Bilder

Feier im Landespflegeheim Scheiblingkirchen
Erntedankfest mit den Heimbewohnern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unter Leitung von Kaplan P. Pudota Kondalarao, C.PP.S fand am 2. Oktober der traditionelle Erntedank-Gottesdienst im Pflegeheim Scheiblingkirchen statt. Die prachtvolle Erntekrone wurde im Vorhinein von Esther Ziegler mit Bewohnerinnen im PBZ Scheiblingkirchen, gefertigt. Zahlreiche Bewohner, Angehörige, Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sowie externe Besucher nahmen an dem feierlichen Gottesdienst im Pflege- und Betreuungszentrum Scheiblingkirchen teil.

  • 05.10.18
Leute
18 Bilder

Landespflegeheim: Kunst im Park in die Aula verlegt

Wiener Neustadt. Fotos und Bericht von Karl Kreska. Aus „Kunst im Park“ wurde wetterbedingt eine „Indoor“- Veranstaltung. Die Künstler stellten in Aula und Gängen ihre Werke aus. Der Frühschoppen mit der Eisenbahnermusik „Flugrad“ fand bei Bewohnern und Besuchern darunter GR Erika Buchinger, großen Anklang. Küchenchef Hubert Leeb und sein Team versorgten alle mit Gegrilltem und Beilagen.

  • 03.09.18
Lokales
30 Bilder

Trachtennachmittag im Landespflegeheim Wiener Neustadt

Wiener Neustadt. Bericht und Fotos von Karl Kreska. Zu einem gemütlichen Nachmittag mit Schwerpunkt Trachten für die Bewohner und deren Angehörigen und Freunde, lud das Landespflegeheim Wiener Neustadt. Das „Duo Knaus“ brachte die vielen Anwesenden mit bekannten Melodien und Oldies rasch in Stimmung. Küchenchef Hubert Leeb und sein Team sorgte mit einer Reihe Grillspezialitäten für das leibliche Wohl, Kuchen und Kaffee rundeten den kulinarischen Teil ab. Im Anschluss zeigte die...

  • 13.06.18
Lokales
Pflegeheim-Direktorin Anita Perchtold (l.) im Gespräch mit einer Bewohnerin des Landespflegeheims Neunkirchen.
3 Bilder

Heiß begehrt: die Heimplätze 

Der Pflegeregress für stationäre Heimplätze ist gefallen. Damit werden Heime für viele interessanter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der Abschaffung des Pflegeregresses steigen die Anfragen rund um eine stationäre Betreuung in Pflegeheimen, wie Anita Perchtold, Direktorin des Landespflegeheims Neunkirchen bestätigte. Im Bezirk sind die Anfragen geringfügig mehr geworden (siehe Infobox). Pflegestufe 4 Voraussetzung Perchtold weiter: "Im Pflege- und Betreuungszentrum gab es Anfang des Jahres einige...

  • 17.04.18
Lokales
Im Pflege- und Betreuungszentrum in der Bezirkshauptstadt Scheibbs sieht man den Wegfall des Pflegeregresses eher gelassen.
3 Bilder

Anträge auf stationäre Pflege steigen stark an: Kein Grund zur Besorgnis im Bezirk Scheibbs

Die Abschaffung des Pflegeregresses lassen die Zahlen auf stationäre Pflege in NÖ stark ansteigen. BEZIRK SCHEIBBS. Die Volkspartei hat sich bei der Abschaffung des Pflegeregresses durchgesetzt. Bisher konnte auf das Vermögen der Betroffenen und ihrer Angehörigen zurückgegriffen werden. Bundeskanzler Sebastian Kurz war es daher ein großes Anliegen, Rechtssicherheit für die Betroffenen zu schaffen und eine schleichende Enteignung zu verhindern. Durch den Wegfall sind allerdings die Zahlen der...

  • 16.04.18
  •  1
Lokales

Weitra: Brand in Landespflegeheim

Am 12.4. gegen 20 Uhr kam es im Landespflegeheim Weitra nach der Explosion eines Kühlschrankes zu einem Brandalarm. In einem Zimmer im 2. Stock der Anlage war ein Kühlschrank explodiert. Dabei wurde der gesamte 2. Stock durch Amoniak kontaminiert und musste evakuiert werden. Eine Patientin (78 Jahre) und eine Beschäftigte (45 Jahre)wurden im Landesklinikum Gmünd ambulant behandelt. Das Alter des explodierten Kühlschrankes liegt bei ca 25 Jahren. Durch die Tatsache, dass das Gerät eng verbaut...

  • 13.04.18
  •  1
Lokales
Rudolf Schön, Direktor des Landespflegeheims Orth.
3 Bilder

Drei Monate nach dem Ende des Pfegeregress: genug Heimplätze im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Der Run auf Heim-Pflegeplätze ist bisher ausgeblieben, wenngleich die Nachfrage leicht gestiegen ist und im Westen von Niederösterreich die Plätze knapp werden. "Im Weinviertel haben wir genug Betten frei", betonen die Pflegedirektoren aus Zistersdorf, Gänserndorf und Orth einhellig. Mit der Abschaffung des Pflegeregresses ist ein Zugriff auf das Vermögen von Patienten sowie deren Angehörigen und Erben zur Abdeckung der Pflegekosten ab 1. Jänner 2018 nicht mehr zulässig. In...

  • 27.03.18
Leute

Rosa Fink feierte den neunten Runden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rosa Fink feierten ihr 90. Wiegenfest. Ein Anlass, zu dem die Gloggnitzer Bgm. Irene Gölles, Stadtrat Friedrich Wernhart, Gemeinderätin Iris Hintringer und Landespflegeheim-Dir. Silvia Csillag mit Blumen vorbei schauten.

  • 21.03.18
Lokales
Der Landtagsabgeordnete Anton Erber freut sich über den Ausbau des Pflege- und Betreuungszentrums in Scheibbs.

Zehn Millionen Euro für ältere Scheibbser

Zehn Millionen Euro für Baumaßnahme des NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Scheibbs SCHEIBBS. Dem Ausbau der Pflege- und Betreuungseinrichtungen kommt aufgrund der demografischen Entwicklung im Bezirk Scheibbs in Zukunft eine wachsende Bedeutung zu. Neubau von sechs Wohngruppen "Bereits jetzt können wir 190 Personen stationär in den NÖ Pflege- und Betreuungszentren in unserem Bezirk versorgen. Um den steigenden Bedarf decken zu können, werden im Zuge des Ausbauprogrammes der Landespflegeheime...

  • 08.01.18
Lokales
Bewohnerin Maria Zeinler war eine der begeisterten ZuhörerInnen des Adventkonzertes von „Vokal & Harmonie“. Besonders stolz durfte sie darauf sein, dass gleich 3 ihrer Kinder und 3 ihrer Enkelkinder das Konzert aktiv mitgestalteten.

Kärntner Weihnachtsmelodien im Pflegeheim

TULLN (pa). Bereits zum dritten Mal lud der Chor „Vokal & Harmonie“ in den Festsaal des Pflege- und Betreuungszentrums Tulln ein. Unter der professionellen Leitung von Matthias Steiner, begeisterte das Ensemble mit weihnachtlichen Melodien aus unserem südlichsten Bundesland. Doris Haubner las zwischen den Stücken kurze humorvolle Texte, die zum Schmunzeln anregten. Besonders stimmungsvoll war das gemeinsame Singen von bekannten Weihnachtsliedern. Katharina und Karl Zeinler begleiteten dabei das...

  • 14.12.17
Lokales
Die beiden Jubilare Leopoldine Pöchacker (v.l.) und Günther Wolflehner (v.r.).

Zwei Jubilare feierten im Landespflegeheim in Scheibbs Geburtstag

SCHEIBBS. Anlässlich der Geburtstage von Leopoldine Pöchacker (90 Jahre, v.l.) und Günther Wolflehner (85 Jahre, v.r.) statteten Pflegeheim-Direktor Norbert Loschko (h.l.) und Stadtrat Johannes Hofmarcher (h.r.) den beiden Jubilaren im Pflege- und Betreuungszentrum in Scheibbs einen Besuch ab.

  • 23.11.17
  •  2
Lokales
Margret Bodingbauer und Elisabeth Friedrich auf der Walz: mit Geschichten und Melodien im Gepäck.
6 Bilder

Singende Schwestern im Rosenheim

TULLN (pa). Die „singenden Schwestern“ mit „Liedern von gestern“: Ganz unter diesem Motto waren Elisabeth Friedrich und Margret Bodingbauer im Pflege- und Betreuungszentrum Tulln zu Gast und präsentierten Gstanzln, Gedichte und beliebte Melodien. Dabei war nicht nur das Vorsingen, sondern auch das gemeinsame Singen wichtiger Teil des unterhaltsamen Nachmittages. Die BewohnerInnen waren begeistert und stimmten fröhlich mit ein.

  • 15.11.17
Freizeit
Der "Boys' Day" soll Burschen für Pflegeberufe begeistern.

Landespflegeheim Scheibbs öffnet die Pforten für Buben

SCHEIBBS. Das Sozialministerium ruft am Donnerstag, 9. November zum mittlerweile zehnten Mal zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Beim "Boys' Day" öffnen über 400 Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Pflege- und Altenheime in ganz Österreich ihre Türen und heißen über 3.000 junge Männer willkommen. In Niederösterreich sind bislang über 30 Einrichtungen mit dabei – unter anderem das Landespflegeheim Scheibbs. Ziel des "Boys' Day" ist es, Burschen für pflegerische und pädagogische Berufe zu...

  • 06.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.