06.07.2016, 12:24 Uhr

Der Schützenverein Mistelbach hat einen neuen Vizeeuropameister!

Am vergangenen Wochenende, vom 01. bis 03. Juli 2016, hat im Schießsportzentrum bei Maribor in Slowenien die Europameisterschaft in der Kombination Schrotschießen (TRAP und Compact Sporting) und Große Kugel-Schießen stattgefunden.

Die Teilnehmer/innen hatten an vier verschiedenen Ständen mit der Flinte insgesamt 100 bewegliche/fliegende Ziele/Tontauben zu beschießen.

Es folgte der Büchsenbewerb, wo wiederum auf vier verschiedenen Ständen 40 Schuss auf fix stehende Zielscheiben in einhundert Meter Entfernung abzugeben waren.

Insgesamt waren 180 Schützinnen und Schützen aus 17 europäischen Nationen am Start.

In der Kombinationswertung ging der Europameistertitel 2016 an die Mannschaft aus Schweden. Zweitplatzierte Mannschaft und gleichzeitiger Vizeeuropameister 2016 wurde die Mannschaft aus Österreich, mit den Schützen Hannes Stöger vom Schützenverein Mistelbach, Ing. Bernhard Glöckl vom Schützenverein Melk, Helmut Rosskopf und Rudolf Rottner von der OMV Schützengilde Prottes, Philipp Hofbauer aus Lassee sowie dem burgenländischen Landesschützenverbandspräsidenten BM Jürgen Wagner. Den dritten Platz belegte die Mannschaft aus Finnland.

In der Schrotwertung belegten die österreichischen Aushängeschilder in Sachen Schießsport, hinter Ungarn und Schweden, den ausgezeichneten dritten Platz.

Als Sieger in der Kugelwertung ging die Mannschaft aus Finnland hervor, gefolgt von Slowenien und am dritten Platz punktegleich Schweden und Österreich!

Der Oberschützenmeister vom Schützenverein Mistelbach Josef Kohzina freut sich über die tollen internationalen Erfolge der österreichischen Mannschaft. Besonders groß ist die Freude über den herzeigbaren Erfolg des Vorstandsmitgliedes vom Schützenverein Mistelbach, Hannes Stöger. Der Oberschützenmeister gratuliert allen Gewinnern recht herzliche mit einem kräftigen Schützenheil!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.