03.06.2016, 16:27 Uhr

Laa: Soziales Projekt der HAK Schüler

(Foto: Wachter)
Acht Schüler der 1. Klasse der HAK Laa führten im Pflegeheim in Laa an der Thaya ein Projekt im sozialen Bereich durch. Solche Projekte werden im Zuge der HAK Spezial Ausbildung von der HAK Laa an der Thaya sehr gefördert. Mit großer Begeisterung bereiteten sich die Schüler freiwillig für diesen Tag an zwei Nachmittagen vor.

Im Vitusheim angekommen, holten die Schüler die Bewohner des Heimes in ihren diversen Abteilungen ab und lernten sich gegenseitig bei einer köstlichen Jause näher kennen. Die älteren Damen und Herren waren froh über eine Abwechslung. Weiters wurden vier Stationen vorbereitet: Bei der ersten Station wurden Lieder gesunden, begleitet von zwei Schülerinnen auf Flöte und Klarinette. Bei der zweiten Station wurden Blumen, Schmetterlinge und Bäume gebastelt. Die dritte Station war eine für das Gedächtnistraining und Kombinieren von Begriffen. Die vierte Station schließlich war für Bretter- und Gesellschaftsspiele vorbereitet.

Alle waren fröhlich und begeistert dabei. Zum Abschluss wurden noch ein paar lustige Tänze vorgetanzt, die von diversen Videos begleitet wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.