01.05.2016, 19:15 Uhr

Mistelbach’s Maibaum steht noch!

Ortsvorsteher Herbert Eidelpes, Gemeinderätin Heidemarie Wina, Bürgermeister Dr. Alfred Pohl, Hermine Eidelpes, Jubilarin Inge Kiss, Stadtparteiobmann Stadtrat Erich Stubenvoll, Edmund Freibauer, Stadtrat Peter Harrer. (Foto: privat)
In bewährter, traditioneller Weise wurde am 30. April bei Kaiserwetter der 25 Meter hohe Maibaum am Mistelbacher Hauptplatz durch die ÖVP-Stadtgruppe Mistelbach aufgestellt. Zirka 200 Besucher bestaunten, als der stattliche, 1000 Kilogramm schwere Baum durch den Feuerwehrkran fachgerecht aufgerichtet wurde.

Organisator Erich Stubenvoll begrüßte nicht nur den ehemaligen Präsidenten des NÖ Landtages Edmund Freibauer, sondern natürlich auch den Bürgermeister der Stadtgemeinde Mistelbach, Alfred Pohl. Gemeinderätin Heidemarie Winna, Ortsvorsteher Herbert Eidelpes und Stadtrat Peter Harrer waren nicht nur anwesend, sondern halfen fleißig bei der Verköstigung der zahlreichen Mistelbacher, die sich einig waren: Schön, dass bei uns Brauchtum so gelebt wird. Mit Tanzeinlagen der Mistelbacher Volkstänzer und schwungvoller Musik der Mistelbacher Stadtkapelle klang dieser sonnige Abend aus. Dass der Maibaum am nächsten Tag immer noch stand, dafür sorgte eine Bewachungsgruppe des JUZ Mistelbach (Jugendzentrum am Mistelsteig).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.