30.06.2016, 14:37 Uhr

Unfall auf der Umfahrung

Ein PKW ist seitlich mit einem LKW auf der Umfahrung Mistelbach bei Hüttendorf kollidiert. Der PKW stand im Straßengraben. Die Insassen wurden vom Roten Kreuz weggebracht. Beim LKW waren die Luftvorratsbehälter abgerissen, wodurch es zu einer Vollbremsung kam. Der nicht mehr lenkbare Sattelzug stellte sich quer über die Fahrbahn.

Der PKW wurde mit dem Kran des Wechselladers verladen und gesichert abgestellt. Beim LKW mussten die FF Mistelbach und Hüttendorf die Federspeicher öffnen, um ihn mit der Seilwinde des Kranfahrzeuges auf die Fahrbahn zu ziehen. Er wurde mit der Abschleppstange abgeschleppt. Dabei überhitzte eine Bremse und begann zu brennen. Mit Hilfe eines Feuerlöschers wurde der Brand bekämpft. Der Sattelzug wurde ebenfalls gesichert abgestellt. Die noch immer heiße Bremse wurde mit Hilfe des RLF gekühlt.

Alle Fotos: FF Mistelbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.