04.04.2016, 09:35 Uhr

Fliegende Schlangen im Haus des Meeres

Die Paradies-Schmuckbaumnattern können weite Strecken in der Luft zurücklegen. (Foto: Günther Hulla)

Die Akrobaten unter den Schlangen

MARIAHILF. Neuzugang im Haus des Meeres: Im ersten Stock sind drei Paradies-Schmuckbaumnattern eingezogen. Diese sind auch unter dem Namen "Fliegende Schlangen" bekannt, denn bei Gefahr segeln sie in den Baumkronen der südostasiatischen Regenwälder weite Strecken durch die Luft. Dabei flachen sie ihre Körper zu Tragflächen ab und nutzen den physikalischen Effekt des Auftriebs.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.