Haus des Meeres

Beiträge zum Thema Haus des Meeres

Der Esterhazypark wird in den letzten zwei Jahren sukzessiv umgebaut. 2022 geht es weiter.
1 Aktion 3

Sanierung
Weitere Umbauten beim Esterhazypark

Die Bauarbeiten beim Esterhazypark fangen wieder an. Diesmal geht es um die Rutsche am Spielplatz.  WIEN/MARIAHILF. Die ersten Pläne für die Modernisierung des Esterhazyparks stellte Bezirskvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) gemeinsam mit Planstadträtin Ulli Sima und den Wiener Stadtgärten bereits Ende 2019 vor. Nachdem der Park letztes Jahr um 200 Quadratmeter vergrößert, durch diverse Maßnahmen zu einem "Cooling Park" umgewandelt wurde, und der Jugendspielplatz mit Hilfe der Jugendbetreuung und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Vier Riffhaie nennen das neue Aquarium ihr Zuhause.
4

Haus des Meeres
Haie bekommen ein neues Zuhause

Ein neues 360° Haiaquarium mit Glaswänden wurde im 7.Stock des Haus des Meeres eröffnet.  Haifische zu beobachten war noch nie so einfach:  das Haus des Meeres hat am Mittwoch, 22.September seine neuen 360° Haifischaquarien mit ausschließlich Glaswänden eröffnet. Dadurch können Besucher die heranwachsenden Riffhaie des Hauses aus allen erdenklichen Perspektiven betrachten und bewundern.  Das größere Haifischbecken bringt aber auch Vorteile für die Tiere selbst. Denn die Verdopplung ihres...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die beiden Geschäftsführer Hans Köppen und Fahriye Canal hören oft von Gästen, dass ihr Kaffee der ganzen Stadt ist.
1

360° Ocean's Sky
Essen in 50 Meter Höhe

Im 360° Ocean's Sky gibt es nicht nur Essen für den Magen, sondern auch einen Augenschmaus. WIEN/MARIAHILF. Im 360° Ocean's Sky ist der Name Programm. Das Restaurant im obersten Stockwerk des Haus des Meeres ist nämlich von allen Seiten von einer 360°-Terrasse mit Glaswänden umgeben. Hier können die Besucher das Dächermeer Wiens bewundern. "Wir stehen mitten im Zentrum der Stadt. Bei uns kann man auf ganz Wien sehen, vom Schneeberg im Osten bis zum Kahlenberg und den Windmühlen im Norden",...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die Gila-Echsen leben im Südwesten der USA und können mit ihrem Gift auch für Menschen lebensbedrohlich werden.
4

Haus des Meeres
Country Band "Rednex" übernimmt Gila-Echsen Partnerschaft

Die Gila-Monster im Haus des Meeres haben neue prominente Partner. Die schwedische Band Rednex übernimmt die Partnerschaft der exotischen Echsen. WIEN/MARIAHILF. Nach zwei Charity Konzerten im Haus des Meeres bei denen über 1.000 Euro an Spenden lukriert wurden, hat die schwedische Musikgruppe Rednex nun auch die Partnerschaft für die Gila-Krustenechsen übernommen. Die Country Klänge, die die Musik von Rednex prägen, passen gut zum Herkunftsort der neuen Partnertiere - dem Südwesten der USA. ...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Niklas Varga
Die schwedische Kultband Rednex tritt im Haus des Meeres auf. Sie spielen seit sechs Jahren erstmalig wieder in Wien. Termin: Freitag, 23. Juli.

Haus des Meeres
Rednex spielt Konzert im Aquazoo

Am Freitag, 23. Juli, tritt die schwedische Kultband "Rednex" im Haus des Meeres auf. Zum Einlass ist nur ein gültiges Zooticket erforderlich. Aber: Es gilt das Prinzip "First Come, First Serve". Somit keine Reservierungen möglich! WIEN/MARIAHILF. Das Haus des Meeres war und ist noch von den Auswirkungen der Corona-Pandemie hart getroffen. Lockdowns sowie Besucherbegrenzungen machten es schier unmöglich den Zoo kostendeckend zu betreiben. Doch die Leiter des Haus des Meeres, allen voran...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
bz-Redakteurin Larissa-Pia Reisenbauer über die Verschmutzung der Meere und wie die neue Ausstellung im Haus des Meeres uns darauf aufmerksam machen soll.

bz-Kommentar
Wie ein Fisch im schmutzigen Wasser?

Im Haus des Meeres gibt es eine neue Ausstellung. Diese widmet sich der zunehmenden Verschmutzung der Weltmeere. Doch wer verschmutzt sie eigentlich so sehr? Die Antwort ist leicht gegeben – WIR! Und an uns liegt es auch, dies wieder zu ändern. Deswegen ist es auch so wichtig, dass wir immer wieder darauf aufmerksam gemacht werden – auch durch Orte, an die wir uns eigentlich zum Spaß begeben, wie eben der Aquazoo in Mariahilf. Besonders imposant ist vor allem die dort ausgestellte Decke aus...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Präsident Raimund Podroschko (r.) zusammen mit Vizepräsidentin Susanne Ergott-Badawi (l.) und in der Mitte Direktor des Haus des Meeres, Michael Mitic.
4

Haus des Meeres
Anakondas erhielten neue Paten

Zwei der größten Schlangen im Haus des Meeres, die beiden Anakondas, können sich über eine neue Patenschaft freuen. Diese hat der Verband angestellter Apotheker Österreichs (VAAÖ) übernommen. WIEN/MARIAHILF. Die Schlange ist das Symbol der Apothekerinnen und Apotheker. Passend also, dass sich der VAAÖ nun dafür entschieden hat, die Patenschaft für die zwei größten im Haus des Meeres lebenden Schlangen zu übernehmen.  Präsident Raimund Podroschko besuchte mit Vizepräsidentin Susanne...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Springtamarine freuen sich über viele Besucherinnen und Besucher im Haus des Meeres.
1 4

Haus des Meeres
Öffnungsschritte bringen finanzielle Erleichterung

Das Haus des Meeres geht positiv in die Zukunft. Die Öffnungsschritte seit 1. Juli lassen den Aquazoo auch finanziell wieder aufatmen. WIEN/MARIAHILF. 490.000 Euro im Monat benötigt das Haus des Meeres in Mariahilf um die Fixkosten zu decken. (die bz berichtete) Während der Corona-Lockdowns ein schier unmögliches Unterfangen. Ohne Förderungen des Bunds wäre an eine weitere Existenz nicht zu denken gewesen. Doch trotzdem, leicht war die Zeit nicht. Denn aufgrund bürokratischer Wege wurde auf...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Kindern wird in der neuen Ausstellung im Haus des Meeres spielerisch gezeigt, wie viel Plastik im normalen Alltag verwendet wird.

Sommer in Mariahilf
Umfangreiches Familienprogramm im 6. Bezirk

Der 6. Bezirk hat auch im Sommer so einiges zu bieten: Von Plastik-Ausstellung bis Sport im Park ist alles dabei. WIEN/MARIAHILF. Urlaub im eigenen Bezirk ist möglich und wird in Mariahilf auch nicht langweilig. Denn trotz der geringen Größe hat der Sechste für Familien im Sommer so einiges zu bieten. Die bz hat sich umgehört und die besten Stationen für die Leser zusammengefasst. Den Flakturm erkunden Ein besonderes Highlight des 6. Bezirks ist mit Sicherheit der Esterházypark. Dieser ist...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Wie ein Fisch im Wasser: Unter der schwimmenden Mülldecke fühlt sich der Besucher oder die Besucherinnen sehr eingeengt.
Aktion 6

Haus des Meeres
Neue Meeresschutz-Ausstellung hat eröffnet

Im neuen Glaszubau des Haus des Meeres wurde ein komplettes Stockwerk mit einer neuen Meeresschutz-Ausstellung unter dem Titel "Wir uns das Meer" eröffnet. WIEN/MARIAHILF. Menschen lieben das Meer. Ob Nordseeküste oder doch in der Karibik, die Zehen in den Sand stecken und sich vom Meeresrauschen berieseln lassen, ist für so manche der Inbegriff des perfekten Urlaubs. Doch was wenn die Meere immer mehr verschmutzen und somit die wohlverdiente Auszeit zur Müllbeschauung wird? Dem will das Haus...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Kronen-Tokos haben einen einzigartigen Schnabel der zu ihrem Namen geführt hat.
4

Haus des Meeres
Der Aquazoo freut sich über gefiederten Neuzugang

Das Haus des Meeres in Mariahilf feiert einen Neuzugang. Sogenannte Kronen-Tokos, Vögel aus der Familie der Hornvögel, sind im Tropenhaus eingezogen. WIEN/MARIAHILF. Auf Besucherinnen und Besucher des Haus des Meeres wartet ab sofort eine besondere Neuheit im Tropenhaus. Denn seit Kurzem sind dort sogenannte Kronen-Tokos zu finden. Diese begrüßen Gäste nicht nur mit plötzlich lauten und schrillen Pfeiflauten, sondern erstaunen auch mit ihrem extravagantem Erscheinungsbild. Denn diese Hornvögel,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Daniel Abed-Navandi vom Haus des Meeres (links) und Anton Weissenbacher (rechts) vom Tiergarten Schönbrunn freuen sich über die Entdeckung.
4

Haus des Meeres
Meeresbiologe entdeckt neue Tierart im Zoo Schönbrunn

Der Tiergarten Schönbrunn kann gemeinsam mit dem Haus des Meeres eine neue Tierart präsentieren. Es wurde eine neue Garnelenart entdeckt. WIEN/MARIAHILF/HIETZING. Normalerweise werden neue Tierarten ja bei Expeditionen in neue Bereiche der Erde entdeckt. Nicht schlecht staunten somit die Experten im Tiergarten Schönbrunn als sie unverhofft auf eine fremdartige Garnelenart stießen.  Entdeckt wurde diese im Riffaquarium und den angeschlossenen Filteranlagen im Aquarien-Terrarienhaus von einem...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Michael Mitic (l.) und seine Katta-Affen freuen sich über jeden Besucher im Haus des Meeres im Flakturm im Mariahilfer Esterhazypark.
4

Haus des Meeres
Ab sofort dürfen wieder mehr Besucher in den Aquazoo

Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen darf auch das Haus des Meeres in Mariahilf wieder mehr Besucherinnen und Besucher empfangen. WIEN/MARIAHILF. Ab sofort müssen in geschlossenen Räumlichkeiten nur mehr 10 Quadratmeter pro Person zur Verfügung stehen. Das bedeutet nicht nur für Handel und Gastronomie, dass wieder mehr Kunden bedient werden können, sondern auch im Mariahilfer Haus des Meeres nimmt man diese Neuigkeit mit Freuden aus. Denn bislang durfte der Aquazoo nur 150 Besucherinnen und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Apotheker Simon Job (Mitte) zwischen den Haus des Meeres Geschäftsführern Hans Köppen (links) und Michael Mitic (rechts).
2

Haus des Meeres
Aquazoo richtet Corona-Teststation ein

Lockerungen der Corona-Maßnahmen ermöglichen auch wieder mehr Besucher im Haus des Meeres. Um auf Nummer sicher zu gehen, hat der Aquazoo nun zusätzlich eine eigene Corona-Teststation eingerichtet. WIEN/MARIAHILF. Besonderen Anlass zur Freude gibt es im Haus des Meeres: Denn durch die Lockerungen der Covid-19-Bestimmungen, statt 20 Quadratmeter pro Person müssen nur mehr 10 Quadratmeter zur Verfügung stehen, können wieder mehr Besucherinnen und Besucher den Aquazoo in Mariahilf besuchen.  Um...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Vieraugenfische können gleichzeitig unter Wasser ihren Futterplatz im Auge behalten und über der Wasseroberfläche nach Fressfeinden Ausschau halten.
3

Haus des Meeres
Vieraugenfische haben Nachwuchs bekommen

Im Haus des Meeres gibt es Nachwuchs: Die Vieraugenfische, die im Tropenhaus zu finden sind, überraschten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Jungtier. WIEN/MARIAHILF. Ein ganz normaler Morgen im Haus des Meeres. Pflegerinnen und Pfleger begeben sich auf ihren Rundgang durch den Aquazoo. Plötzlich die Entdeckung: Im Brackwasserbecken im Tropenhaus gibt es einen kleinen Neuzugang – einen fünf Zentimeter langen Jungfisch der Vieraugenfische. Und auch wenn den Pflegerinnen und Pflegern...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Im 360° Ocean Sky Restaurant & Bar im Haus des Meeres steht Frühstück genauso wie Dinner und After-work-Drink auf der Speisekarte.
1

Haus des Meeres
Das 360° Ocean Sky Restaurant öffnet wieder

Während das Haus des Meeres bereits mit Ende des harten Lockdowns öffnen durfte, musste das erst vergangenes Jahr neu eröffnete Ocean Sky Restaurant noch warten. Heute, 19. Mai, lädt es jedoch wieder ein. WIEN/MARIAHILF. Der Umbau des Haus des Meeres hat so einige Neuheiten für Besucherinnen und Besucher gebracht (die bz berichtete). Neben neuen Aquarien und einer Fassadenbegrünung wurde auch der "Dachboden" ausgebaut. Darin entstand ein neues Restaurant mit 360 Grad Rundum-Blick um Wien. Der...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Violas Futter wird mit einem speziellen Injektionsrohr in den Sand eingespritzt, damit ihr die Mitbewohner und Mitbewohnerinnen nichts wegfressen
4

Neuzugang im Haus des Meeres
Rochendame "Viola" ist neuer Blickfang

Das Haus des Meeres feiert das Reopening mit einem Neuzugang: Ab sofort kann die Geigenrochendame "Viola" bestaunt werden. WIEN/MARIAHILF. Viola ist der neue Star im Haus des Meeres. Sie entstammt einer Nachzucht des BurgersZoo im holländischen Arnheim. Die außergewöhnlichen Knorpelfische, deren Form an eine große Violine erinnert, bewohnen normalerweise wärmere Meere. Vorzugsweise in Gewässern mit  Sandböden. Denn aufgrund ihrer langen Schnauze spürt diese Fischart vergrabene Schalentiere im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Äffchen im Haus des Meeres vermissen Besucher. Ab 3. Mai ist der Aquazoo wieder geöffnet. Tickets sollten vorreserviert werden.
1

Haus des Meeres
Der Aquazoo in Mariahilf öffnet am 3. Mai wieder

Tiere, Mitarbeiter und auch Führungsebene des Haus des Meeres freuen sich darauf, ab 3. Mai wieder Besucher begrüßen zu dürfen.  WIEN/MARIAHILF. Das Wasser steht dem Haus des Meeres bis zum Hals. Denn zwei von vier Monaten im Jahr 2021 musste der Aquazoo mittlerweile aufgrund der Corona-Maßnahmen geschlossen bleiben. Fördergelder können auch erst im Juli beantragt werden und der Betrieb mit reduzierter Besuchererlaubnis trägt die Kosten nicht. Deswegen hoffen alle Involvierten, darunter Tiere,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Komodowarane bei der Ostereier-Suche. Die "Eier" wurden aus zerkleinertem Fleisch geformt.
5

Haus des Meeres
Osterfest ohne Besucher

Im Haus des Meeres in Mariahilf wurde trotz der neuerlichen Schließung aufgrund des Coronavirus eine Art Osterfest für die Tiere abgehalten. WIEN/MARIAHILF. Fehlende Kreativität kann man dem Haus des Meeres so gar nicht nachsagen. Denn obwohl der Eintritt für Besucherinnen und Besucher derzeit nicht erlaubt ist, wurde den Tieren ein unterhaltsames Programm geboten. Vor allem den Komodowaranen gefiel das Osterprogramm sehr, durften sie doch Ostereier "suchen" und anschließend verspeisen....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Jetzt ist der Seepferdchen-Nachwuchs schon 8 Zentimeter groß beziehungsweise etwa 4 Monate alt.
4

Haus des Meeres
Seepferdchen-Nachwuchs im zweiten Stock

Im Haus des Meeres gibt es Nachwuchs zu bestaunen. Denn die Topfbauch-Seepferdchen sind mittlerweile vier Monate alt und konnten in das Aquarium der Eltern übersiedeln. WIEN/MARIAHILF. Unverhofft kommt oft – und nicht immer muss damit ein negatives Ereignis gemeint sein. Denn im Haus des Meeres brachte, ohne jegliche Ankündigungen, ein Topfbauch-Seepferdchen Mann zum ersten Mal mehrere Dutzend  Babys auf die Welt. Die Tierpfleger staunten somit nicht schlecht, als sie frühmorgens auf mehrere...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Spielerisch werden die Kattas im Haus des Meeres abgewogen.
4

Haus des Meeres
Abnehmen strengstens verboten

Haus des Meeres legt viel Wert auf die Gesundheit ihrer Tiere. Dazu zählt auch die Gewichtskontrolle. Diese wurde nun bei den Kattas und Lemuren durchgeführt. MARIAHILF. Gewichtskontrolle ist wichtig. Nicht nur bei uns Menschen, sondern auch im Reich der Tiere. Aus diesem Grund fand im Haus des Meeres nun eine Abwiege-Aktion für die im Zoo beheimateten Kattas und die schwarzen Lemuren statt. Und damit das Ganze für die Tiere nicht zu langweilig wird, kamen die Pfleger und Pflegerinnen mit ganz...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Im Haus des Meeres wachsen gerade junge Exemplare heran, an den verschiedenen Wachstumsstufen kann man auch erkennen, wie die dotterartige Wölbung immer deutlicher wird.
5

Mariahilf
Schwimmende Spiegeleier im Haus des Meeres

Der Aquazoo in Mariahilf freut sich über einen Neuzugang. Sogenannte Spiegelei-Quallen sind ab sofort im Quallenaquarium zu finden. MARIAHILF. Besucher des Haus des Meeres können sich ab sofort von schwimmenden Spiegeleiern begeistern lassen. Nein, es handelt sich hierbei nicht wirklich um Spiegeleier, sondern nur um eine seltene Quallenart, dessen Markenzeichen ein dottergelber Fleck in der Mitte ihres weißlichen Schirmes ist. Daher auch der Name: Spiegeleiquallen. Dem Haus des Meeres wurden...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Vorsichtig wurden die jungen Mambas mit einer speziell gepolsterten Greifzange übersiedelt.
1 Video 4

Haus des Meeres
Jung-Mambas ziehen in neues Zuhause (mit Video)

Das Haus des Meeres hat für seine jungen Mambas ein neues Zuhause gebaut. Die Umsiedlung erfolgte unter größten Sicherheitsvorkehrungen. MARIAHILF. Das Haus des Meeres in Mariahilf freute sich vor genau einem halben Jahr über Nachwuchs bei den grünen Mambas. Einer sehr giftigen aber aufgrund der einzigartigen grünen Farbe, sehr beliebten Schlangenart des Zoos.  Zur Aufzucht wurden die Kleinen in ein eigenes Babyterrarium gebracht, welches jedoch mittlerweile, die jungen grünen Mambas sind...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Direktor Michael Mitic im Interview mit der bz-Wiener Bezirkszeitung.
Video 21

Haus des Meeres
Wie kann der Aquazoo überleben? (Video)

Nachdem das Haus des Meeres wieder öffnen durfte, sprach Direktor Mitic mit der bz sehr offen über Probleme aber auch über die positiven Seiten der Schließung. MARIAHILF. Jeder Besuch im Haus des Meeres ist einzigartig. Erlebt man diesen jedoch in Begleitung des Direktors Michael Mitic persönlich, werden plötzlich auch die vermeintlich unspektakulären Tiere zum Highlight. Denn eines ist klar: Egal wie die derzeitige finanzielle Situation des Aquazoos aussieht, die Tiere brauchen sich keine...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.