12.08.2016, 20:46 Uhr

Aus leeren Weinflaschen wird Kunst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Kellner-Originalvom Looshaus am Kreuzberg Harald Pillhofer hat auch eine künstlerische Seite. Am 12. August präsentierte der Steinart-Künstler seine neuen, innovativen Werke – etwa einen Liegestuhl, einen Tisch und einen Sessel aus Weinflaschen (!) – in der Reichenauer Galerie 5-er Haus. Unter den Kunstinteressierten gesichtet: Bürgermeister Hans Ledolter, mit dem Pillhofer die Rolle tauschten – da wurde der Ortschef zum Kellner und der Künstler zum Gast.
Übrigens: für die leeren Weinflaschen musste Pillhofer nicht in Eigenregie sorgen: "Sie wandern normalerweise beim Looshaus in den Müll", verrät Pillhofer. – So wird der wertvolle Rohstoff Glas zur Kunstform. Die Liege besteht aus 186 Weinflaschen, für den Sessel verarbeitete der Steinart-Künstler 120 Flaschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.