Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Maria Walcher
Video 4

Paul-Flora-Preis
Maria Walcher erhält Kunstpreis 2021

Wie jedes Jahr werden KünstlerInnen der Region mit dem 10.000 Euro dotierten Paul-Flora-Preis gekürt. Am 15. Mai 2021 findet die Online-Verleihung des diesjährigen Paul-Flora-Preises statt, der 2002 erstmals zum 80. Geburtstag des aus Glurns stammenden Künstlers Paul Flora vom Land Tirol zur Förderung junger Tiroler Kunstschaffender gestiftet wurde. INNSBRUCK. Der Paul-Flora-Preis geht in diesem Jahr an Performance-Art Künstlerin Maria Walcher und wird dieses Wochenende via Livestream...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Kunstschaffende in Zeiten der Coronakrise:  Die Künstlerin und Kräuterpädagogin Martina Loser
11 5 19

Kunstschaffende in Zeiten der Coronakrise
Die Künstlerin und Kräuterpädagogin Martina Loser (Teil 1/2)

BADEN-STEINFELD-TRIESTINGTAL:  In den schwierigen Zeiten des Covid-19 und seiner Mutationen ist es auch für Künstler besonders schwer, sich ihre Kreativität zu bewahren und ihr finanzielles Überleben im Zuge der diversen Lockdowns zu meistern. Wir wollen Kunstschaffende, die nicht die Chance zur Präsentation im TV hatten, vor den Vorhang holen und ihnen die Möglichkeit geben, sich vorzustellen sowie über ihre coronabedingten Probleme, ihre Hoffnungen und Ziele zu sprechen. Eine davon ist die in...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Skulptur "Zirkularbewegung" von Robert Kabas vor dem Landesklinikum Amstetten.
8

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Objekt vor Klinikum meldet sich vor Behandlung zu Wort

AMSTETTEN. "Gestatten, dass ich mich vorstelle: Zirkularbewegung, ein Werk von Robert Kabas vor dem Landesklinikum Amstetten. Unfallopfer, Herz-Kreislauf-Patienten und jede Menge Coronafälle: Sie alle müssen an mir vorbei. Nun muss ich selber, wie man so schön sagt, unters Messer. Seit 2003 stehe ich nun ,ungeschützt‘ vor dem Haupteingang des Krankenhauses, bin Wind und Wetter ausgesetzt – und das hat natürlich Spuren hinterlassen. Aber so sieht man jedenfalls, dass auch Kunst im öffentlichen...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Von links nach rechts: Mag.art Susanne Guzei-Taschner, Berthild Zierl, Prof. Albert Hoffmann & Mag. Susanne Quietensky, Kulturstadtrat Peter Kasper, Andreas Mathes, Peter Liska, Gerlinde Kosina, Bürgermeisterin Irene Gölles.
3

Kultur
Auftakt für Kunstausstellung "Zukunftssplitter" im Schloss Gloggnitz

Für Kunstliebhaber verwandelt sich das Schloss Gloggnitz zum Eldorado. Ab 13. Mai bis 27. Juni findet dort die Ausstellung namens "Zukunftssplitter", im Rahmen des Projektes "Augen-Blicke über den Horizont hinaus", statt. Von Freitag bis Sonntag und an den Feiertagen steht die Ausstellung von 14:00 bis 19:00 für den Besuch offen. Die Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs stellt dieses Kulturereignis mit Hilfe von Professor Albert Hoffmann auf die Beine. Interessante...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Die Preisträger Spalte 1 von oben:
 Andrea Waldhauser, 
Helene Niederwimmer, 
Daria Hinterleitner. Spalte 2: Sandra Ye, 
Hanna Enzenhofer, 
Amin Nadif. Spalte 3: Lukas Gregori, 
Laura Pöchtrager,
 Selena Asavoae. Spalte 4: 
Lupin Leander, 
Judith Steinacher, 
Laura Kainberger.

Ausgezeichnete Kunst im Jugendzentrum Gewölbe
Junge Künstler erhielten tolle Preise

Am 4. Mai war es endlich so weit: Die Preise des Jugend-Kunst-Wettbewerbs wurden im Jugendzentrum Gewölbe feierlich übergeben. STEYR. Eine Jury bestehend aus Jugendlichen und Repräsentanten aus der Kunstszene, der Jugendarbeit, der Kirche und der Politik bewertete die zahlreichen Einreichungen. Die daraus ermittelten Gewinner wurden zu einer kleinen Preisverleihung im Jugendzentrum eingeladen, bei der ihre Kreativität und ihre Kunstwerke gewürdigt wurden. Zu gewinnen gab es „Steyrer Shopping...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Beim Gratulationsbesuch informierte Prof. Tilly Bürgermeister Christian Härting ausführlich über seine neuesten Erkenntnisse zu den Ursprüngen der Telfer Fasnacht.

Bürgermeister gratuliert
Telfer Künstler Heinrich Tilly ist 90

TELFS. Der Telfer Bürgermeister Christian Härting machte sich nach der langen coronabedingten Unterbrechung wieder auf, um persönlich den 90er-Jubilaren zu gratulieren - natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen. Der erste persönlich überbrachte Glückwunsch hatte gleich einen prominenten Adressaten: Am Montag, 10. Mai 2021, feierte Prof. Heinrich Tilly im Pflegeheim Telfs-Wiesenweg seinen 90. Geburtstag! Auf den Geburtstag angestoßemBestens gelaunt stieß der Telfer Künstler und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die IG freie Theaterarbeit fordert eine Impf-Priorisierung für KünstlerInnen und alle MitarbeiterInnen der Kunstszene, bevor es mit den Öffnungen am 19. Mai losgeht.

Kulturszene
Appell zur Impf-Priorisierung für Kulturszene

TIROL. In einem offenen Brief wendet sich die IG freie Theaterarbeit an jene, die sich in Österreich und in den Bundesländern für die Kunst, Kultur und Gesundheit verantwortlich zeichnen. Aufgrund der anstehenden Öffnungen machen sie auf die Notwendigkeit der Impf-Priorisierung von KünstlerInnen aufmerksam.  Risiko für KünstlerInnen erhöhtAngesichts der geplanten Öffnungen am 19. Mai in ganz Österreich, werden auch die Kunst- und Kulturbereiche wieder öffnen. Allerdings macht die IG freie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
2

Altendorf-Tachenberg
Steinart-Künstler ging unter die Schriftsteller

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Normalerweise greift Harald Pillhofer zu Stein und Holz und macht daraus Kunst. Nun ist er auch Autor. "Videoman" lautet der klingende Titel von Harald Pillhofers Erstlingswerk. Das Frontcover des Romans ziert eine Supernova, die Pillhofer selbst gemalt hat. Das Buch selbst umfasst gut 130 Seiten. Dabei beschreibt es nur den ersten Tag im Leben von Videoman, der die Welt bereist, interessante Menschen und Orte kennenlernt. "Es sollen weitere Bände folgen", verrät der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Startschuss für die Ausstellung "Querschnitt" im Kulturzentrum Kapfenberg: Helmut Pekler und Philip Hiden mit dem Ehepaar Lichtenegger.
1 1

Kultur in Kapfenberg
Jubiläumsausstellung im Kulturzentrum

Noch bis 25. Juli zeigt Rudolf Lichtenegger im Kulturzentrum Kapfenberg einen Querschnitt seiner Werke. Seit genau zehn Jahren ist Rudolf Lichtenegger als freischaffender Künstler tätig. In dieser Zeit kommt natürlich einiges an Werken zusammen. Um Kulturinteressierten einen Überblick über sein Schaffen zu bieten, hat der gelernte Maschinenbauschlosser jetzt dem Kulturzentrum Kapfenberg unter dem Titel "Querschnitt" eine Auswahl seines Repertoires zur Verfügung gestellt; die Ausstellung läuft...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Die Salzburger Bildhauerin Anna-Lena Cäcilia, Filzmoos-Tourismuschef Peter Donabauer und Kurator und Künstler John Wieser.
3

Mountain Art
Filzmoos lockt Gäste mit Kunstausstellung in der Natur

Ein neues Kunstprojekt soll viele Gäste in die Gemeinde Filzmoos locken: 21 Tage lang präsentieren Künstler ihre Werke verteilt im ganzen Ort.  FILZMOOS. Zum Start der Sommersaison hat sich der Tourismusverband Filzmoos Verstärkung aus der Kunstbranche geholt: Unter dem Titel "Mountain-Art project21" stellen 21 Künstlerinnen und Künstler 21 Tage lang ihre Werke an 21 unterschiedlichen Räumlichkeiten und Plätzen in Filzmoos aus. Drei Wochen abwechslungsreiche KunstDas Kunstprojekt beginnt am...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Holzbildhauer Gabriel Bruckner und Galerist Joseph Hofmarcher im Ausstellungsraum
2

Galerie Hofmarcher
Oberndorfs Künstler stellt hölzerne Werke vor

Künstler Gabriel Bruckner aus Oberndorf an der Melk liebt es mit Holz zu arbeiten. Deswegen widmet er seine neue Ausstellung "Propopfen" ganz den Bäumen und frisch geschlägertem Holz. OBERNDORF/SCHEIBBS. „Zum Ausgangsmaterial habe ich immer einen Bezug. Es ist oft ein spezieller Baum an einem besonderen Ort. So ein Baum steht nicht nur für drei Tage, er entwickelt quasi einen Charakter und beeinflusst seine Umwelt", schwärmt Gabriel Bruckner.  Der Weg zum Kunstwerk Durch bildhauerische und...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Charlotte Simon
4

Galerie Nothburga
"Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug"

Am Dienstag, dem 11. Mai 2021 öffnet die Ausstellung der beiden Künstler Charlotte Simon und Hannes Metnitzer "Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug". INNSBRUCK. Die Ausstellung ist vom 11.Mai bis 5. Juni während der Öffnungszeiten, Mi-Fr 16-19 Uhr - Sa 11- 13 Uhr zu sehen. Unter dem Titel "Ich setzte den Fuß in die Luft und sie trug" (Zitat: Hilde Domin) präsentieren die beiden Künstler Charlotte Simon und Hannes Metnitzer Malerei und Plastiken. Charlotte SimonLange Zeit war Charlotte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
"Vom gemeinsamen Call mit dem Bund erwarten wir uns weitere wertvolle Impulse auf diesem Feld“, so Kulturlandesrätin Beate Palfrader

Kunst & Kultur
"Call 2021" fördert Kunst im digitalen Raum

TIROL. Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" vergibt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport eine Förderung von insgesamt 2,5 Millionen Euro. Gesucht werden innovative, digitale Projekte, die ab dem 3. Mai bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden können. Was ist "Call 2021"?Die Förderung des Bundesministeriums "Call 2021" will einen Impuls und Ansporn geben, um digitale Vorhaben und neue innovative Formate der künstlerischen Produktion,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Regionaut Roland Pössenbacher besucht das Jugendstil Theater in Klagenfurt ...
4

Hinter Gittern
Nackte Tatsachen im Jugendstil Theater

Ausstellungsende der Veranstaltung von VADA Verein zur Anregung des dramatischen Appetits, IG Theater Tanz Performance Kärnten Koroška und Jugendstiltheater Klagenfurt Die Fill-And-Store-Art Ausstellung: ENGMAL Ø-Distance Verpuppung im Jugendstiltheater Klagenfurt endet am 01. Mai 2021. Wer ab 8:30 Uhr vorbei kommt, kann auch eine neue/n Plastik-MitbewohnerIn käuflich erwerben (VB 120 Euro) und gleich mit nachhause nehmen! DAS JUGENDSTIL THEATER STEHT IM GOETHEPARK IN DER NÄHE VOM KÜNSTLERHAUS...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Galerist Martin Duschek und Künstler Günther Villgrattner
2

Galerie am Claudiaplatz
Sinnesvielfalt von Günther Villgrattner

Die Galerie am Claudiaplatz nimmt vorsichtig wieder ihren Betrieb auf: Bis 7. Mai zeigt der Innsbrucker Weltenbummler und Künstler Günther Villgrattner seine hochabstrakten, farbintensiven und expressiven Werke, die eine Schnittstelle zwischen realen und imaginären Lebenswelten präsentieren. INNSBRUCK. „Die kraftvollen Farbwelten vermitteln das, was wir zum Aufbruch in die Zeit nach Corona am meisten brauchen“, so Galerist Martin Duschek, bei der Eröffnung im kleinen Kreis: „Kraft, Dynamik und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Künstler: Mundartdichter und Maler Kurt Pikl aus St. Johann in Tirol - Titel des Bildes: Dochschoden - Technik: Acryl - Entstehungsjahr: 2020
1

"Dochschoden" im Kitzbüheler "Billa-Corso-Künstler-Fenster"
Mundartdichter und Maler Kurt Pikl stellt in Kitzbühel aus

Der bekannte Mundartdichter und Maler Kurt Pikl, seit vielen Jahren Mitglied beim Verein Kitzbühel Aktiv, stellt vom 1. Mai bis Ende Mai sein Kunstwerk mit dem Titel „Dochschoden“ in der Kitzbüheler Innenstadt, im „Billa-Corso-Künstler-Fenster“ aus. Kurt Pikl, geboren 1947 in Kitzbühel, wohnhaft in St. Johann, ist (Hobby-)Mundartdichter und Maler. Er schreibt seit 2005 monatlich zwei Gedichte, die er auf „www.hoangascht.at“ publiziert. Inzwischen sind das fast 500 Gedichte geworden. Im Jahre...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Maria Schuhberger
7

Josef Reindl
Tiroler Bildhauer schnitzt erste FFP2-Maske aus Zirbenholz

65 Jahre und noch immer voller Schaffenskraft: Der Igler Bildhauer Josef Reindl ist schon lange für seine Schnitzarbeiten bekannt. Sein neuestes Werk ist eine FFP2-Maske aus Tiroler Zirbenholz, die er exklusiv den BEZIRKSBLÄTTERN präsentiert. INNSBRUCK-IGLS. Josef Reindl ist 65 Jahre und noch immer voller Schaffenskraft: Zu seinen bekanntesten Werken zählen mit Sicherheit die Dorfkrippe in Aldrans oder die lebensgroße Freiheitskämpferfigur von Josef Speckbacher in der Gemeinde Rinn. Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
In kreisrunden oder eiförmigen Aufnahmen widmet sich der Fotograf dem Thema "Still Moon Light".
5

Kunstkatalog
Klagenfurter präsentiert sein fotografisches Schaffen

Der in Klagenfurt geborene Fotograf und Maler Michael Seyer bringt Ende des Monats einen Fotokunstkatalog heraus.  KLAGENFURT/WIEN. Unter dem Titel "Still Moon Light" untermalt mit Texten der Klagenfurterin Sonja Traar findet man einen Kunstkatalog mit Werken aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die Vorstellung des Kataloges findet am 29. April in Wien statt. Die umfassende Fotoausstellung dazu ist ebenfalls in Wien, von 14. Juni bis 14. Juli zu sehen.  Der Kunstkatalog Still Moon Light...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Das Graz-Mosaik von Zahra Khodarahmi verortet positive Erlebnisse wie Freude oder Sicherheit ebenso wie  Rassismus-Erfahrungen
4

Neue Ausstellung
Migrationsbiografien auf Papier, Holz und Alu

In Graz heimisch gewordene Künstler zeigen ihre Werke: Heimat, Sehnsucht, Sprache und Trauma stehen im Fokus. Weil die künstlerische Arbeit der Migrierten aus Afghanistan, Bosnien, Griechenland, Irak/Kurdistan, Iran und Russland in ihrer neuen Heimat Graz meist im Verborgenen blieb, schafft eine neue Ausstellung im Zuge des Kulturjahres Sichtbarkeit. Das Projekt trägt den Titel "Re_stART_#Graz 2020". Im Hinterhof des Graz Museums, der Gotischen Halle, sind die Werke von elf Künstlern mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Künstlerin Marlene Partl (re.) mit WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner

Wirtschaftskammer Landeck
Werke von Marlene Partl in der WK-Künstlerecke

LANDECK. Die Kunsthandwerkerin Marlene Partl haucht alten Trophäen mit Hilfe von Tiroler Schafwolle, viel Liebe, Können und Detailgenauigkeit wieder neues Leben ein - Zu sehen in der Künstlerecke der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Landeck. "Groß gemalt" im ersten Stock der WK LandeckDass die Künstlerin nicht nur mit Wolle arbeiten kann, zeigen ihre Bilder deutlich. Sie kann „nur groß malen“wie Marlene Partl selbst sagt. Tiere spielen auch eine bedeutende Rolle in ihren Bildern, seien es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Auf CD-Hüllen, die ansonsten auf dem Müll landen würden, malt die Künstlerin Ursula Beiler mit Acrylfarben auf deren Innenseite.
5

Troadkastn
Kramsacher Kunstausstellung "ging in Flammen auf"

Am 17. April eröffnete die Künstlerin Ursula Beiler im Kramsacher "Troadkastn" ihre Vernissage unter dem Namen "Code House".  KRAMSACH (mag). Die bekannte Künstlerin Ursula Beiler lud in der Kramsacher Ausstellungsstätte "Troadkastn" am 17. April zu einer Vernissage ein, welche unter dem Namen "Code House" lief. Kramsach stand scho länger auf ihrer Wunschliste, da sie auch Mitglied im Verein Kunstforum Kramsach ist. Beilers Kunstformen fallen unter die Kategorien Kult-Art, Nature Art und Pop...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
1 2 7

Gazmend Freitag ehrt die neue Präsidentin des Kosovo mit einem Porträt

Gazmend Freitag ehrt die neue Präsidentin des Kosovo mit einem Porträt Die 38 jährige Juristin Vjosa Osmani-Sadriu ist seit April 2021 Präsidentin der Republik Kosovo, die 2008 ihre Unabhängigkeit von Serbien erklärte. Sie gilt als die wohl erfolgreichste Politikerin ihres Landes. Unter anderem hat sie die kosovarische Verfassung mit entworfen und vertrat den Kosovo 2009 erfolgreich vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag. Viele sehen in ihr eine Chance, die Rolle der Frau in der...

  • Linz
  • Robert Rieger
Zirkusdirektor Alexander Schneller zeigt die neuen Tricks der Ponys.
Video

Hof am Leithaberge
Circus Pikard: Ein Blick hinter die Kulissen (mit Video)

Der Familienzirkus Pikard bereitet sich in Hof schon auf die neue Saison vor. Zirkusdirektor Alexander Schneller hat uns gezeigt, wie es hinter dem Vorhang aussieht und welche Tricks die Ponys gelernt haben.  HOF/LEITHABERGE. Der niederösterreichische Circus Pikard steht in den Startlöchern und überbrückt die Zeit bis zur Premiere mit Live-Streams. Im Winterquartier in Hof am Leithaberge (wo der Zirkus seit 1992 hält), hat Familie Schneller gemeinsam mit Künstlern aus ganz Europa (Dänemark,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der Aflenzer Heinz Pöschl hat in den letzten 45 Jahren 100 architektonische Meisterwerke aus Zündhölzern erschaffen.
Video

Heinz Pöschl – Der Aflenzer Architekt mit den Zündhölzern (+ Video)

Dass man mit Zündhölzern nicht nur Feuer, sondern auch Kunst schaffen kann, zeigt Heinz Pöschl. Der 80-jährige Heinz Pöschl aus Aflenz hat seine Leidenschaft für Holz in einem kuriosen Hobby mit künstlerischem Anspruch gipfeln lassen. Mit zigtausenden von Zündhölzern baut Pöschl Sehenswürdigkeiten und ganze Landschaften mit unendlich vielen Details nach. Sieht man seine Kunstwerke, scheint es schier unglaublich, dass er all diese lediglich mit einem Taschenmesser, einem Klebstoff, etwas Farbe...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.