11.07.2016, 12:33 Uhr

Arbeitsunfall in Wallern

Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht
In einem landwirtschaftlichen Betrieb in Wallern ereignete sich heute Morgen ein Arbeitsunfall, bei dem ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See verletzt wurde. Der Arbeiter stieg im Heizhaus des Betriebes auf eine Doppelleiter und rutschte ab. Er fiel auf den Betonboden und wurde im Bereich der linken Schulter verletzt. Der Gemeindearzt und Kollegen leisteten Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Das Arbeitsinspektorat ist in Kenntnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.