08.05.2016, 22:01 Uhr

Wieder Motorradunfall zwischen Kaisersteinbruch und Winden

Der Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus. (Foto: Markus Leshem)
Sonntag Nachmittag lenkte ein 30jähriger Motorradfahrer aus Illmitz sein Motorrad auf der L 311 aus Richtung Winden/See in Richtung Kaisersteinbruch. Ein 77-jähriger Mann aus Wien fuhr mit seinem PKW auf der L 311 in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Dem Motorradfahrer geriet sein Motorrad beim Anbremsen vor einer Rechtskurve außer Kontrolle. Er kam über die Fahrbahnmitte und stieß gegen die Fahrzeugfront des entgegenkommenden PKW. Der Motorradfahrer fiel vom Motorrad und schlitterte verletzt in den Straßengraben.
Nach ärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Motorradfahrer mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 3“ ins KH Eisenstadt eingeliefert.
Der PKW-Lenker und seine mitfahrende Gattin blieben unverletzt.
Die L 311 war von 16.15 Uhr bis 16.30 Uhr zwischen Kaisersteinbruch und der B 50 gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.