30.05.2016, 13:25 Uhr

Kommentar: Der Wein ist unser Aushängeschild

Neben dem Neusiedlersee und den berühmten Thermen ist das sonnige Burgenland vor allem für seinen Wein bekannt. Mit der Weinprämierung möchte man seinem Vorzeigeprodukt die Anerkennung zukommen lassen, die es verdient und so wurden auch heuer wieder viele gute Tropfen prämiert. Überschattet wird das Ganze jedoch durch die zu befürchtende Missernte. Ein großer Teil der Trauben wurde bereits durch den späten Frost zerstört. Hagel, Unwetter, Überschwemmungen und Dürre könnten noch dazu führen, dass auch der Rest der Ernte vernichtet wird. Das mag wohl auch mit ein Grund sein, warum nicht so viele Jungwinzer nachkommen und die elterlichen Betriebe übernehmen, wie zu wünschen wäre. Denn so gut der Wein auch schmeckt, der Weg von der Rebe zur Flasche ist mit vielen Hürden verbunden und keineswegs eine leichte Aufgabe.

Link: Gold für Blaufränkisch 2015 Classic von Vereinte Winzer Horitschon
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.