21.09.2016, 07:00 Uhr

"Mit Minikader nicht mehr drin"

Bgld.Liga: 0:4! FC Deutschkreutz vergibt Führung & verliert hoch • Rang 13

DEUTSCHKREUTZ (OF). Trotz 0:4-Schlappe beim 2. Anzug des SC/ESV Parndorf kein Anflug von Schockstarre, aber Enttäuschung beim FC Deutschkreutz: "Das 0:4 fiel zu hoch aus, wir hätten zudem das 1:0 erzielen können", brachte Torhüter Didi Dank die 5. Niederlage im 8. Spiel auf den Punkt, hält die Elf um Trainer Roman Fennes bei neun Zählern. "Ich habe mir viel mehr Punkte erhofft", so Dank, legt aber nach: "Mit unserem Minikader ist aber nicht mehr drinnen." Dennoch stirbt auch beim Tabellen-13. die Hoffnung zuletzt, ist am Freitag, 19.30 Uhr, der Tabellen-7. SV St. Margarethen zu Gast - die Kausich-Elf verlor bisher alle Auswärtsspiele. Dafür will auch Didi Dank sorgen, "seinem Team den einen oder anderen Sieg festhalten", wie er es selbst formuliert. Am Freitag wäre der ideale Zeitpunkt dafür und somit nach dem 5. Heimspiel der Saison das Punktekonto auch in die Höhe zu schrauben - denn das Mindestziel liegt für Dank nach dem Herbstdurchgang bei mindestens 20 Zählern. Fehlen noch elf Punkte - ein realistisches Ziel bei noch acht ausstehenden Spielen ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.