23.03.2016, 01:42 Uhr

Nach Aufholjagd teilten SCB & Rechnitz Punkte

Buchschachen: Sportplatz |

Buchschachen – Rechnitz 5:5 (5:1)

Als Rechnitz gleich zu Beginn durch einen von Jürgen Pfahnl (2.) verwandelten Penalty in Führung ging, konnte Buchschachen im Gegenstoß ausgleichen: Nach Foul an Michael Musser verwertete Imre-Laszlo Domokos (3.) den Strafstoß. Etwa zehn Minuten später stellte Michael Musser (12.) auf 2:1. In dieser Tonart ging es munter weiter: 3:1 Imre-Laszlo Domokos (15.), 4:1 Manuel Arthofer (25.) und 5:1 wieder Imre-Laszlo Domokos (39.).
Zur Pause schien Rechnitz in ein Debakel zu schlittern. Mit dem Vorsprung als Rückhalt agierte der SCB passiver und lauerte auf Chancen. Selbst als die Gäste verkürzten – 5:2 Peter Farkas (51.) per Elfer, 5:3 abermals Peter Farkas (55.) – versuchten die Hausherren unbeirrt, den Dreier über die Distanz zu retten.
Im Stile eines Showdowns dann das Finale: In der 90. Minute erzielte Peter Farkas das 5:4. Tatsächlich starteten die Rechnitzer noch einen allerletzten Angriffsversuch, wobei Peter Farkas der Ausgleich zum 5:5 gelang.
Klar wie Lafnitz_Wasser: Buchschachen gewann die erste Halbzeit, Rechnitz die zweite – jeder einen Punkt. Gepunktet haben auch die Zuschauer – an das nicht alltägliche Tor-Spektakel wird man sich noch lange erinnern.
Reserven Buchschachen – Rechnitz 6:0 (2:0)
Tore: 1:0 Gernot Lechner (3.), 2:0 Andreas Brunner (19.), 3:0 Gernot Lechner (60.), 4:0 Philipp Kappel (65.), 5:0 Lukas Schmallegger (66.) und 6:0 Gernot Lechner (77.).
In der nächsten Runde steigt nun das Gemeinde-Derby: Markt Allhau gegen Buchschachen am Freitag, dem 25. März 2016, Anpfiff um 17.30 und 19.30 Uhr im Waldstadion. Am Karsamstag empfängt Rechnitz den SV Heiligenkreuz (13.30 und 15.30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.