18.06.2016, 00:00 Uhr

Mehr Sicherheit für Pensionisten

ÖGB-Regionalpensionistenvorsitzender OSR Franz Egartner, Referent Hans-Peter Seewald, Pensionistenvorsitzende von Tirol Dr. Johanna Wieser, Stellvertretender Pensionistenvorsitzender von Tirol Johann Berghofer (Foto: ÖGB/Kuenz)
LIENZ (red). Vergangene Woche luden Osttirols ÖGB-PensionistInnen zu einem Vortrag über Sicherheit im Alltag. „Es ging uns um entsprechende Information zur richtigen und sinnvollen Vorbeugung gegen Angriffe auf Leib, Leben und Eigentum“, informiert Osttirols ÖGB-Pensionistenvorsitzender OSR Franz Egartner. Der Alltag werde immer unsicherer, die Kriminalität steige kontinuierlich an. „Die Methoden der Kriminellen werden immer dreister du brutaler. Vor allem ältere Menschen fühlen sich immer öfter bedroht“, so Franz Egartner.

Als Referent konnte Polizeiexperte Hans-Peter Seewald gewonnen werden.
„Es freut uns, dass wir mit unserer Veranstaltung so viele PenionistInnen angesprochen haben. Durch die richtige Vorsorge und das nötige Wissen können doch das eine und andere Problem vermieden werden“, resümiert Franz Egartner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.