09.05.2016, 10:26 Uhr

Tristach bezwingt den ASKÖ Irschen

(Foto: Brunner Images)
(strope). 1. Klasse A: Mit einem Traumstart begann das Spiel für die Hausherren. Gerade einmal 120 Sekunden waren gespielt als Hans Zoier zum 1:0 traf. Kurz darauf musste Tristachs Mittelfeldmotor Hannes Konrad mit einer schweren Verletzung vom Platz. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die großen Torchancen allerdings sehr rar gesät waren. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhten die Osttiroler durch Alexander Huber auf 2:0. Allerdings war diesem Treffer ein katastrophaler Abwehrfehler der Irschener vorangegangen.
Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste immer mehr auf und Markus Lengfeldner verkürzte nach 55 Minuten auf 2:1. Nun stand das Spiel auf des Messers Schneide. Die Irschener unternahmen alles um den Ausgleich zu erzielen, doch die Tristacher Abwehr stand bombenfest und ließ kaum Torchancen zu. Ein erneuter Schnitzer der Gäste Abwehr ermöglichte den Osttirolern in der 86. Minute das 3:1. Hans Zoier setzte sich im Kampf um den Ball gleich gegen zwei Irschener durch, bediente den in der Mitte freistehenden Lukas Bundschuh und dieser schoss zum Endstand ein.

Weitere Ergebnisse:

TSU Nikolsdorf - URC Thal/Assling 0:3 (0:2)
Tore: Dominik Kofler (12.), Julian Moser (34.), Michael Jungmann (58.FE)

Sportunion Oberlienz - SV Stall 3:2 (1:0)

Tore: Bernd Gander (40.), Daniel Gomig (61.), Philipp Fuchs (65.) bzw. Leonhard Plössnig (55., 80.)

SV Greifenburg - FC Dölsach 5:0 (4:0)
Tore: Antun Miskovic (8., 21.), David Brandner (17.), Sven Obergantschnig (29.), Marcel Pirker (48.)

FC Hermagor - TSU Virgen 2:0 (1:0)
Tore: Julian Rauscher (45.), Martin Jantschgi (58.)
rote Karte: Marco Gasser (85. Virgen)

SV Rothenthurn - FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels 1:1 (1:1)
Tore: Wolfgang Steiner (31.) bzw. Manuel Schranzhofer (2.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.