30.05.2016, 10:29 Uhr

Überraschende Niederlage der Sportunion Oberlienz

(Foto: Brunner Images)
(strope). Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wollten die Oberlienzer gegen den Tabellenvorletzten aus Gmünd unbedingt wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. Doch die Rohracher Elf ging quasi mit einem Rückstand in dieses Spiel, denn bereits nach wenigen Spielminuten erzielte Marcel Schönherr den Führungstreffer für die Gäste. Die Gastgeber konnten diesen Schock sehr schwer verdauen und mussten nach einer halben Stunde das 0:2 durch Marko Persterer hinnehmen.

Erst in der zweiten Halbzeit kam das Spiel der Oberlienzer besser in die Gänge und Johannes Warscher verkürzte in der 58. Minute auf 1:2. Danach versuchten die Gastgeber zwar alles um das Spiel noch zu ihren Gunsten zu drehen, fingen sich aber immer wieder an der Defensivabteilung der Gmünder fest. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff stellte Sandro Unterkofler mit seinem Treffer zum 3:1 den Endstand her. Für die zweite Mannschaft des ASKÖ Gmünd war es der erste volle Erfolg seit dem 2. April 2016.


Weitere Ergebnisse:

SV Dobernik Tristach - TSU Virgen 2:1 (0:0)
Tore: Lukas Bundschuh (47.), Martin Mitterhofer (79.) bzw. Natalis Ganzer (77.)
gelb/rote Karte: Matthias Mühlmann (90. Tristach)

SC Hermagor - TSU Nikolsdorf 5:1 (2:0)
Tore: Lukas Santner (31., 39.), Philipp Kofler (69.), Martin Jantschgi (73., 87.) bzw. Martin Trutschnig (59. FE)

FC Union Raiffeisen Sillian/Heinfels - ASKÖ Irschen 3:0 (2:0)
Tore: Manuel Schranzhofer (16.), Walter Mitteregger (33.), Roman Tassenbacher (68.)

OSK Kötschach/Mauthen - URC Thal/Assling 2:0 (0:0)
Tore: Ales Medved (72.), Mario Niescher (74.)
rote Karte: Florian Lederer (50. Kötschach)

SV Rothenthurn - FC Dölsach 3:1 (0:1)
Tore: Daniel Hofer (61.), Jürgen Pichorner (72.), Wolfgang Steiner (89.) bzw. Daniel Moser (19.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.