13.05.2016, 14:39 Uhr

Mechatronik-Studium wurde genehmigt

Das Rektoren-Team der UMIT, Rektorin Univ.-Prof. Dr. Sabine Schindler und Vizerektor Philipp Unterholzner, MSc. (Foto: UMIT)

Nach Genehmigung durch die AQ Austria steht dem Start des Bachelor-Studiums Mechatronik in Lienz nichts mehr im Wege.

In ihrer Sitzung am 12. Mai hat die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) das Bachelor-Studium Mechatronik am Standort Lienz genehmigt.
Das unabhängige Gutachter-Team kam nach einer eingehenden Prüfung zu dem Schluss, dass „das Einrichten des Studienganges Mechatronik am Standort Lienz von den beiden beteiligten Universitäten Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (LFUI) und der Universität des Landes Tirol UMIT detailliert durchdacht ist und fundiert vorgestellt wurde und dass die Motivation hinter dem Akkreditierungsantrag sowie die Unterstützung seitens des Landes Tirol und der lokalen Wirtschaft klar erkennbar sind“.

Lienz wird Universitätsstadt

Das Rektoren-Team der UMIT, Rektorin Univ.-Prof. Dr. Sabine Schindler und Vizerektor Philipp Unterholzner, MSc, zeigten sich über die Entscheidung der AQ Austria sehr erfreut: „Mit der positiven Entscheidung der AQ Austria steht nun einem Start des Studiums in Lienz nichts mehr im Wege. Ab kommenden Herbst wird in Lienz ein hochwertiges Bachelor-Studium Mechatronik angeboten. Lienz wird damit zur Universitätsstadt“.

Stärkung des Standortes

Das Bachelor-Studium wurde gemeinsam von Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und der Universität des Landes Tirol UMIT konzipiert, und wird jetzt auch von den beiden Universitäten gemeinsam in Lienz angeboten. Es soll zu einer Stärkung des Standortes beitragen. Ganz wesentlich ist dabei die enge Zusammenarbeit der Universitäten mit den Technologieunternehmen in der Region. Gleichzeitig wird mit dem Studium für Maturanten in der Region zusätzlich ein attraktiver zukunftsträchtiger universitärer Ausbildungsweg vor Ort geschaffen. Grundstock des Studiums ist die systematische Erarbeitung der Grundlagen in den drei Kerngebieten der Mechatronik - Mechanik/Maschinenbau, Elektrotechnik/Elektronik und Informatik/Computertechnik. Ein besonderer Wert wird dabei auf die synergetische Vernetzung dieser drei Kerngebiete gelegt.


Infoveranstaltung am 24. Mai 2016

Am 24. Mai können sich Interessierte beim Thementag Mechatronik „Technik Live“ ab 14.00 Uhr in der Wirtschaftskammer Lienz detailliert über das Studium informieren. Dabei stehen Professoren und Studierende der beiden Universitäten für Beratungsgespräche zur Verfügung. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbes des zukünftigen Studienstandortes „Campus Lienz“ vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.