04.05.2016, 10:16 Uhr

UPDATE2: Pensionistin erlitt Gesichtsverletzungen

Foto der FF Baumgartenberg (Foto: FF Baumgartenberg)

Auto gegen Zug auf Baumann-Kreuzung in Baumgartenberg

UPDATE: Im Gemeindegebiet Baumgartenberg ereignete sich am 4. Mai ein Unfall zwischen einem Pkw und Zug. Das berichtet die Polizei. Gegen 9.30 Uhr wollte eine Pensionistin aus Baumgartenberg mit ihrem vierrädrigen Leicht-Kraftfahrzeug den unbeschrankten Bahnübergang übersetzen. Dabei dürfte die Lenkerin den Zug übersehen haben und kollidierte mit diesem. Die Lenkerin erlitt Verletzung im Gesichtsbereich und wurde in den Med. Campus III. gebracht.

--------

Originalmeldung:

BAUMGARTENBERG. Auto gegen Zug hieß es heute, 4. Mai, vormittags in Baumgartenberg. Die Feuerwehr Saxen wurde gegen 9.30 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Baumgartenberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Ein Auto war an der Eisenbahnkreuzung bei der Firma Glas Baumann mit einem Zug kollidiert. "Glücklicherweise konnte die eingeklemmte Person rasch befreit werden und wir konnten zügig wieder einrücken. In weiterer Folge führte die Feuerwehr Baumgartenberg die Aufräumarbeiten durch und gab in Absprache mit der Polizei und ÖBB die Straße und die Bahn wieder frei", so die FF Saxen. Die Feuerwehr Saxen war mit zwölf Mann im Einsatz, Baumgartenberg mit 17 Kameraden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.