20.09.2016, 16:48 Uhr

Zusammenhalten und feiern

Was macht eine wirklich gut funktionierende Dorfgemeinschaft aus?

HOFSTETTEN-GRÜNAU (kf). "Besonders die Feste und Veranstaltungen für Jung und Alt stärken die Gemeinschaft in einem Dorf!", meinte Johannes Stiefsohn und sprach damit wahrscheinlich für alle Besucher des Dorffestes vergangenen Sonntag in Hofstetten-Grünau. Zu hören gab es den Blasmusikverein Hofstetten-Grünau, die Lechner Buam und das Jägerquartett. 35 Aussteller machten das Dorffest zusätzlich zu einer tollen Veranstaltung. Harald Speil hält Zusammengehörigkeit und das aktive Vereinsleben für enorm wichtig, während Erni Wagner die Gemütlichkeit innerhalb der Gemeinschaft schätzt. Für Alois Pfeffer spielt die Hilfsbereitschaft in einer Gemeinde eine große Rolle und meinte, dass Hofstetten-Grünau darin einzigartig sei. "Eine gute Dorfgemeinschaft ist für mich, wenn mir jeder Nachbar einen Spritzer zahlt!", lachte Franz Zeilinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.