Dorfgemeinschaft

Beiträge zum Thema Dorfgemeinschaft

Freizeit

Stürmisches Bluzafest in Hanfthal

HANFTHAL. In Hanfthal bei Laa/Thaya findet in der revitalisierten Kellergasse am Brunn-Beri das 19. Stürmische Bluzafest der Dorfgemeinschaft statt. Auch in diesem Jahr findet im Rahmen dieses Regionsfestes die Hanfland-Ausstellung mit zahlreichen Ausstellungsteilnehmern statt. Am Samstag, den 21. September beginnt das Fest um 14 Uhr mit einem Senioren-Nachmittag mit Live-Tanzmusik mit der Volkstanzgruppe Mistelbach. Ab ca. 20 Uhr wird böhmische Blasmusik aus Hanfthal gespielt, und ab ca. 22...

  • 02.09.19
Lokales
Um 7 Uhr ging der Ausflug los
5 Bilder

Ausflug der Dorfgemeinschaft
Grafendorf wagte sich hoch hinauf

Diese Dorfgemeinschaft ist beeindruckend: Für den vergangenen Samstag lud das Organisationsteam Erich Brandstätter, Karl Adam, Andreas Grundner, Josef Müller und Johann Pitter das 8. Mal zum Ausflug und rund achtzig Teilnehmer waren frühmorgens zur Abfahrt bereit. „Dabei“, so Brandstätter, „waren etliche Grafendorfer durch persönliche Feiern verhindert.“ Verstärkt wurde die Reisegruppe dafür von Vizebürgermeister Karl Bohnstingl in strammer Wanderausrüstung. Die Fahrt führte vom Rüsthaus weg...

  • 02.09.19
Leute
56 Bilder

Besucherrekord beim Dorffrühschoppen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (cwfg). Claudia und Horst Leinwather luden mit der Dorfgemeinschaft St. Johann zum Frühschoppen in den Scherz Park. Mit dabei: Bgm Rupert Dworak, die StR Gerhard Windbichler, Jeannine Schmid, Andrea Reisenbauer, Martina Klengl, GR Andreas Schönegger, GR Brigitte Kögler, Casa Del Vino-Chefin Nina Kapun, Banker a.D. Udo Pfenninger und sehr viele mehr.

  • 01.09.19
Leute
Strahlende Burschen: (von Links) Albert, Markus, Patric, Albert
10 Bilder

Wernberg
30-jähriges Bestandsjubiläum der Dorfgemeinschaft Ragain

In Wernberg wurde zünftig gefeiert. Auch ein Jubiläum gab es freilich zu würdigen.  WERNBERG. Wie jedes Jahr ließ die Dorfgemeinschaft Ragain in Wernberg bei Villach die Ragainer Bürger im Rahmen des Kirchtages hochleben. Am 24. August ab 14:00 zogen die Zechburschen und natürlich Mädels durchs Dorf und verbreiteten frohe Feststimmung, währenddessen fand auch ein Kegelturnier statt. Ab 18:00 Uhr begann dann die Kirchtagsmesse in der Dorfkirche. Kirchtag: natürlich in Kärntner Tracht!Die...

  • 25.08.19
Lokales
Bunt, bunter Spielfest: So vieler Hüpfburgen auf einen Fleck gibt es kaum bei einem Spielfest, wie hier in Feisternitz/Großradl.
15 Bilder

Das Großradler Spielefest war wieder ein Hit

Bei herrlichem Wetter hat das Spielefest auf der Sportanlage mitten in Feisternitz  wieder viele Familien in seinen Bann gezogen. GROSSRADL. Schon am sehr gut verwalteten Parkplatz konnte man erkennen: Das Spielefest am Sportplatz in Feisternitz/Großradl hat auch heuer hunderte von Kindern und Familien angelockt. Wer dabei glaubte, dass alles beim Alten geblieben wäre, wurde positiv überrascht. Wieder sind etliche, neue Hüpfburgen aufgestellt worden und sogar eine Rutsche ins kühle Nass hat...

  • 21.08.19
  •  1
Lokales
Kapellengemeinschaft-Obmann Franz Scheucher (l.) u.a. mit Bgm. Johann Schweigler (2.v.l.) und Karl Tursa (M.).

Zehensdorf
Tursa-Kreuz erstrahlt in neuem Glanz

Karl Tursa und seine Nachbarn haben Kreuz in Eigenregie renoviert. ZEHENSDORF. In Zehensdorf in der Marktgemeinde Mettersdorf hat die Kapellengemeinschaft rund um den Obmann Franz Scheucher zur Segnung des renovierten Tursa-Kreuzes geladen. Anrainer Karl Tursa und seine Nachbarn haben das Kreuz in Eigenregie renoviert. Die Kapellengemeinschaft hat die notwendigen finanziellen Aufwendungen übernommen. Zu den Segnungsfeierlichkeiten begrüßte Kapellengemeinschaft-Obmann Franz Scheucher u.a....

  • 19.08.19
Lokales
Fünf Männer mit Behinderungen bringen sich für die Dorfgemeinschaft ein.
3 Bilder

Service für Senioren
Lebenshilfe unterstützt Senioren bei der Wertstoffsammlung

Fünf Männer mit Behinderungen bringen sich in die Dorfgemeinschaft in Brixlegg ein, indem sie jeden zweiten Donnerstag bei älteren Dorfbewohnern, Müll für den Recyclinghof abholen. BRIXLEGG (red). Alle 14 Tage dreht ein Team der Lebenshilfe eine Runde durch Brixlegg, um Plastik, Altpapier, Karton oder Metalle direkt vor der Haustüre abzuholen. Dabei besuchen sie zehn ältere Dorfbewohner, die nicht in der Lage sind, zum Recyclinghof zu fahren. Begleitet von einem Zivildiener laden die fünf...

  • 14.08.19
Leute
Gudrun Essmann, eingerahmt von Elisabeth und Burgi Leeb
64 Bilder

Im Kulturstadl St. Peter
Begeisterndes Konzert der Generationen

RADENTHEIN-ST. PETER. Unter dem Motto "Konzert der Generationen" hat die seit einem Monat von Gudrun Essmann geleitete Dorfgemeinschaft St. Peter ein begeisterndes Konzert im überfüllten Kulturstadl gegeben. Unter der Moderation der Referentin für Kinder und Jugend in der Dorfgemeinschaft, Kneipp-Kindergartenleiterin Michaela Wallner, traten abwechselnd der von Elisabeth Leeb geleitete Gemischte Chor und der der Neuen Mittelschule (NMS) Radenthein auf, geleitet von Elisabeths Tante, Burgi...

  • 16.05.19
Lokales
Am schwierigsten gestaltet sich immer die Anfangsphase
5 Bilder

Alter Brauch der Dorfgemeinschaft
Osterkreuz leuchtet in Lasselsdorf

Diesen Brauch lässt sich die Dorfgemeinschaft nicht nehmen. Auch am vergangenen Samstagabend versammelten sich die kräftigen Burschen und Männer beim Anwesen Josef Wegl, um das große Osterkreuz aufzustellen. Mit 13 Metern Höhe und einer Breite von zehn Meter, ausgestattet mit den Motiven Kreuz in Weiß und Kreuzigungsgruppe in Rot, strahlt es vom Hügel weit in das Saubachtal hinunter. „Es würde was fehlen“, begründete Peter Klug, Sprecher der Dorfgemeinschaft, die alljährliche Aktion. Das...

  • 22.04.19
Lokales
Von links: Hermann Sandner (Obmann der Dorfgemeinschaft Elz), Josef Brandstätter, Michael Just und Herbert Brandstötter.

GASTRONOMIE
Lokale Prominenz eröffnete Elzer Stub’n

LASBERG. Schlag auf Schlag ging es in den vergangenen Tagen bei Michael Just, dem neuen Wirt der Elzer Stub’n. Am 1. März wurde das neue Gasthaus (vormals "Seppn-Wirt") mit einem zünftigen Bieranstich durch den Lasberger Bürgermeister Josef Brandstätter unter Assistenz seines Amtskollegen Herbert Brandstötter aus Kefermarkt eröffnet. Zwei Tage später kam Tochter Sophia zur Welt und am Faschingsmontag ging der Fetzenball der Dorfgemeinschaft Elz im Saal der Elzer Stub'n über die Bühne. Da kam...

  • 22.03.19
Lokales
Bgm. Anton Mattle: "Wir haben gelernt mit dem Thema umzugehen und wir sind als Gemeinschaft nicht zerbrochen."
6 Bilder

Interview mit Bgm. Anton Mattle
Lawinenkatastrophe: Stilles Gedenken in Galtür zum 20. Jahrestag

GALTÜR. Zum 20. Jahrestag spricht Bgm. Anton Mattle über Verarbeitung und Umgang mit der Lawinenkatastrophe. Die Lawinenkatastrophe jährt sich am 23. Februar zum 20. Mal. Wie gedenkt man in Galtür? ANTON MATTLE: Es braucht Platz für die Erinnerung. Der Eintritt ins Alpinarium Galtür ist wie jedes Jahr am 23. Februar frei, damit die Leute zum "Gedenkraum Memento" kommen. Das Gedenken findet im Stillen, im Rahmen eines Gottesdienstes um 17 Uhr statt. Hier gilt der Dank an den Pfarrer, der...

  • 19.02.19
Leute
Fassdaubenrennen: Herber Kofler und Obfrau Christine Wieser mit den Teilnehmern Christine, Marlene, Manuel und Michael

Fasching
Ein Fassdaubenrennen mit bunten Masken und Spaß

GÖDERSDORF (ak). Am Stiegerhofhügel in Gödersdorf ging es besonders lustig zu, denn die Dorfgemeinschaft mit Obfrau Christine Wieser lud zum Fassdaubenrennen. In bunten Kostümen schnallten sich Kinder und Erwachsene die Fassdauben an um den aufgebauten Parcours zu meistern. Kurven mussten gemeistert, LKW-Reifen durchfahren und eine Wippe überwunden werden. Das alles möglichst ohne zu stürzen. Gewonnen haben alle, die mit einem Lachen das Ziel erreicht haben.

  • 18.02.19
Lokales
Im Einsatz: Guido und Maria Dissauer
3 Bilder

Tainach
Bestrickte Bäume im Hans-Keber-Park

Frauen und Kinder haben den Bäumen ein Winterkleid verliehen. TAINACH. In Tainach bekommen die Bäume heuer im Winter einen bestrickend schönen Wollmantel. Durch die Initiative der „Gemeinschaft Tainach“ haben rund 20 Frauen und die Kinder der Volksschule mit bunten Maschen den Bäumen ein Winterkleid verliehen. Mantel für die Bäume „Wir wollen im Winter Farbe in unseren Ort bringen und nach außen hin zeigen, dass wir in Tainach zusammenhalten und an einem Strang ziehen, beziehungsweise...

  • 04.12.18
Leute
51 Bilder

Heimatherbst in Maria Saal

MARIA SAAL (dw). Bei strahlendem und warmen Spätsommerwetter fand der Heimatherbst zwischen Tratten-Parkplatz und dem Kärntner Freilichtmuseum statt.Nach dem Festgottesdienst im Maria Saaler Dom strömten die Besucher auf den Tratten-Parkplatz, wo mit einem Bieranstich wurde der "HeimatHerbst" offiziell eröffnet. Den ganzen Tag über gab es ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.

  • 10.09.18
Leute
Die Dorfgemeinschaft Petersdorf faszinierte die Besucher mit Traditionen von früher.

Dorfgemeinschaft Petersdorf ließ in die Vergangenheit blicken

Beim ersten Dreschfest in Petersdorf zeigte man die Arbeitsweisen von früher. PETERSDORF. Die Dorfgemeinschaft Petersdorf lud nach über einem Jahr an Vorbereitungszeit zum 1. Dreschfest. Obmann Alois Eibl freute sich über ca. 1.000 Besucher. Zu jenen zählten auch Feldbachs Bürgermeister Josef Ober und Ortsteilbürgermeister Engelbert Luttenberger. Den Gästen zeigte man, wie das Leben früher war bzw. wie sich er Arbeitsalltag gestaltet hat. Gezeigt wurden u.a. das Mähen mit der Sense, das Binden...

  • 23.08.18
Freizeit

Dorfgemeinschaft lädt in den Scherz-Park

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Dorfgemeinschaft St. Johann-Hintenburg organisiert für 26. August einen Dorf-Frühschoppen im Scherz-Park im Ternitzer Ortsteil St. Johann. Reifere Besucher freuen sich über eine Weinbar, die Kleinen über ein Kinderprogramm. Eintritt: freie Spenden. Dorf-Frühschoppen 26. August, ab 10 Uhr Scherz-Park St. Johann

  • 10.08.18
Lokales
In St. Marxen bei Kühnsdorf wurde der Anna Kirchtag gefeiert
2 Bilder

Anna Kirchtag in St. Marxen

Organisiert wurde das Fest von der Dorfgemeinschaft St. Marxen. ST. MARXEN. Kürzlich fand wieder der alljährliche Anna Kirchtag in St. Marxen bei Kühnsdorf statt. Organisiert wurde das Fest von der Dorfgemeinschaft St. Marxen rund um Obmann Gerald Tratar. Mit dem Kirchtagsumgang samt musikalischer Umrahmung der "Kohldorfer Teichspatzen" und der "Marktkapelle Eberndorf-Kühnsdorf" wurde gefeiert. Unter die Gäste mischten sich Pfarrer Johann Skuk, Bürgermeister Gottfried Wedenig, Gemeindevorstand...

  • 06.08.18
Lokales
Jeder durfte einen Blick auf das Firmament machen
5 Bilder

"Gemma Mondesfinsternis schau'n"

Maria Gruber organisierte für Rossegg einen "himmlischen Treff". Das Lehrer-Gen kriegt man wohl auch während der Ferien nicht weg. Jedenfalls nicht NMS-Lehrerin Maria Gruber, welche die Mondesfinsternis am vergangenen Freitag zu einem Erlebnis für ganz Rossegg werden ließ. Zwar waren primär die Kinder angesprochen, es kamen aber klarerweise viele Eltern mit. In der Runde auch Vizebürgermeister Karl Bohnstingl, der sich mit Imbiss und Getränken einstellte. „Ich habe den Treff extra etwas früher...

  • 29.07.18
  •  1
Leute
Badmintonturnier mit Tradition: Reinhard Kölldorfer (l.) mit einigen badmintonbegeisterten Erbersdorfern.

Kleines Erbersdorf als Badminton-Hochburg

Zum 10. und letzten Mal ging in Erbersdorf das Badminton-Turnier über Bühne. Auf vier Plätzen mit Originalmaßen kämpften 18 Damen, 20 Herren und 10 Kinder um den Sieg in ihrer Wertung. Den Jugendbewerb gewann Julia Unger, den Damenbewerb Heidi Monschein und den Herrenbewerb entschied Daniel Frötscher für sich. In der Organisation wurde Reinhard Kölldorfer von der Dorfgemeinschaft unterstützt.

  • 21.07.18
Lokales
35 Bilder

Dorfgemeinschaft zeigte eine scharfe Klinge

Kirchbichlmähen am Wachsenberg Bereits zum 37. Mal fand am Wachsenberg das traditionelle Kirchbichlmähen statt. Bei Sonnenaufgang fingen die ersten Mäherin dem steilen Gelände mit ihrer schweißtreibenden Arbeit an, die Dorfgemeinschaft erfreute sich auch heuer wieder über zahlreiche Teilnehmer und die vielen fleißigen Helfer, welche den Kirchbichl in Rekordzeit gemäht und gesäubert hatten. Im Anschluß wurde in das Pfarrhaus zu einer zünftigen Jause und gemütlichem...

  • 12.07.18
Lokales
Die Mitglieder der Dorfgemeinschaft sammeln fleißig Stimmen für Gödersdorf

Dorfwahl: Gödersdorf ist dabei!

Die Dorfgemeinschaft Gödersdorf will den Sieg in ihr Dorf holen. GÖDERSDORF (ak). Die WOCHE Dorfwahl 2018 geht in die entscheidenden Wochen. Noch bis einschließlich 8. Juli können Stimmen für das lebenswerteste Dorf abgegeben werden. Ganz vorne mit dabei ist Gödersdorf. Die Dorfgemeinschaft mit Obfrau Christine Wieser sammelt besonders online eifrig Stimmen. Engagement für das Dorf Gegründet 1979 steht die Bereitschaft für das Dorfleben und die Allgemeinheit etwas Positives zu bewirken im...

  • 19.06.18
Lokales
Bürgermeister Michael Maier will sich heuer den Titel lebenswertestes Dorf 2018 sichern

Dorfwahl 2018: Radenthein liegt derzeit vorne

Laut Online-Voting verbucht Radenthein derzeit die meisten Stimmen zum "lebenswertesten Dorf 2018". Doch noch ist alles offen. BEZIRK SPITTAL (ven, aju). Nach einem tollen zweiten Platz will Radenthein heuer den Titel "lebenswertestes Dorf 2018". Laut Online-Stimmen sieht es dafür gar nicht schlecht aus. Gleich dahinter liegen derzeit Döbriach und Penk. "Wir waren sehr stolz auf diese Auszeichnung und fühlten uns bestätigt, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen", sagt Radentheins...

  • 19.06.18
Leute
26 Bilder

Liederabend im St. Andräer Rathausfestsaal

ST. ANDRÄ (tef). Passend zum Motto "von Amadeus bis ABBA" eröffnete die Dorfgemeinschaft St. Jakob den Liederabend im St. Andräer Rathausfestsaal mit Falcos  unvergesslichen Hit "Amadeus". Das Repertoire der Dorfgemeinschaft St. Jakob, das Chorleiterin Martina Greßl und Obmann Bernhard Schütz zusammengestellt hatten, und des "Kärntner Löwen Quintett" reichte von Wolfgang Amadeus Mozart, über Volksweisen bis zu einem ABBA Medley. Nicht entgehen liesen sich den Liederabend unter anderem auch...

  • 11.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.