14.03.2016, 16:38 Uhr

Urige Form der Verständigung per Alphorn

Die Hochkönig Alphornbläser Xandi Fuchs, Toni Wieser, Dafydd Bullock, Gerhard Gregor
MARIA ALM. Die Hochkönig Alphornbläser Xandi Fuchs, Toni Wieser, Dafydd Bullock, Gerhard Gregor (Im Bild beim Jakobi Ranggeln am Hundstein) halten die Tradition des Alphornblasens aufrecht. Obwohl für die Instrumente vorwiegend Holz verwendet wird, gehören sie aufgrund der Technik der Tonerzeugung zu den Blechblasinstrumenten. Früher diente das Alphorn zur Verständigung von Alm zu Alm, denn man kann es 5 bis 10 km weit hören.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.