Alles zum Thema Kaprun

Beiträge zum Thema Kaprun

Lokales

Verkehrsunfall
Zusammenstoß nach Wendemanöver

KAPRUN. Heute  Vormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Umfahrungsstraße in Kaprun, wie die Polizei bekannt gab. Ein 70-jähriger Pinzgauer wendete sein Fahrzeug in einer Querstraße. Als der Mann aus der Querstraße fahren wollte, übersah er einen auf der Umfahrungsstraße fahrenden 52-jährigen Oberösterreicher, der in Richtung Kitzsteinhorn unterwegs war. An beiden Fahrzeugen, welche abgeschleppt werden mussten, entstand erheblicher Sachschaden. Der Lenker...

  • 12.11.18
Lokales
Hauptact: Der internationale Superstar Ummet Ozcan.
11 Bilder

Veranstaltungs-Jubiläum
Das WOW Glacier Love in Kaprun ging heuer in die 5. Runde

KAPRUN. Das kleine, aber sehr feine Jubiläum des WOW Glacier Love ging vom 2. bis 4. November 2018 in der Region Zell am See-Kaprun bzw.  im Skigebiet Kitzsteinhorn über die Bühne. Mehr als 6.000 Partygäste genossen das Musikprogramm und auf dem Kitzsteinhorn freuten sich zahlreiche Wintersportler über das herrliche Wetter und über die Gelegenheit, die neuesten Ausrüstungen der Top-Wintermarken zu testen. Eröffnung inklusive After-Partys Nachfolgend die Details: Am Freitag fand die...

  • 05.11.18
Sport

Fußball im Pinzgau
SG Schmitten/Kitz ist Meister

Die Spielgemeinschaft Schmitten/Kitz A (Kaprun/Piesendorf/Niedernsill/Uttendorf) gewinnt mit 7 Siegen, 3 Unentschieden aus 10 Spielen und mit einem Torverhältnis von 63:12 souverän die 2. Sparkassenliga U14. Somit steigt die Spielgemeinschaft in die 1. Sparkassenliga auf. Die Spieler und Trainer bedanken sich herzlich für die Unterstützung der Eltern und freuen sich auf eine spannende und erfolgreiche Frühjahrssaison. Gratulation an die Mannschaft und dem Trainerteam!

  • 04.11.18
Lokales

Polizeimeldung
Fahrzeuglenker unter Suchtmitteleinfluss in Kaprun

Am 02. November 2018, um 22:30 Uhr, wurde ein Fahrzeuglenker aufgrund seines Fahrverhaltens im Ortsgebiet von Kaprun einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Die Beamten konnten bei dem Lenker, einem 49-jährigen Italienischen Staatsangehörigen, einen starken Cannabisgeruch feststellen und durchsuchten daher Fahrzeug und Fahrer. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabiskraut in der Tasche des Beschuldigten. Aufgrund seines Fahrverhaltens wurde der Beschuldigte dem Sprengelarzt...

  • 03.11.18
Lokales
4 Bilder

Kaprun
Auto über 50 Meter steiles Gelände abgestürzt

KAPRUN. Großes Glück hatte ein alkoholisierter Fahrzeuglenker bei einem Fahrzeugabsturz in Kaprun. Der Unfall ereignete sich bereits in den frühen Morgenstunden des 19. Oktober 2018 gegen 3.20 Uhr. Jedoch wurde die Feuerwehr Kaprun erst gegen 7.31 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Schaufelbergstraße von der Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmiert. Auf einer Baumgruppe zum Stillstand gekommen Ein Fahrzeug geriet aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, stürzte dabei...

  • 20.10.18
Gesundheit
Bereitschaftsdienste im Pinzgau von 17. bis zum 24. Oktober 2018 - Ärzte, Zahnärzte, Apotheken

Ärzte, Zahnärzte, Apotheken
Bereitschaftsdienste im Pinzgau von 31. Oktober bis 7. November 2018

Ärzte Bereitschaftsdienst: Tel. 141. Zahnärzte Bereitschaftsdienst: Tel. 06542/74068. Apotheken Bereitschaftsdienste: Schüttdorf/Zell am See/ Kaprun/Bruck/Maishofen  31. 10. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400 1. 11. Adler Apotheke Schüttdorf, Tel. 06542/57382 2. 11. See Apotheke Zell am See, Tel. 06542/72581 3. 11. Bären Apotheke Bruck, Tel. 06545/6279 4. 11. Steinbock Apotheke Kaprun, Tel. 06547/8669 5. 11. VitaMia Apotheke Maishofen, Tel. 06542/68400 6. 11. Adler...

  • 16.10.18
Wirtschaft
Er kann stolz auf sich sein: Stefan Ronacher von Sport Bründl in Kaprun.
2 Bilder

Österreichfinale "Junior Sales Champion"
Stefan Ronacher von Sport Bründl in Kaprun steht am Stockerl

KAPRUN / ÖSTERREICH. Beim Österreichfinale des 16. „Junior Sales Champion“ belegte Stefan Ronacher aus Zell am See den dritten Platz. Für ihn hat sich der Erfolg besonders ausgezahlt, denn er bekommt von seinem Arbeitgeber den Führerschein gesponsert. Insgesamt 18 Teilnehmer im Finale Selbstbewusst, kompetent und freundlich: So präsentierten sich die 18 Teilnehmer, die sich bei den Landesausscheidungen im Vorfeld qualifiziert hatten, dem Publikum beim Bundeswettbewerb für...

  • 15.10.18
Wirtschaft
Vorbereitungsarbeiten
2 Bilder

Wintersport
Die neue Saison startet bald durch - am Kitz und auf der Resterhöhe

Bei den Gletscherbahnen Kaprun wird bereits am kommenden Freitag, den 12. Oktober, in die neue Wintersaison gestartet. Wie das Foto zeigt, sind die Vorbereitungen schon voll im Gange. Geöffnet werden die ersten Lifte im Gletscherbereich; die Saisonkarten sind ab Samstag, 13. Oktober, bis zum 1. Mai 2019 gültig. Auch auf der Resterhöhe bei Mittersill/Hollersbach - Teil der Kitzbühler Bergbahnen - soll es mit Hilfe der im Frühjahr angelegten Schneedepots am 13. Oktober losgehen.

  • 09.10.18
Wirtschaft
Bettina Huber wird hier von "Buddy" Victoria Breuer Huckepack genommen...
3 Bilder

Schwerpunkt Lehre 2018
Bettina Huber aus Bramberg: "Es ist so cool hier bei Intersport Bründl!"

KAPRUN (cn). Die 15-jährige Bettina Huber strahlt über das ganze Gesicht - sie hat ihre Traumlehrstelle als Sportartikelverkäuferin bei "Intersport Bründl" in Kaprun ergattert. Seit drei Wochen ist die Brambergerin mit im Bründl-Team - insgesamt gibt es 25 Shops - und damit einer von insgesamt 17 Lehrlingen im ersten Lehrjahr. "Ich bin selber sehr sportlich..." Bettina: "Ich war eine von 14, die sich in Kaprun beworben haben, und für drei von uns hat es dann geklappt. Nachdem ich sehr...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Daumen hoch für die Daumendrücker!

Bestes Verkaufstalent
Daumen drücken für Stefan Ronacher von Sport Bründl in Kaprun

KAPRUN/ÖSTERREICH (cn). Für das österreichweite Finale, bei dem es um den Titel "Bestes junges Verkaufstalent Österreichs" geht, konnten sich auch heuer wieder zwei junge Salzburger qualifizieren: Neben der Lungauerin Nina Job gelang das auch einem Pinzgauer, und zwar Stefan Ronacher von Intersport Bründl in Kaprun. Die insgesamt 18 Kandidaten wollen am 10. Oktober mit ihrem Verkaufsgeschick wiederum eine Expertenjury überzeugen. Gefragt sind dabei fachliches Wissen sowie gutes Argumentieren,...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Die neue Bergstation der MK Maiskogelbahn ist gleichzeitig die Talstation der 3 K K-onncetion, die neue Verbindung Richtung Kitzsteinhorn.
6 Bilder

Kaprun: Bei der neuen Maiskogelbahn hingen die ersten Kabinen schon am Seil

Im April wurde mit der Verbindung zwischen Kaprun-Maiskogel-Kitzsteinhorn - begonnen. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren und liegen im Plan. Mit der Eröffnung der neuen MK Maiskogelbahn und des multifunktionalen Kaprun Centers wird der erste Bauabschnitt Mitte Dezember 2018 abgeschlossen sein. KAPRUN. Seit dem Baustart im April 2018 schreiten die Bauarbeiten für die beiden Bahnen MK Maiskogelbahn und 3K K-onnection planmäßig voran. Die Hochbauten für die MK Maiskogelbahn und das Kaprun...

  • 12.09.18
Lokales
52 Bilder

Bauernherbstfest Kaprun 2018

Das Bauernherbstfest der Kapruner Bauernschaft lud mit kulinarischen Schmankerln und musikalischer Umrahmung zum netten Beisammensein ein. Offiziell eröffnete das Bauernherbstfest die Musikkapelle, die Trachtenfrauen, die Falkenbachschützen und die Kapruner Dirndln, auch die jungen Kitzstoana plattln auf. Die "Pinzgauer Buam" und die "Wildkogel Buam" spielten auf. Markt mit Produkten aus Handarbeit und Handwerk sowie Spezialitäten aus der Region und ein Kinderprogramm wurde geboten. >>...

  • 09.09.18
Lokales
Am 29. August kam es in Kaprun zu einem Brand. In der Falkenbachwandgasse brannte ein Zimmer.

Verdacht auf Brandstiftung: Es gibt einen Tatverdächtigen

Nach dem Wohnungsbrand in Kaprun am 29. August besteht nun die Annahme, dass der Brand gelegt wurde. KAPRUN. Am Vormittag des 29. Augusts meldeten Anrainer der Werksiedlung in Kaprun einen Wohnungsbrand in der Falkenbachwandgasse (Zum Bericht mit Fotos). Nach den Löscharbeiten ergaben die Ermittlungen der polizeilichen Brandexperten nun folgenden Verdacht: An fünf Stellen in der Wohnung dürfte Feuer gelegt worden sein. Bekannter Obdachloser als Tatverdächtiger Als Tatverdächtiger gilt laut...

  • 30.08.18
Lokales
Dieser Leserbrief kam von Kurt Eizinger aus Piesendorf.

Leserbrief: Großer Ärger über eine Polizeistrafe

Die folgenden Zeilen stammen von Kurt Eizinger aus Piesendorf 22. August 2018: Nach einer Woche Aufenthalt im Tauernklinikum in Zell am See - behandelt von kompetenten Ärzten - trete ich meinen Heimweg nach Piesendorf an. Da die Straßen nach Zell wie meistens im Sommer total überlastet sind, nehme ich den Weg über Thumersbach und Bruck und fahre weiter der Salzach entlang in Richtung alter Salzachbrücke. Noch vor der Zemka stehe ich jedoch auch hier in der Kolonne. Im Schritt-Tempo nähern wir...

  • 30.08.18
  • 1
Lokales
Am 29. August kam es in Kaprun zu einem Brand. In der Falkenbachwandgasse brannte ein Zimmer.
5 Bilder

Zimmerbrand in Kaprun

Am 29. August kam es um kurz vor 11 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Falkenbachwandgasse. Die Brandursache ist noch unbekannt. KAPRUN. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, war die Rauchentwicklung in der Wohnung im Erdgeschoss bereits sehr stark. Domenik David, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Kaprun berichtet:  "Aufgrund der unklaren Lage, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden, wurden umgehend zwei Atemschutztrupps mit schwerem Atemschutz zur Personensuche...

  • 29.08.18
Lokales
In Kaprun stürzte ein Auto in die Kapruner Ache. Die Personen konnten sich befreien und blieben unverletzt.
5 Bilder

In Kapruner Ache gestürzt: Auto über halben Kilometer mitgeschwemmt

Das Auto blieb am Grund des Baches hängen, Insassen können ans Ufer schwimmen. KAPRUN. Am 28. August kam es um 22 Uhr zu einem Ausparkversuch mit schwerwiegenden Folgen. Eine 33-Jährige Autofahrer und ihr 19-jähriger Beifahrer - beide aus Tschechien - fuhr von einem Parkplatz in Kaprun in das Bachbett der Kapruner Ache. Diese führte zum Zeitpunkt Hochwasser. Über Seitenfenster befreit Das Auto blieb erst 550 Meter weiter am Grund der Ache hängen. Die Frau und der Jugendliche könnten sich...

  • 29.08.18
Lokales
5 Bilder

Ein Fahrzeug mit zwei Insassen stürzte in die Kapruner Ache

Aus bisher unbekannter Ursache trieb ein Fahrzeug rund 500 Meter in der Kapruner Ache ab. Text & Fotos: Feuerwehr Kaprun / Domenik DAVID Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich der JUFA Kaprun alarmierte die Landesalarm- und Warnzentrale die Feuerwehren aus Kaprun und Zell am See (hydraulisches Rettungsgerät) am Dienstagabend, den 28. August 2018 um 22.05 Uhr. Die Insassen konnten sich selbständig befreien Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Fahrzeug...

  • 29.08.18
Lokales
Im Einsatz: Die Freiwillige Feuerwehr Kaprun.
5 Bilder

Kaprun: Austritt von Chlorgas - die Feuerwehr im Einsatz

Aus bisher unbekannter Ursache trat in einem Lagerraum flüssiges Chlorgas aus - Gefahrguteinsatz ausgelöst KAPRUN. In einem Technikraum zeigte die Messstation einen erhöhten Chlorgaswert an, wodurch der Techniker umgehend den Feuerwehrnotruf wählte und die Einsatzkräfte verständigte. Die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmierte am 24. August 2018 um 01.24 Uhr die Feuerwehr Kaprun und die Sondergruppe Gefahrgut von der Feuerwehr Zell am See zu einem Gefahrguteinsatz in einem Kapruner...

  • 27.08.18
Lokales
Ein symbolischer Rosenstrauß für das Team vom Tauern Spa in Kaprun und für Bürgermeister Manfred Gaßner.
2 Bilder

Leserbrief: Die "Kapruner Badenixen" bedanken sich

Die folgenden Zeilen stammen von Elsa Reiter sowie von Maria, Erika, Anni und nochmal Maria Wir, die "Badenixen aus Kaprun", spenden dem Team vom Tauern Spa für die große Freundlichkeit ein großes Lob  und  überreichen symbolisch einen bunten Rosenstrauß.  Besonders hervorheben möchten wir dabei Bademeister Drago sowie die drei Damen am Empfang und Michael, deren Hahn im Korb. Das Badevergnügen im Tauern Spa ist wirklich ein großes und wir fühlen uns jedes Mal wie in einem Urlaub; zudem ist...

  • 23.08.18
Lokales
Ein Leserbrief von Peter Griesser aus Kaprun zum Thema "Arabische Urlaubsgäste aus dem arabischen Raum".

Leserbrief: "Die unendliche Geschichte - arabische Urlauber in Zell-Kaprun"

Die folgenden Zeilen stammen von Dkfm. Peter Griesser aus Kaprun. Die Leserbriefe der Herren Hartl und Etschmaier fordern mich zu einer Reaktion heraus, denn wie heißt es so schön: "Man soll die Kirche im Dorf lassen – und die Burka in Saudi-Arabien!” Wer schon im Iran, Oman oder Dubai auf Urlaub war, weiß was passiert, wenn man auf der Straße mit einer Bierdose unterwegs ist oder wenn eine Frau kein Kopftuch trägt – im schlimmsten Fall klicken die Handschellen! Und bei uns soll das...

  • 21.08.18
Lokales
Beim Einsatz am Wiesbachhorn.
2 Bilder

Kaprun: Nächtlicher Einsatz der Bergretter am Wiesbachhorn

Die Bergretter der Ortsstelle Kaprun waren am Dienstag, 14. August 2018, bis spät in die Nacht hinein bei einem Einsatz am Wiesbachhorn (3.564vm): Drei deutsche Bergsteiger im Alter von 23, 26 und 64 Jahren waren am Gipfel vom schlechten Wetter „überrascht“ worden. Sie versuchten zunächst bei Nebel und Schneefall noch selbst abzusteigen, konnten den Weg jedoch nicht mehr finden. Dichter Nebel, schlechter Handy-Empfang Um 18.45 wählten sie schließlich den Notruf, worauf sechs Bergretter vom...

  • 15.08.18
Lokales

Hehlereiversuch in Kaprun

Presseaussendung der Polizei Salzburg Mitte Juli 2018 fand ein im Pinzgau wohnhafter 36-jähriger Bosnier auf einem Parkplatz in Zell am See ein Mobiltelefon und wollte es zunächst eigentlich seinem Sohn schenken. Da das Gerät für einen fremden Nutzer jedoch nicht verwendbar war, kontaktierte der 36-Jährige den kuwaitischen Verlustträger und bot diesem das verlorene Telefon für einige Hundert Euro zum Kauf an. Die Übergabe des Telefons am 11.08.2018 in Kaprun wurde jedoch durch mittlerweile...

  • 12.08.18
Lokales
Leserbrief von Hans Hartl, Saalfelden. Thema: Arabische Urlaubsgäste in Zell am See-Kaprun.

Leserbrief zum Thema "Arabische Urlauber in Zell am See-Kaprun"

Die folgenden Zeilen stammen von Hans Hartl aus Saalfelden. "Mir missfallen all diese ausländerfeindlichen Leserbriefe, in denen unsere Arabischen Gäste verunglimpft werden. Der Tourismusverband Zell am See- Kaprun hat sich bereits vor über zehn Jahren um dieses zahlungskräftige Klientel bemüht und mit einer äußerst erfolgreichen Werbestrategie einen großartigen Aufschwung im Sommertourismus eingeleitet. Leider ist es heutzutage, 73 Jahre nach dem Ableben von Adolf Hitler, immer noch...

  • 08.08.18