Kaprun

Beiträge zum Thema Kaprun

Christian Hintner (rechts) übernahm mit Oktober 2020 die Agenden von Winfried Hofer (links) als Geschäftsführer. Hier am Foto mit Geschäftsführer Karl Berghammer (Mitte).
3

Tauern Spa
Neuer Geschäftsführer zum 10-jährigen Jubiläum

Christian Hintner übernimmt im 10. Betriebsjahr des Tauern Spas in Kaprun den Verantwortungsbereich von Winfried Hofer.  KAPRUN. 2020 ist ein besonderes Jahr für das Tauern Spa: Es feiert sein mittlerweile 10. Betriebsjahr und auch in der Geschäftsführung gibt es Veränderungen. Winfried Hofer übergibt seinen Verantwortungsbereich als Geschäftsführer an Christian Hintner. Winfried Hofer als wichtiger Wegbegleiter Winfried Hofer gilt als der Mann der ersten Stunde und ist einer der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Bundesheer
20 Jahre Kaprun-Unglück

Am 11.11.2000 ereignete sich eine der größten zivilen Katastrophen in Österreich: In Kaprun (Pinzgau) starben 155 Menschen bei einem Brand in der Gletscherbahn. Auch 20 Jahre nach der Katastrophe ist das Unglück nicht vergessen. Salzburgs Soldaten gedenken der Toten.

  • Salzburg
  • Wolfgang Riedlsperger
Jedes Jahr treffen sich Angehörige der Opfer in der Gedenkstätte bei der Talstation der ehemaligen Unglücksbahn. Diese wurde nach den Wünschen von 500 Angehörigen aus acht Nationen und fünf Religionen gebaut.
4

Brandunglück Kaprun
"Es ist ein tragischer Teil unserer Geschichte"

20 Jahre nach dem Brandunglück gedenken die Gletscherbahnen der Opfer und bitten um Verzeihung. KAPRUN. Am 11. November 2000 bricht in einer im Tunnel befindlichen Bahngarnitur der "Gletscherbahn Kaprun 2" ein Feuer aus – nur zwölf Menschen können sich aus dem Tunnel retten, 155 verlieren durch das Unglück ihr Leben. Es ist die größte zivile Katastrophe in Österreich nach dem zweiten Weltkrieg. "Der 11. November ist für alle Angehörigen, Überlebenden, die Bevölkerung von Kaprun und auch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Gute Aussichten für den Winter – oder eher nicht? Beim Tourismusverband Zell am See - Kaprun sieht man die aktuellen Covid-Maßnahmen zwar als notwendig an, jedoch sind sie auch "eine extreme Herausforderung".

Zell am See - Kaprun Tourismus
"Es ist eine extreme Herausforderung"

Covid-19-Maßnahmen: Kapruns Hoteliers stehen nach "gutem Oktober" erneut vor einer Probe. KAPRUN. "Durch den frühen Skistart und die schönen Herbstferien konnten sich viele Hoteliers in Kaprun über einen positiven Saisonstart mit einer guten Buchungslage freuen", informiert Johanna Klammer von Zell am See - Kaprun Tourismus. Jetzt stehen die Touristiker mit der Verschärfung der Covid-19-Maßnahmen seit dritten November vor einer neuen Herausforderung. Bestmöglicher Schutz "Es ist...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Oktober am Kitzsteinhorn war außerordentlich gut, das Covid-Konzept erfolgreich. Jetzt will man die Zwangspause nutzen, um sich bestens auf die Wintersaison ab Dezember vorzubereiten.
2

Norbert Karlsböck
"Die Sehnsucht nach der Freiheit am Berg ist enorm"

Covid-Maßnahmen: Das Kitzsteinhorn bleibt heuer im November für Wintersportler geschlossen. KAPRUN. Üblicherweise tummeln sich 80 bis 100.000 Wintersportler im November am Kitzsteinhorn. Heuer ist der Betrieb seit Dienstag bis voraussichtlich 30. November geschlossen. "Trifft uns als Gletscherskigebiet stark" "Das schmerzt uns natürlich finanziell sehr", sagt Gletscherbahnen-Vorstand Norbert Karlsböck. Er weist auch darauf hin, dass das Kitzsteinhorn als Gletscherskigebiet von dieser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Umfrage der Woche
7

Umfrage der Woche
Wie glückt ihr gemeinsames Daheimbleiben?

Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer nach ihrem Geheimnis für ein gemeinsames Daheimbleiben. "Was der andere nicht mag auch nicht tun, sich nicht auf die Nerven gehen und nicht pingelig sein", sagt Sepp Steinberger aus Zell am See. "Sich nicht von Schnelllebigkeit treiben lassen, Zeit nehmen für Erfüllung persönlicher Bedürfnisse", erklärt Romana Nindl, Kaprun. "Mit gemeinsamen Gesellschaftsspielen, da entsteht Freude – aber nur kein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Neue "Zell Metall"-Geschäftsführung: Erich Buchner,  Johann Obersamer, Wilhelm Klepsch und Klaus Minichberger.
2

Generationenwechsel
Es weht frischer Zell-Metall-Wind

Der langjährige Zell-Metall-Geschäftsführer Nick Kraguljac gab das Zepter aus der Hand. KAPRUN. "In Familienbetrieben ist die Nachfolge oft eine große Herausforderung", wissen die Cousins Wilhelm Klepsch und Nick Kraguljac von der Zell-Metall Gruppe. "Es braucht gute Vorbereitung und viel Zeit, alle Aufgaben eines global tätigen Konzerns und das neue Fachwissen zu übergeben sowie jahrzehntelange Erfahrung weiterzugeben", sind sie überzeugt und haben sich deshalb seit vier Jahren eine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
1

BH Salzburg Umgebung
Covid-19: Offizieller Aufruf

Offizieller Aufruf der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung: Gesundheitszustand beobachten. FLACHGAU.  Die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung startet einen offiziellen Corona-Aufruf. Personen, die am Samstag, 17. Oktober, von 8.20 Uhr bis zirka 9.00 Uhr in der Bäckerei-Konditorei-Café Unterkofler, in Taxenbach, sowie vom 17. Oktober, 10 Uhr, bis 18. Oktober, 16.00 Uhr, im Panorama Hotel Tauern Spa Kaprun waren, sollen ihren Gesundheitszustand beobachten. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
WKS Präsident Peter Buchmüller freut sich über die Investition in die Zukunft der Strom-Versorgungssicherheit.
1

Verwaltungsgerichtshof
Die 380-kV- Leitung bekommt grünes Licht

Der Verwaltungsgerichtshof weist die Berufung der Gegner der 380-kV-Leitung in Salzburg ab – die Baubewilligung des umstrittenen Projektes ist somit rechtskräftig. SALZBURG. Oft wurde die 380-kV-Leitung, die von Elixhausen bis nach Kaprun führen wird, kritisiert. Doch nun hat der auch der Verwaltungsgerichtshof grünes Licht gegeben. „Der Verwaltungsgerichtshof hat sämtliche Revisionen als unbegründet abgewiesen. Dem für Österreichs Wirtschaft wichtigen Ringleitungsschluss der 380-kV-Leitung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Andrea Dolhaniuk, Marina Schwab, Birgit Arnold und Renate Ecker (von links) sind gemeinsam mit Claudia Schmerold (nicht am Bild) insgesamt seit 61 Jahren bei Zell am See-Kaprun Tourismus. Darüber freut sich auch Christoph Bründl.

Ehrung
Gemeinsam über 60 Jahre bei Zell am See-Kaprun Tourismus

Geballte Frauenpower: Claudia Schmerold, Andrea Dolhaniuk, Marina Schwab, Birgit Arnold und Renate Ecker sind gemeinsam seit insgesamt 61 Jahren bei Zell am See-Kaprun Tourismus tätig.  KAPRUN. Seit mittlerweile zehn Jahren ist Renate Ecker Geschäftsführerin und Tourismusdirektorin von Zell am See - Kaprun. Ebenso freut sich Marina Schwab über zehn Jahre beim Tourismusverband (TVB). Sie leitet aktuell den Standort Kaprun und betreut gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen Andrea...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Rund 50 Betriebe gehören in Salzburg zur GWÖ.
4

Gemeinwohl-Ökonomie
"Neue" Wirtschaft punktet mit Werten

Die Gemeinwohl-Ökonomie versucht seit 10 Jahren Betriebe transparenter zu machen, um das bestehende Wirtschaftssystem weiterzuentwickeln. Auf diesem Weg konnte man auch im Pinzgau schon einige Anhänger gewinnen, die nun für eine Tour durch den Gau zusammenkamen. PINZGAU. Vor 10 Jahren schuf der Publizist Christian Felber die Basis der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ). Ziel dieser ist es, das finanzorientierte Wirtschaftssystem weiterzuentwickeln in ein Modell, das einen respektvollen Umgang,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Das Kitzsteinhorn-Pistenteam steckt mitten in den Vorbereitungen für den Saisonstart.
2

Kaprun
Kitzsteinhorn startet am 3. Oktober in die Wintersaison 2020

Mit rund einem halben Meter Neuschnee startet das Kitzsteinhorn am 3. Oktober in einen besonderen Herbst und Winter. KAPRUN. Ab Samstag, 3. Oktober 2020, sind die Bahnen und Lifte im oberen Gletscherbereich für Wintersportler wieder geöffnet. "Die Erfahrungen aus dem Gletscherskibetrieb im Frühsommer haben gezeigt, dass mit einem überlegten Sicherheits- und Hygienekonzept und mit gegenseitigem Respekt dem Wintersportvergnügen nichts im Wege steht", informieren die Gletscherbahnen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Christian Hörl folgt ab 1. Oktober 2020 Maria Hofer als Marketingleiter.

Führungswechsel
Christian Hörl folgt Maria Hofer im Kitzsteinhorn-Marketing nach

Kitzsteinhorn-Vorstand Norbert Karlsböck verabschiedet seine langjährige Marketingleiterin Maria Hofer in den Ruhestand. Ihr Nachfolger, Christian Hörl, startet am 1. Oktober seine "Kitzsteinhorn-Karriere". KAPRUN. Maria Hofer trat vor knapp 30 Jahren als erste Marketingmitarbeiterin der Gletscherbahnen Kaprun ins Unternehmen ein. Sie setzte deutliche Spuren und wirkte bei zahlreichen Meilensteinen der Firmengeschichte tatkräftig mit und blickt auf eine ereignisreiche Kitzsteinhorn-Zeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Raiffeisenbank Hohe Tauern bestellte neun E-Autos.

Green Investment
Bank setzt für die Mitarbeiter auf E-Mobilität

Die Raiffeisenbank Hohe Tauern versprechen sich in Zusammenarbeit mit dem Autohändler Kaufmann & Unterberger der E-Mobilität und setzen nun auf E-Autos. PINZGAU. Die "grüne Revolution" hält in heimischen Betrieben zunehmend Einzug und bringt mit der Forderung nach Nachhaltigkeit Unternehmen in allen Sparten zum Nachdenken. Seien es die Restaurants, die auf Regionalität und Bio setzen, Firmen, die lange Lieferwege vermeiden, oder nun auch im Falle der Raiffeisen Hohe Tauern, eine Bank,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Neu im "Tauern Spa"-Führungsteam: Geert Gebben ist seit September 2020 General Manager.
2

Kaprun
Geert Gebben neu im "Tauern Spa"-Führungsteam

Das Führungsteam im Tauern Spa hat Verstärkung bekommen.  Neben Geschäftsführer Karl Berghammer und Winfried Hofer besetzt seit 1. September 2020 Geert Gebben die Position des General Manager. KAPRUN. Geert Gebben ist Vollblut-Hotellier und bringt langjähriges Know-How und Leidenschaft für seinen Beruf mit. Zu seinen Aufgaben zählt etwa der reibungslose, operative Hotelablauf, die bestmögliche wirtschaftliche Optimierung der der "höchste tägliche Qualitätsoutput in allen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Alle Teilnehmer überzeugten mit wunderschönem Blumenschmuck.
10

Blumenschmuck-Wettbewerb
Auf der Burg Kaprun wurden die Sieger gekürt

In fünf Kategorien wurden in Kaprun die verschiedensten Häuser mit dem schönsten Blumenschmuck ausgezeichnet. KAPRUN. Am Freitag, den 18. September, wurden auf der Burg Kaprun die Sieger des Blumenschmuck-Wettbewerbes gekürt. In fünf Kategorien wurden jeweils die Top-Drei Plätze bekannt gegeben – alle anderen Teilnehmer erhielten Urkunden und Give-aways. „Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen ein kleines Geschenk sowie eine Urkunde überreicht. Die ersten drei Plätze bekamen Gutscheine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Bei der "Mini-Reise" der Kapruner Ministranten nach Kärnten durfte natürlich auch ein Besuch im Minimundus nicht fehlen.
2

"Mini-Reise"
Kapruner Ministranten urlaubten am Wörthersee

In der letzten Ferienwoche traten die Kapruner Ministrantinnen und Ministranten zur bereits traditionellen "Mini-Reise" an. KAPRUN, VELDEN. Die Ministrantinnen und Ministranten der Pfarre Kaprun fuhren anlässlich ihrer heurigen "Mini-Reise"an den Wörthersee. Die sportlichen unter den Messdienern starten einige Tage vorher mit dem Rad. Für sie ging es von Matrei aus durch das Iseltal und entlang der Drau bis ins Feriendomizil. Sie gewannen den Wettlauf mit den "Busfahrern" und konnten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Drei Alpinunfälle im Pinzgau

Am heutigen Sonntag den 13.9.2020 kam es im Pinzgau, in verschiedenen Regionen zu insgesamt drei Unfällen. SAALBACH/KAPRUN/LEOGANG. Gegen 12:00 Uhr besuchte ein 51-jähriger Einheimischer einen Hochseilpark in Saalbach Hinterglemm und unternahm im Zuge dessen eine Flyingfox-Fahrt. Beim Abbremsen am Ende der Fahrt ist dem Mann, trotz vorheriger ordnungsgemäßer Einschulung durch den Betreiber, ein Fehler unterlaufen und er verletzte sich dabei am Fuß. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Von Showcooking bis hin zum Krimi-Dinner wird bei den "Alpiner Genuss"-Tagen alles geboten.
3

Alpiner Genuss
Drei Wochen voller Kulinarik in Zell am See und Kaprun

Für Liebhaber von Küche und Kulinarik findet vom 11. bis 27 September in Zell am See-Kaprun ein wahrer Pflichttermin statt. Im Zuge des "Alpiner Genuss" Festivals bieten sich den Besuchern einige Highlights der regionalen Küche. ZELL AM SEE/KAPRUN. Von 11.- 29. September lassen sich in Zell am See-Kaprun alle Vorzüge der alpinen Küche entdecken. Im Fokus stehen beim "Alpinen Genuss" neben der Freude an der Kulinarik der Alpen auch der Austausch zwischen den Genussliebhabern. Darum wurde rund...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
"Wie kann so etwas sein, dass im Skatepark in Kaprun so viel Müll liegt?" fragt sich ein Leserbrief-Verfasser aus Kaprun.
2

Leserbrief
"Der Skatepark in Kaprun ist voller Müll"

In diesem Leserbrief ärgert sich ein Herr über den vielen Müll im Skatepark Kaprun: In Kaprun wurde auf Grund von Bauarbeiten neben dem Feuerwehrhaus der Skatepark verlegt. Der Platz wurde super asphaltiert und neu aufgestellt – ein Kompliment an die Gemeinde Kaprun. Nun habe ich letztens mit meinen beiden Enkelinnen den Park besucht. Wir mussten mit Entsetzen eine unglaubliche Verschmutzung und Vermüllung des Platzes feststellen. Was läuft da schief, wenn Kinder und Jugendliche ihren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein großer symbolischer Blumenstrauß von der Badegruppe für das Team vom Tauern Spa Kaprun.

Leserbrief
Danke an das Team vom Tauern Spa Kaprun

Die Badegruppe bedankt sich beim Tauern Spa-Team: Wir möchten den Damen im Eingangsbereich Gerlinde, Petra und Julia symbolisch einen großen Blumenstrauß für ihre Freundlichkeit überreichen.  Auch bei dem Betriebsleiter Berni und den Damen im Restaurant bzw. Kiosk möchten wir uns bedanken, wir schätzen euch sehr.  Aber besonders möchten wir uns bei Drago, dem fleißigen Bademeister, für seine liebevolle Art bedanken. Unsere Badegruppe möchte dir dafür den goldenen Delphin verleihen! Wir...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Porsche Club Pinzgau: Roland Heiler enthüllte "sein Logo".
1 2

Porsche Club Pinzgau
Porsche-Liebhaber erhielten offizielle Anerkennung

Seit 2018 sind heimische Porsche-Enthusiasten als "Porsche Club Tirol – Chapter Pinzgau" aktiv. Nun haben sie ihre offizielle Anerkennung als "Porsche Club Pinzgau" erhalten.  PINZGAU. Die Rund 40 Mitglieder trafen sich zum Clubabend im Landgasthaus Weixen. Dort wurde ihr neues Clublogo präsentiert. Das Design stammt aus der Feder von Roland Heiler und wurde von der Porsche AG genehmigt und anerkannt. Roland Heiler präsentierte sein Werk und gab auch die entsprechenden Erklärungen zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Tödlicher Unfall in Kaprun: Eine Frau aus Niederösterreich verstarb, nachdem sie über eine Rinne abgestürzt war.
2

Tödlicher Unfall
Frau stürzte in Kaprun über eine Rinne ab

Eine 69-jährige Niederösterreicherin stürzte am 31. August im Bereich der Schoppachhöhe (Kaprun) über eine Rinne ab. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. KAPRUN. Die Frau war am Montagnachmittag mit einer Wandergruppe unterwegs vom Alpincenter in Richtung Maiskogel. Kurz vor der Schoppachhöhe (auf 1.987 Meter) dürfte die Frau gestolpert sein. Sie stürzte 70 Höhenmeter über eine steile Rinne ab. Bergrettung und Hubschrauberteam im Einsatz Einer ihrer Begleiter setzte sofort einen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Freuen sich über die Investition in die Kapruner Kinderbetreuung: Bürgermeister Manfred Gaßner mit GV Evelin Reiter (links) und GR Irene Remesperger (rechts)
1

Kinderbetreuung
Kaprun erweitert Angebot um eine Kindergartengruppe

Gemeinde Kaprun investiert in die Zukunft und erweitert das Betreuungsangebot um eine zusätzliche Kindergartengruppe. KAPRUN. Aufgrund der aktuell steigenden Anmeldezahlen für das kommende Kindergartenjahr im Haus der Kinder hat die Gemeinde beschlossen, das Angebot um eine zusätzliche Kindergartengruppe zu erweitern. „Kaprun ist eine wachsende Gemeinde und daher war es unumgänglich das Haus der Kinder den zukünftigen Gegebenheiten anzupassen“, informiert Bürgermeister Manfred Gaßner....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.