19.09.2016, 13:06 Uhr

Wald feierte Almabtrieb

WALD. Trotz feucht-trüben Herbstwetter konnten am vergangen Samstag wieder viele Besucher zum 18. Bauernherbstfest in Wald im Pinzgau begrüßt werden. Das Highlight des Tages war wieder der Almabtrieb mit den wunderschön geschmückten Kühen vom Berger- und Unterguggbauer sowie die tollen Pferdefuhrwerke zum Thema „Alpenkräuter und Naturprodukte“ vom Pferdetreff Trattenbach. Besonders gut besucht waren der große Bauernmarkt und die Handwerksstände vom Rosentalschmied und Töpfer, unsere Schindler und Dengler sowie die handwerklichen Verkaufsstände. Die Kleintiere beim Steichelzoo, das Haxenranggeln der Walder Jungbauern und das Vergleichsranggln vom Rangglverein Bramberg gegen Matrei war ein weiteres Highlight.

Der Tourismusverband Wald/Königsleiten bedankt sich bei allen Helfern für die
wunderschöne Gestaltung unseres Festes, besonders bei Alois Gänsbichler und
Walter Hofer für die viele Arbeit beim Auf- und Abbau.

Text & Fotos: TVB


2062: Töpfer Ulli Schroll

2156 und 2131: Pferdefuhrwerke vom Pferdetreff Trattenbach



2225: Trachtenmodenschau von der Schneiderin Franziska Dengg
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.