30.04.2016, 09:45 Uhr

Stark besetzte Schachmeisterschaft 2016

Es rauchen die Köpfe

Heiß ging es kürzlich bei der "Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2016" in Maishofen zu. 24 Pinzgauer und 37 Gäste aus 8 Nationen kämpften um Preise und Siegerehren. Schließlich setzten sich die beiden Internationalen Meister Zoran Velickovic (SLO, 24 Pkt.) und Vladimir Hresc (CRO, 21) vor dem Deutschen Bernhard Besner (21) durch.

Auf den nächsten Geldpreisrängen landeten als beste Pinzgauer Dawa Lama (Zell am See, 19) und die beiden Uttendorfer Günter Hahn (19) und Gerhard Schöpf (18).
Schach verbindet Generationen: Der jüngste Teilnehmer zählt 7 Jahre, der älteste feiert demnächst seinen 89. Geburtstag.
Das Turnier fand allgemein Gefallen, vor allem auch wegen des großzügigen Preis- und Tombolatisches, wofür wir den Sponsoren danken.

DIE TOP 20:
Rg. Name Land MP
1 VELICKOVIC Zoran (SLO) 24
2 HRESC Vladimir (CRO) 21
3 BESNER Bernhard (GER) 21
4 LAMA Dawa (NEP) 19
5 HAHN Günter (Pzg.) 18
6 SCHÖPF Gerhard (Pzg.) 18
7 FRANK Emanuel AUT 18
8 FEICHTNER Thomas (Pzg.) 18
9 HASANOVIC Nurija (BIH) 18
10 LJUBIC Juro (AUT) 17
11 URANKAR Hans-P. (GER) 17
12 BERTI Rudolf (AUT) 17
13 SRNA Jan Ing. (SVK) 17
14 CARDAKLIJA Mirsad (BIH) 16
15 EDER Martin (Pzg.) 16
16 FANNINGER Leon (AUT) 16
17 SCHLAGER Florian (AUT) 16
18 HOLZER Manuel (Pzg.) 15
19 HUBER Josef (AUT) 15
20 SCHÖPF Patrick (Pzg.) 15
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.