Pinzgauer Meisterschaft

Beiträge zum Thema Pinzgauer Meisterschaft

Sport
Die drei Erstplatzierten mit ihren Ehrenpreisen von links: Zivko Danojevic (Uttendorf), Juro Ljubic (Schwarzach) und Peter Mooslechner (Zell am See)
4 Bilder

Schach
Starke, denkschnelle Pinzgauer

Genau 64 Damen und Herren (wie passend für Schach!) aus 10 Nationen beteiligten sich an der "5. Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2019“ in Maishofen, bei der 9 Runden mit jeweils 15 Min. Bedenkzeit zu absolvieren waren. In seinem 5. Antreten konnte Schwarzachs Schachklubchef Juro Ljubic, als Nr. 2 gestartet, den Bewerb erstmals für sich entscheiden. Ihm folgten auf den Spitzenrängen Zivko Danojevic (Uttendorf), Peter Mooslechner (Zell am See), Thomas Feichtner (Uttendorf) und...

  • 10.04.19
Sport
Dawa LAMA, Schachklub Zell am See, gewinnt das Turnier
5 Bilder

Nepalese gewinnt Pinzgauer Schachmeisterschaft

Bei der kürzlich in Maishofen ausgetragenen 4. Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2018 waren 62 Damen und Herren im Alter von 8 bis 76 Jahren aus 19 Vereinen am Start. Interessanterweise waren darunter heuer 33 Pinzgauer, so viele wie noch nie!! Nach 9 Runden, in denen ein Sieg mit 3 Punkten belohnt wurde, ein Remis brachte 1 Zähler, gewann der aus Nepal stammende Dawa LAMA, Mitglied des Zeller Schachklubs, mit 22 Punkten dieses große Turnier. Ihm folgten auf den Preisrängen Nurija...

  • 19.02.18
Sport
Blick in die Spielreihen 1
7 Bilder

Pinzgauer Schachmeister

45 Herren und eine junge Dame trafen sich kürzlich in Maishofen zur "3. Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2017". Nach harten Gefechten kürte sich nach 2015 der für Schwarzach spielende deutsche Großmeister Hajo Hecht neuerlich zum Sieger. Die Teilnehmer hatten 9 Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit pro Kopf zu spielen, was im Extremfall 4,5 Stunden Konzentration verlangt. Danach konnten folgende Herren mit Ehren- und Geldpreisen bedacht werden: 1 GM Hecht Hans-Joachim 2312 GER Sv...

  • 28.05.17
Sport
Die Sieger 2015 (von links): Zivko Danojevic (USK Uttendorf, 3.), Sieger GM Hans Joachim Hecht (BRD) und der zweitplatzierte Sebastian Klinger (BRD)
4 Bilder

3. Offene Pinzgauer Schnellschachmeisterschaft 2017

Am 13. Mai 2017 läuft in Maishofen im Gasthof "Post" die 3. Offene Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2017. 64 Schachpieler/innen vom Kindesalter bis zum Profi werden sich in 9 Runden nach Schweizer System messen. Die Bedenkzeit pro Partie und Spieler beträgt 15 Minuten. 2015 gewann Großmeister Hans Joachim Hecht (BRD), 2016 der slowenische Internationale Meister Zoran Velickovic. ---> Ausschreibung! ---> Veranstalterseite! Wann: 13.05.2017 ...

  • 16.04.17
Sport
Pinzgauer Schnellschach-Meister S60+ Konrad GALL
4 Bilder

Gall gewinnt Pinzgauer Senioren-Schachmeisterschaft

14 Senioren 60+ trafen sich im Familienhotel Bad Neunbrunnen in Maishofen zur Pinzgauer Senioren-Schnellschachmeisterschaft. Souveräner Sieger wurde der für Raika Taxenbach spielende Hofgasteiner Konrad Gall mit 5,5 Punkten. Sieben Runden mit 20 Min. Bedenkzeit waren unter der Turnierleitung des Uttendorfers Alois Grundner sen. zu absolvieren. Es entwickelten sich spannende und teils verbissene Kämpfe, die für die eine oder andere Überraschung sorgten. So kamen die Favoriten nur auf die Plätze...

  • 14.12.16
Sport

Pinzgauer Senioren-Schachmeisterschaft 2016

Am 13. Dez. 2016 startet ab 10.30 Uhr im Familienhotel Bad Neunbrunnen die "Pinzgauer S60-Meisterschaft". Spielberechtigt sind alle Personen, die im Bezirk Zell am See ihren Hauptwohnsitz haben (unter Umständen einen Nachweis erbringen!) oder Stammspieler eines Pinzgauer Schachvereins sind. Es werden 7 Runden mit 20 Min. Bedenkzeit ausgetragen. ---> zur Ausschreibung der veranstaltenden La-Vida-Schachgruppe! Wann: 13.12.2016 10:30:00 ...

  • 29.10.16
Sport
Es rauchen die Köpfe
6 Bilder

Stark besetzte Schachmeisterschaft 2016

Heiß ging es kürzlich bei der "Offenen Pinzgauer Schnellschach-Meisterschaft 2016" in Maishofen zu. 24 Pinzgauer und 37 Gäste aus 8 Nationen kämpften um Preise und Siegerehren. Schließlich setzten sich die beiden Internationalen Meister Zoran Velickovic (SLO, 24 Pkt.) und Vladimir Hresc (CRO, 21) vor dem Deutschen Bernhard Besner (21) durch. Auf den nächsten Geldpreisrängen landeten als beste Pinzgauer Dawa Lama (Zell am See, 19) und die beiden Uttendorfer Günter Hahn (19) und Gerhard Schöpf...

  • 30.04.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.