20.06.2016, 13:03 Uhr

Ein Ball mit vier auf einen Streich

Marietta mit Walter, Peter und Klaus von der Feuerwehr Großarl besuchten die Rot Kreuz Kollegen.

Vier Freiwilligen-Abteilungen des Roten Kreuzes Pongau luden zu ihrem ersten gemeinsamen Sommernachtsball.

ST. JOHANN (ae). Die vier Kommandanten der Freiwilligenabteilungen des Roten Kreuzes Bischofshofen, Schwarzach, St. Johann und Werfen luden im Kongresshaus St. Johann zu ihrem ersten gemeinsamen Sommernachtsball.


60.000 Stunden unbezahlter Dienst am Mitmenschen

Die vier Abteilungen leisteten im Jahr 2015 mit 180 Freiwilligen 60.000 Stunden unbezahlt im Dienste am Mitmenschen. "Dieser erste gemeinsame Ball steht für die gute Zusammenarbeit", meint Christian Hinterlechner (Kommandant Schwarzach). Gefeiert wurde mit knapp 400 Gästen, darunter Mitarbeiter, Freunde, Unterstützer aus Politik und Wirtschaft sowie Bezirkskollegen und Vertreter aus der Landesstelle. Kasernenkommandant Johannes Nussbaumer, Bezirksärztevertreter Christoph Fürthauer und Präsident des Roten Kreuzes Salzburg, Dr. Aufmesser, zählten unter einigen anderen namhaften Vertretern zu den Ehrengästen. Die Abteilungskommandanten des Roten Kreuzes bezeichneten das Kommen vieler Unterstützer und Freunde als Wertschätzung ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Christian Kreuzer, Kommandant von Bischofshofen, stellte diese Veranstaltung der vier Abteilungen auf die Beine.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.