19.05.2016, 19:24 Uhr

Wieder ein schwerer Arbeitsunfall im Pongau

Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. (Foto: Pehab)
FLACHAU (ap). Nach dem tragischen Arbeitsunfall in Sulzau vor zwei Tagen – einem 47-jährigen Arbeiter einer Aufbereitungsanlage für Kies und Recyclingmaterial wurde der Arm abgetrennt – ist abermals ein Arbeiter verunfallt. In der Gemeinde Flachau trennte sich am Donnerstagvormittag ein 40-jähriger Bauarbeiter bei Montagearbeiten den linken Ringfinger ab. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Lesen Sie dazu auch den Bericht"Schwerer Arbeitsunfall in Werfen"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.