20.05.2016, 17:41 Uhr

Maturantinnen im Urlaubsfieber

Die Maturantinnen des BG/BRG Purkersdorf sind schon in Urlaubslaune

Bald geht es für die Maturantinnen im Wienerwald auf Maturareise. Wir haben gefragt wohin sie heuer fahren.

PURKERSDORF. (an) Die Maturantinnen in Purkersdorf und Pressbaum stecken gerade Mitten in den Vorbereitungen für die Matura. Doch schon bald winkt eine Belohnung: die lang ersehnte Maturareise. Im Schuljahr 2015/16 geht der Trend bei unseren Maturantinnen weg von organisierten Reisen wie X-Jam oder Summer Splash. Lieber möchten die meisten Maturantinnen ihre Abschlussreise im klasseninternen Rahmen verbinden. Thomas Tweraser und seine Klasse aus der HLW Pressbaum besteht nur aus zwölf Leuten. Sie sind noch unentschlossen. Wenn alle die Matura schaffen, wollen sie als Klasse spontan an einen österreichischen See fahren. "Wir wollen uns nur entspannen und es uns gut gehen lassen." Lehrerinnen haben sie zu ihrer Spontanreise nicht eingeladen. "Die netten Lehrerinnen dürfen zur Maturafeier kommen.", erzählt Tweraser lachend. Ähnlich ist auch der Trend bei den Purkersdorfer Maturantinnen. Die drei Maturaklassen fahren heuer klassenintern in privat gemietete Häuser. Zwei Klassen urlauben in Spanien, eine in Kroatien. "Wir haben uns für ein Haus in Málaga entschieden.", so der Maturant Nico Hackländer. Am meisten freuen sie sich darauf noch einmal Zeit miteinander zu verbringen. "Nach der Reise werden sich unsere Wege trennen. Jeder macht etwas anderes und wir werden uns nicht mehr jeden Tag sehen." Die andere Klasse hat sich zum Feiern ein Haus in Lloret de Mar ausgesucht. "Das Hauptaugenmerk liegt auf jeden Fall beim Feiern.", so ein Maturant. "Wenn der Stress nach der Matura abfällt, dann haben wir uns das verdient." Der Grund für die privaten Häuser sei, dass es noch einmal den Zusammenhalt der Klasse stärkt. "Bei organisierten Reisen verliert man sich leicht aus den Augen. Wir wollen aber Zeit zusammen verbringen.", so der Maturant Xaver Nahler. Die Lehrerinnen zur Maturareise einzuladen, stand bei ihnen nicht zur Debatte. "Wir freuen uns auf das Gefühl alles hinter uns zu haben. Einfach gemeinsam feiern und Sonne, Strand und Meer genießen.", so Xaver Nahler. Wir wünschen den Maturantinnen alles Gute für die bevorstehenden mündlichen Prüfungen und eine unvergessliche Maturareise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.