29.03.2016, 17:00 Uhr

ASV Pressbaum startet in das Meister-Play-Off

Sonja Langthaler & Co. fordern am 3. April Titelverteidiger Mödling.

Am Sonntag findet im Sacré Coeur das erste Semfinale statt: Pressbaum empfängt Mödling.

PRESSBAUM. Die besten vier österreichischen Badminton-Teams des Grunddurchgangs spielen nun um den Meistertitel. Im Semifinale duellieren sich Linz und Wolfurt sowie Mödling und der ASV Pressbaum in drei Play-Off-Spielen. Das erste Play-Off spielen die Pressbaumer am 3. April, um 10 Uhr im Sacré Coeur. Trainer Werner Langthaler erwartet ein spannendes Spiel: "Wir sind Außenseiter, haben aber Chancen. Wenn unsere Jungen explodieren, können sie jeden schlagen." Dabei zählt Langthaler vor allem auf die beiden 17-jährigen Bulgaren Daniel Nikolov und Ivan Panev. Doch auch bei den Damen müsse man punkten.
"Zu Hause müssen wir gewinnen, sonst wird es ganz schwer", sagt Langthaler. Denn die beiden anschließenden Play-Off-Spiele finden am 9. und 10. April in Mödling statt. So oder so geht es für die Pressbaumer nur mehr um den Bonus einer erfolgreichen Saison. "Wir wollten nicht absteigen und hätten nie damit gerechnet jetzt um den Titel zu spielen", freut sich Langthaler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.