05.07.2016, 11:22 Uhr

370 Kinder auf "Weltreise" am Baggersee

(Foto: privat)
AUSSERFERN. Chinesenhüte, Traumfänger und Blasrohre basteln. Becher falten und mit Stäbchen essen. Schwimmen und tauchen im "Great Barriere Riff". Geschicklichkeitsspiele und reiten wie im Wilden Westen, das konnten 370 Kinder aus 22 Klassen des Bezirkes bei einer "Reise um die Welt" am Weißenbacher Baggersee erleben. Bereits zum 22. Mal fand der Klassen- und Schulübergreifende Projekttag der Lernwerkstatt des Regionalen Bildungszentrums Reutte statt. Viele engagierte LehrerInnen des Bezirkes bereiteten für die Kinder tolle Stationen zum Thema „Eine Reise um die Welt“ vor. Vier Stunden lang konnten die SchülerInnen nach Lust und Laune die verschiedensten Stationen zu den Kontinenten der Welt besuchen und dort Dinge herstellen, ausprobieren, mitmachen, spielen und sich inspirieren lassen.
Mit einem aus Leibeskräften gesungenen Lied und dem Luftballonsteigen fand die Reise einen gelungenen Abschluss.
Besonderer Dank gilt der Gemeinde Weißenbach für die zur Verfügungstellung des Platzes, dem Reitstall Popler mit Sonja Burtscher, und natürlich allen LehrerInnen aus den Volksschulen des Bezirkes, die mit Eifer, Begeisterung und oft viel Aufwand die Stationen vorbereitet haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.