19.08.2016, 14:54 Uhr

Die ORF-Sommerfrische machte im Bezirk Reutte Station

Am Plansee war einiges Geboten. Das Thema "Rad" bildete einen der Schwerpunkte.

Am letzten Tag der Besuchsreise ins Außerfern war das Team von Radio-Tirol am Plansee

AUSSERFERN (rei). Im Rahmen der beliebten Sendereihe „ORF-Sommerfrische“ statten verschiedene Moderatoren den Tiroler Bezirken Besuche ab und stellen besondere Orte vor. Von Dienstag bis Freitag dieser Woche war der Bezirk Reutte Gastgeber für die Radiosendung.

Am Dienstag war Radio Tirol auf Ehrenberg zu Besuch, am Mittwoch in Tannheim und am dritten Tag in Gramais. Die letzte Station war der Plansee.
Die Bezirksblätter begleiten als Medienpartner die Radioreihe quer durch ganz Tirol, und waren natürlich auch im Bezirk Reutte dabei.

Am Freitag wurde die letzte Station im Bezirk Reutte besucht. Der Campingplatz Senn­alpe am Plansee bot den Rahmen für die Sendung.

Auch in diesem Fall konnten die Gesprächspartner von Barbara Kohla viel Interessantes berichten. Christian Angerer erzählte über die Angebote am Plansee, Bürgermeister Hanspeter Wagner berichtete Wissenswertes über die Gemeinde Breitenwang, TVB-Obmann Hermann Ruepp verriet, welche Orte in der Region für ihn die schönsten sind und auch Plansee-Vorstandsvorsitzender Michael Schwarzkopf beantwortete gerne Fragen über sein Unternehmen. Weitere Gäste rundeten den Nachmittag am Plansee ab, ehe sich das Team von Radio Tirol auf in den Bezirk Innsbruck-Land machte.

Die erste Station auf Ehrenberg

Die zweite Station in Tannheim

Die dritte Station in Gramais
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.