19.09.2016, 19:30 Uhr

12. Burgenrennen: Sieger verfehlt Streckenrekord knapp

Ein starkes Teilnehmerfeld war heuer mit dabei. (Foto: Veranstalter)
EHENBICHL/REUTTE. Ein starkes Teilnehmerfeld von 113 aktiven Bikern, Läufern und Walkern stellte sich der sportlichen Herausforderung des 12. Ehrenberg Burgenrennens.

Bei guten Witterungsverhältnissen (kein Regen) konnten die Zuschauer und Organisatoren ein spannendes Rennen mit sehr guten Leistungen miterleben.
Vorjahressieger und Lokalmatador Chrisitan Haas musste sich heuer bei den Bikern dem Kemptener Oliver Mattheis geschlagen geben. Dieser verfehlte den Streckenrekord nur um wenige Sekunden. Bei den Damen war Verena Krenslehner eine Klasse für sich.

Bei den Läufern siegte wie schon beim Dürrenberglauf der Breitenwanger Stefan Thurner. Andrea Weber war wiederum bei den Damen das Maß der Dinge.
"Sehr erfreulich für uns als Veranstalter war es auch, dass einige Kinder und Schüler sich der sportlichen Herausforderung gestellt haben", berichtet OK-Chef Heinz Brutscher. Die Ergebnisliste findet man unter ww.ehrenberg-burgenrennen.at.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.